+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Sparkasse KölnBonn gemacht?

Diskutieren Sie mit über: Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Sparkasse KölnBonn gemacht? im Banken und Sparkassen Forum; Ich bin Kunde der Sparkasse KölnBonn und würde mal gerne von Euch erfahren, wie gut Ihr mit dieser Bank fährt? Hat jemand bereits Erfahrungen bei der Kreditabteilung gemacht? Wie lange dauert es bis ein Darlehen genehmigt und ausgezahlt wird? Welche ...


  1. #1

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Sparkasse KölnBonn gemacht?

    Ich bin Kunde der Sparkasse KölnBonn und würde mal gerne von Euch erfahren, wie gut Ihr mit dieser Bank fährt?

    Hat jemand bereits Erfahrungen bei der Kreditabteilung gemacht?

    Wie lange dauert es bis ein Darlehen genehmigt und ausgezahlt wird? Welche Kosten stören euch bei der Kreditvermittlung?

    Wurden Euch neben der Darlehen auch andere Produkte als Bedingung zum Kredit angeboten?

    Ist der Service zufriedenstellend oder nicht?

    Danke jetzt schon für die Infos!

  2. #2
    Ich bis jetzt noch kein Kredit von der Sparkasse Köln/Bonn in Anspruch genommen. Aber ansonsten habe ich eigentlich bis jetzt keine negativen Eigenschaften feststellen können.

    Mich nervt es nur, dass die mich bei jedem mal an der Kasse fragen müssen ob ich mir denn schon überlegt hätte mein Geld auf meinem Sparbuch richtig anzulegen. Darüber hinaus hab ich dort eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Die Mitarbeiter sind nett und sehr hilfreich.

    Davor war ich bei der Deutschen Bank. Dazu muss ich sagen, dass die Deutsche Bank einer der modernsten und fortschrittlichsten Banken ist, die ich kenne.

    Es gibt sehr moderne und praktische Automaten wo man auch geschlossenen Geschäftsstellen z.B. in Echtzeit Geld auf sein Konto überweisen kann.

    Auch die EC Karten sahen ein Stück hochwertiger aus. Und das Online Banking war auch wirklich sehr Klasse.

    Aber wie gesagt, kann ich über die Sparkasse Köln/Bonn auch nicht wirklich etwas schlechtes sagen.

    Da gibt es andere Banken die der Zeit hinterher hinken, aber diese beiden Banken gehören nicht dazu.

  3. #3
    Hi,

    ich habe eigentlich sehr gute Erfahrungen mit der Sparkasse KölnBonn.

    Lediglich die Abwicklung der Kredite dauert etwas länger aber dafür steht man auf der sichere Seite. Kann nur empfehlen.

    Gruß

  4. #4

    Sehr gute Bank

    Hi,

    wenn es um die Kundenbetreuung geht, würde ich sagen, dass die Sparkasse KölnBonn sich gut profiliert hat.

    Allerdings dauert es bei Kreditabwicklung etwas lange.

    Aber ich würde die Sparkasse KölnBonn empfehlen.

    Auch mit der Kreissparkasse Köln habe ich gute Erfahrungen.

    Gruß

  5. #5
    Hi,

    eine gute Bank aber die Formalitäten bei Kreditabwicklung sind sehr langwierig. Es dauert sehr lange, bis man eine konkrete Antwort bekommt.

    Ich habe mehrere Immobilienkredite beantragt und jedes Mal dauert es sehr lange aber schließlich wurde der überwiegende Teil positiv beschieden.

    Aber ansonsten kann ich die Bank empfehlen.

    Gruß

  6. #6
    Gast
    Ich bin seit neuestem, sehr unzufrieden.
    Es gibt mittlerweile soviele Banken, vorallem die ganzen Onlinebanken, lassen die Sparkasse Köln/Bonn im Schatten stehen. Kredite über die Sparkasse kann ich euch nur wärmstens abraten.

    Der Service ist extrem bescheiden und deren Internetdienste laufen auch nicht einwandfrei.

    Wollte mein Dispo erhöhen, habe es Online beantragt, ca. 4 Wochen gewartet und auch in der Zeit 3 mal den Antrag gestellt. Nach 4 Wochen habe ich mir dann halt einen Termin geben lassen, habe mein Dispo bekommen und ca 2 Wochen später habe ich die Absage per Post bekommen.

    Die Absage war Belanglos, da ich ohnehin schon meinen Dispo hatte.


    Vorallem die Porzer Fillialen machen ihre Arbeit nicht wirklich zufriedenstellend. Bin mehr als angekotzt von denen und jetzt habe ich eine Auszubildende als Sachbearbeiterin, die es überhaupt nicht versteht mit Kunden zu reden.

    Bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Bank, tendiere immer mehr zur Netbank.
    Wer weiss was er will, braucht keine inkompetente Person, als Berater.

    Vergleicht mal einfach einen Pauschal angebot von einem 20.000 € Kredit. Ihr werdet sehen, wieviel teurer die Sparkasse, gegenüber anderen Banken sind.

    Und auch Guthabenkonten gibt es mittlerweile mehr als genug, die Gebührenfrei sind und Dispositionskredite der Sparkasse sind ähnlich wie bei der Targobank. Wucher.

  7. #7
    Gast

    Daumen runter Ich kann mich dem Gast anschließen, der mit der Sparkasse unzufrieden ist!

    Hallo,

    aus Köln kommend, kann ich nur sagen, dass die Sparkasse KölnBonn in den letzten Jahren sehr rapide an Service und Kundenfreundlichkeit abgenommen hat. Jede Anfrage wird erst mal ruhen gelassen.

    Erst wenn man sich mehrere male beschwert wird man angenommen aber ein Ergebnis zu erzielen ist fast unmöglich. Es sind immer wieder unterschiedliche Sachbearbeiter die einem zugewiesen werden.

    Sie sind Neulinge und wissen oft nicht selber, was zu machen ist. Telefonate werden nicht angenommen und ein Rückruf kommt sehr selten zustande.
    Ich kann nur sagen, für mich eine sehr schlechte Bank.

    Gruß

  8. #8
    Gast

    Daumen runter Bewertung Kunden-Service Sparkasse KölnBonn

    Der Kunden-Service der Sparkasse KölnBonn besteht aus einer Bandansage "alle Plätze besetzt - Rückruf erfolgt in zwei Stunden". Dieser Rückruf erfolgt dann allerdings nur in Ausnahmefällen. Sucht Euch schleunigst eine seriösere Bank.

  9. #9
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Der Kunden-Service der Sparkasse KölnBonn besteht aus einer Bandansage "alle Plätze besetzt - Rückruf erfolgt in zwei Stunden". Dieser Rückruf erfolgt dann allerdings nur in Ausnahmefällen. Sucht Euch schleunigst eine seriösere Bank.
    Hehe das stimmt allerdings Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Bekomme die Ansage auch dauernd zu hören, wenn ich die Bank anrufe.

  10. #10
    Gast

    Daumen runter Nicht zu empfehlen

    Hallo,

    ich kann diese Bank absolut nicht empfehlen. Kein Kundenservice. Sehr viel Bürokratie. Keine Beständigkeit in der Kundenbetreuung. Ständig neue Mitarbeiter, die ungeschuld sind. Call-Center irgend wo in Indien, weil die Stimme der Damen aus der Tiefe klingt.

    Ich kann diese Bank absolut nicht empfehlen. Geht lieber zu der KSK-Koeln.

  11. #11
    Gast

    Daumen runter Äußerst schlechte. Am liebsten würde ich sie wechseln wollen aber kann es nicht!

    Hi,

    ich habe äußerst schlechte Nachrichten mit der Sparkasse KölnBonn.

    Aber ich komme leider nicht von ihr weg.

    Ich habe mehrere Objekte bei der Sparkasse Köln Bonn finanziert und alle Kredite sind sehr langfristig.

    Leider würde mich eine vorzeitige Ablösung bzw. Kündigungen der Kreidte viel Geld kosten.

    Daher bin ich an diese Bank gebunden.

    Aber sobald ich die Fristen überschritten habe, werde ich mich dieser Bank den Rücken kehren und nie mehr wieder mit dieser Bank etwas unternehmen.

    Daher kann ich diese Bank niemandem Empfehlen. Bleibt fern von ihr!

    Gruß an alle.

  12. #12
    Gast

    Daumen runter Einfach schlecht.

    Ich habe bis vor kurzem bei der Sparkasse KölnBonn gearbeitet. Aus unterschiedlichen Gründen, u.a. miserables Gehalt bei gleichzeitig extremen Verkaufs- und Erfolgsdruck, habe ich dieser Bank den Rücken gekehrt.
    Die Zinsen sind bei den Sparprodukten extremst niedrig (Sparbuch 0,3% p.a., 5 Jahre lange Anlage etwa 1,5 - 2 % p.a.) und bei den Krediten exorbitant hoch ( Dispo 13,6 % p.a. und PK je nachdem 2-6 % p.a. über dem besten Angebot bei anderen Banken).
    Alleine diese Schere zwischen den Zinsen konnte ich meinen Kunden nicht mehr glaubhaft erklären. Offiziell hängen die Zinsen am 3-Monats-EURIBOR, natürlich fuscht jede Bank einen Aufschlag drauf aber dort ist es einfach Wucher!
    Auch die ständige Ansprache auf ach so tolle Produkte wenn man mal am Schalter nur Geld abheben will nervt viele der Kunden... Aber daran sieht man wie verzweifelt diese Bank ist, dass man jeden Kunden so lange und so oft am Telefon oder am Schalter nervt und um einen Poduktabschluss "bettelt", dass infolgedessen einige die Geschäftsverbindung aufgeben.

    Ich empfehle jedem sich gut zu informieren. Durch Informationen kann man sehr viel Geld sparen, das weiß ich aufgrund meines Berufes. Ich persönlich empfehle eine Bank, die marktzinsübliche Zinsen zahlt im Sparbereich bzw. marktübliche Zinsen verlangt bei Finanzierungen. Zudem ist ein kostenloses Girokonto in der heutigen Zeit mehr als üblich, selbst viele Filialbanken bieten dieses an. Online Banking rate ich jedem, es ist derzeit mit den aktuellen TAN-Vefahren sehr sicher und vor allem kostengünstig (für die Bank und den Kunden). Wichtig ist auch für alle die Wertpapiere kaufen möchten ein kostenloses Depot mit üblichen Depotgebühren.

    So, jetzt bi ichn jetzt etwas vom eigentlichen Thema Sparkasse abgewichen, aber mein Fazit lautet: Nein, nicht empfehlenswert !

  13. #13
    Gast
    Also ich bin sehr zufrieden mit der Sparkasse. Gewiss, die Zinsen sind nicht die besten, aber Vergleiche mit der KSK halten sie stand. Sie scheinen sehr wahrscheinlich mit dem ehemaligen Arbeitgeber unzufrieden zu sein. Den Service den ich als Bonner kennen gelernt habe kann ich nur empfehlen (Endenich) Was mich etwas nervt ist die Ansprache an den Schaltern und Kassen, da ich selber zu der Bank gehe, wenn ich etwas will. Es ist aber nachvollziehbar, dass die Mitarbeiter ihre Produkte anbieten müssen, denn die Sparkasse ist auch ein Wirtschaftsunternehmen. Die Preise sind auch fair.Telefonisch erreiche ich meistens ein call Center, dass mir weiterhilft oder einen Rückruf einstellt. Wie gesagt, ich bin ein Bonner. Mit der Bonner Sparkasse bin ich trotz Stellenschliessungen zufrieden.

  14. #14
    Gast

    Lächeln Gut, dass es dieses Forum gibt. Da kann man sich frei zu den Banken äußern!

    Hallo,

    ich finde es sehr gut, dass solche Foren gibt. Man kann frei unzensiert seine Meinung äußern. Ich selbst habe auch sehr schlechte Erfahrungen mit dieser Bank gemacht.

    Man hat im Nachhinein meine Geldanlage für eine finanzierte Immobilie als Sicherheit beschlagnahmt.

    Ich musste mehrere Jahre kämpfen um mein Geld freizubekommen.

    Dazu musste an die BAFIN schreiben und musste auch einen Rechtsanwalt beauftragen um mein Geld wieder freizubekommen.

    Daher kann ich diese Bank auf keinen Fall empfehlen.

    Die Bank lässt sich auch von der Kritik der Kunden nicht irritieren.

    Gruß

  15. #15
    Gast

    Daumen runter Ich bin von Neuss nach Köln umgezogen und musste die SPK KoelnBonn nehmen...

    Hi,

    vor drei Jahren bin ich von Neuss nach Köln umgezogen. In Neuss war die Sparkasse Neuss meine Hausbank.

    Voll zufrieden gewesen.

    In Köln habe ich ebenfalls die Sparkassen KoelnBonn ausgewählt.

    Aber totaler Reinfall. Kein Kundennähe, kein Service, Keine Zuständigkeit usw.

    Ich wünschte, ich wäre in Neuss geblieben, alleine wegen dem Bankwechsel.

    Gruß

  16. #16
    Gast

    Hier kleines Infos zu der Sparkasse KoelnBonn

    Hallo,

    Die Sparkasse KölnBonn ist eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Köln.

    Sie ist die größte kommunale Sparkasse in Deutschland und die zweitgrößte Sparkasse nach der Hamburger Sparkasse.

    Ihr Geschäftsgebiet umfasst die Stadtgebiete von Köln und Bonn sowie im Falle der Vergabe von Realkrediten, gesicherten Personalkrediten und Beteiligungen auch die ehemalige Rheinprovinz.

    Das sind heute die Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen sowie die ehemaligen Regierungsbezirke Koblenz und Trier in Rheinland-Pfalz.

    Im Falle von Schiffskrediten auch den Regierungsbezirk Köln und den Landkreis Ahrweiler.

    Im Falle von ungesicherten Personalkrediten auch das Gebiet des Rhein-Sieg-Kreises sowie dort angrenzende Kreise und die Gebiete der Amtsgerichtsbezirke Köln, Neuss, Leverkusen, Bergisch Gladbach und Brühl einschließlich der Gemeinden Langenfeld, Frechen und Pulheim.

    Gruß

  17. #17
    Gast

    Cool Die Körperschaft der Sparkasse KoelnBonn

    Hallo,

    Die Sparkasse KölnBonn ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts.

    Rechtsgrundlagen sind das Sparkassengesetz für Nordrhein-Westfalen und die durch die Verbandsversammlung des Zweckverbands Sparkasse KölnBonn erlassene Satzung.

    Organe der Sparkasse sind der Vorstand, der Kreditausschuss und der Verwaltungsrat.


    Am Zweckverband Sparkasse KölnBonn halten die Stadt Köln (70 Prozent) und die Stadt Bonn (30 Prozent) Anteile.

    Die Sparkasse hat verschiedene Geschäftsbereiche eingerichtet.

    Hierzu zählen unter anderem:
    Privatkunden
    Private Banking
    Firmenkunden und Treasury
    Mobiler Vertrieb

    Sie verfügt über 112 Geschäftsstellen und 39 Beratungscenter für Privat- und Firmenkunden, sowie 347 Geldautomaten und 76 SB-Filialen.

    Gruß

  18. #18
    Gast

    Daumen runter Einfach schlechte Erfahrungen

    Hallo,

    kurz un bündigt gesagt, sie ist eine schlechte Bank und ich würde sie auf gar keinen Fall empfehlen.

    Aber viele Kölner sind leider auf sie angewiesen.

    Gruss

  19. #19
    Gast

    20 Jahre Kunde, Dispo ohne Rücksprache gekürzt, absolut unaktzeptabler Kundenumgang

    Ich war lange Kunde bei der SK Köln Bonn. Seit der Studizeit. Die haben sicherlich einige tausend Euro an Gebühren und Zinsen erhalten.
    Ohne Rücksprache und Grund wurde der Dispo von der Filiale Köln Brück auf null herabgesetzt. Ich bin selbstständig (Fotograf) und muss manchmal auf das Geld der Jobs 2-3 Wochen warten. Da war eben diese Girokontoführung recht bequem, wohlgemerkt, ich habe denen dafür einen sehr guten Zinsatz bezahlt und nie (NIE!) irgendwelche Verpflichtungen nicht bedient.

    Jetzt wurden 3 Daueraufträge nicht abgewickelt, natürlich ohne Begründung, Benachrichtigung, oder das ich das irgendwie nachvollziehen kann, was da passieren wird und auf eine Rückruf warte ich vergebens.

    Dafür muss ich mir diese urkölsche Dialekt Schei..werbung reinziehen, die keiner lesen will, oder wirklich witzig findet, zumal die z.B: auf Bonn auch gar nicht passt und ich die mittlerweile einfach nur noch primitiv finde.

    Aber es gibt noch mehr Banken und ich wechsel nun wirklich gerne. Bisher wollte ich die Lokalen unterstützen und war zu faul dafür alles umzumelden.

    Verdient Euer Geld mit wem Ihr wollt, nicht mehr mit Mir! Adiossa!

    Jürgen aus Bonn Bad Godesberg

    (umgezogen)

  20. #20
    Gast

    Böse Inkompetent, selbstherrlich und arrogant! Niemals mehr Sparkasse!!!

    Ich kann mich dem Ganzen nur anschließen!!

    Ich kann aus eigener Erfahrung ein Lied singen. Ich bin wirklich froh, dass ich nach 10 Jahren aus meiner Baufinanzierung rauskomme.

    Hier habe ich auch gruseliges erlebt: Die Sparkasse arbeitet ja mit der LBS zusammen, da sollte man doch meinen, das die eine Hand weiß was die Andere macht, aber Pustekuchen. Jeder sagt was anderes und ich wurde ständig hin und her bestellt. Bis das ich die Schnauze voll hatte und nur noch zur Sparkasse bin (die sind auch nicht besser, aber dort hatte ich schließlich meine Finanzierung).

    Apropos Finanzierung: Ich habe dann mal nach gefragt, was die mir an Anschlussfinanzierung anbieten... 5,91% war die Antwort, obwohl ich denen schon mitgeteilt hatte, dass die Sparda mir 4,34 % bietet... (die Finanzierung habe ich schon vor zwei Jahren als Forwarddarlehen gemacht, konnte ja keiner ahnen, dass die Zinsen weiter fallen - eh jetzt egal).

    Die Tante von der Sparkasse hat mich als Idioten hingestellt, was echt eine Unverschämtheit ist.

    Das ist leider noch nicht alles.

    Seit März bin ich Betreuerin meiner Tante und bin im April zur Filiale um alles zu klären und ja! ich habe alles beigelegt (Urkunde, Testament, eröffnetes Testament etc. pp.).

    Nicht nur, dass ich nach fast 2 Monaten immer noch keine Kontovollmacht habe, nein, es werden Sachen zurück gebucht, dabei entstehen Mahngebühren, ich muss permanent alles vorlegen (dabei ist doch angeblich alles einfacher gemacht worden!).

    Ich bin leider gebunden und kann nicht so ohne Probleme wechseln, da da der Rechtspfleger noch Mitspracherecht hat.

    Ich habe zwar mittlerweile einen guten Ansprechpartner bei der Bank, aber was hilft das, wenn viele Leute reinpfuschen und die interne Fachabteilung nichts auf die Reihe bekommt?

    Ich bin so sauer, weil man immer nur gesagt bekommt, wir haben unsere Vorschriften. Dabei wird sich hinter den Vorschriften versteckt und geltendes Recht einfach ausgehebelt.

    Sobald ich endlich auf alles Zugriff habe, wird das Ganze Konsequenzen haben. Ich werde mich beschweren. Mal sehen, was ich für eine Antwort bekomme.

    Kein Wunder, dass der Sparkasse immer mehr Kunden weglaufen, wenn die einen so behandeln. Da hilft es auch nicht mehr, wenn ein guter Kundenberater rumläuft, aber es nur einer von 100 ist!!!

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sparkasse köln bonn bewertung

sparkasse koeln bonn erfahrungen

erfahrungen sparkasse

sparkasse erfahrungen

bewertung sparkasse kölnbonn

sparkasse kölnbonn bewertung

sparkasse köln bonn test

sparkasse köln bonn bewertungen

sparkasse köln bonn forum

kreissparkasse köln bewertung

bewertungen sparkasse köln bonn

kreissparkasse köln erfahrungsbericht

sparkasse kölnbonn erfahrungen

wie lange dauert eine kreditanfrage bei der lbs

erfahrungen sparkasse köln bonn

sparkasse kölnbonn meinungen

sparkasse köln bonn schließfach

Sparkasse Kredit erfahrungen

sparkasse kölnbonn test

sparkasse köln bonn kredit

erfahrungsberichte sparkasse

sparkasse köln bonn erfahrung

sparkasse köln bonn kritik

kredit sparkasse erfahrungen

sparkassen kredit erfahrung

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •