19.000 Flugbegleiter werden streiken - Lufthansa befürchtet Millionenschaden

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 31.08.2012.

  1. #1 Newsmaster, 31.08.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt zum Arbeitskampf. Soviel dürfte schon klar sein. Erstmals streiken bei Lufthansa rund 19.000 Flugbegleiter. Lufthansa befürchtet dadurch Einbußen in Millionenhöhe.
    Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen für rund 19 000 Flugbegleiter prüft die Lufthansa eine Klage gegen den Streik der Gewerkschaft UFO. Es gehöre zum professionellen Umgang, die juristischen Möglichkeiten abzuklopfen, sagte Lufthansa-Passagiervorstand Peter Gerber am Dienstag in Frankfurt. Aus Kundensicht könne man kein Verständnis für Streiks haben, meinte der Manager. Die Lufthansa sei aber gut vorbereitet und bemüht, die Auswirkungen für die Fluggäste möglichst gering zu halten.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

19.000 Flugbegleiter werden streiken - Lufthansa befürchtet Millionenschaden

Die Seite wird geladen...

19.000 Flugbegleiter werden streiken - Lufthansa befürchtet Millionenschaden - Ähnliche Themen

  1. Kein Streik mehr bei den Flugbegleitern - Schlichtung bei Lufthansa zeigt Erfolg

    Kein Streik mehr bei den Flugbegleitern - Schlichtung bei Lufthansa zeigt Erfolg: Der Tarifkonflikt zwischen der Fluggesellschaft Lufthansa und dem Kabinenpersonal scheint nun beendet worden zu sein. Es soll nun keine Streiks...
  2. Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen

    Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen: Nahezu einstimmig haben sich die Flugbegleiter der Lufthansa für einen Streik ausgesprochen. Grund dafür sind bislang Unstimmigkeiten in den...