20 Stunden pro Woche arbeiten als Student

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Axiel, 27.08.2012.

  1. Axiel

    Axiel Gast

    Stimmt das denn?

    Eine gute Freundin von mir hat erzählt das man als Student nur 20 Stunden pro Woche arbeiten darf. Darüber hinaus is nicht. Daher wollt ich euch fragen ob das denn stimmen kann und wenn ja wieso nur 20 Stunden. Wie ich mein Studium schaffe oder nicht kann doch anderen egal sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 27.08.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    das stimmt!
    Es sind sozialrechtliche Hintergründe (weil Studis SV-frei waren (KV ist pauschal), bevor Blüm doch noch die RV für diese Gruppe eingeführt hat; Steuer holst Du dir mit dem Ausgleich zurück, 8004,- p.a. sind komplett steuerfrei).
    Natürlich können Sie ihr Studium frei einteilen, z.B. Teilzeitstudium oder Urlaubssemester!
    20h/Woche bei Vollzeitstudium sind schon heavy, kann ich aus eigener Erfahrung sagen -> man fehlt 3, jedoch mind. 2 Tage/Woche in den Vorlesungen. Nach ner 10-Stundenschicht in der Fabrik bist Du ganz schön groggy da geht nicht mehr viel; bei der heutigen Leistungsdichte ist das wohl schon nach 7Std. so...).

    Neu im Sozial- und Steurrecht ist übrigens der Midijob von 400 bis 800€/Monat!
    -> Dabei werden geminderte Sozialbeiträge berechnet; 800 * 12 = 9.600, abzüglich Arbeitnehmerpauschale, weg KV/RV-Beiträge, weg Riester, weg Privathaftplicht, abzüglich Studimaterial, respektive Kontoführungs- und Pendlerpauschale landest Du sauber mit einer Anrechnung unter der 8000er-Steuerfreigrenze...
     
  4. #3 Unregistriert, 27.08.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Tip:

    mit einem soz.vers.pflichtigen Job über 400€ ist man automatisch direkt förderberechtigt im Riesterumfeld. Es reicht offiziell 1 Tag im Jahr, wo man lediglich derart registierert gewesen sein muß...
    Mit Riester kann man dann nochmal max. 2100,- (minus Zulage!) absetzen.
     
  5. #4 Unregistriert, 29.08.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ergänzend dazu: Natürlich darf ein Student in Vollzeit arbeiten. Er verliert dann aber die schon erwähnten Privilegien, das heißt, er zahlt Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung wie jeder normale Arbeitnehmer. Da dann natürlich auch die entsprechenden Arbeitgeberbeiträge fällig werden, sind Arbeitgeber daran wenig interessiert, während die Beschäftigung als "studentischer Beschäftigter" auch für den Arbeitgeber attraktiv ist.
     
  6. Padde

    Padde Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch könnte es ihnen egal sein, aber mal ehrlich: wenn du mehr als Teilzeit arbeitest, wird das Studium mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der Strecke bleiben. Wenn Du mehr als 20 Stunden arbeitetst, verlierst Du Deinen Studentenstatus und musst oben genannte Dinge selber zahlen. Meistens rechnet sich das nicht.
     
  7. monny

    monny Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Wenn alles passen konnte ich glaube auch dann das ich es nicht schafte, es wurde schon viel zu anstrengend fur mich :)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: 20 Stunden pro Woche arbeiten als Student
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Arbeiten als Student

    ,
  2. studenten arbeiten 24 stunden woche

    ,
  3. als student 24 std pro woche

    ,
  4. 20 stunden studentenstatus prüft,
  5. studenten arbeiten 20 stunden,
  6. elternzeit student und arbeit bis 20 stunden,
  7. student steuerschuldenb
Die Seite wird geladen...

20 Stunden pro Woche arbeiten als Student - Ähnliche Themen

  1. Industrie wenig begeistert von Vorschlag für 30-Stunden-Woche

    Industrie wenig begeistert von Vorschlag für 30-Stunden-Woche: Bereits gestern berichteten wir über eine Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 30 Stunden. Dabei sollten die Arbeitnehmer vom Druck und...
  2. 30-Stunden-Woche wird von Forschern und Politikern gefordert

    30-Stunden-Woche wird von Forschern und Politikern gefordert: Die Belastungen im Job wird von immer mehr Menschen kaum noch ausgehalten. Dabei spielen vor allem Überstunden, Leistungsdruck und Stress eine...
  3. Metalldiebstahl bei der Deutschen Bahn sorgte für 4000 Stunden Verspätung

    Metalldiebstahl bei der Deutschen Bahn sorgte für 4000 Stunden Verspätung: Noch immer hat die Deutsche Bahn Metalldiebstahl zu beklagen. Im letzten Jahr verursachte dieser Diebstahl bei der Bahn einen Schaden in...
  4. Überstunden / Prämeien auszahlen

    Überstunden / Prämeien auszahlen: Hallo Zusammen, bei meinem jetzigen Arbeitgeber habe ich eine sehr flexible Überstundenregelung. Ich beziehe einen Stundenlohn von X €, die...
  5. Rund ein Viertel der Überstunden werden nicht vergütet

    Rund ein Viertel der Überstunden werden nicht vergütet: In Deutschland müssen Arbeitnehmer laut einer Studie auf die Vergütung von rund 25 Prozent der Überstunden verzichten. Insgesamt sind das pro Jahr...