35.000 Euro von BV tilgen oder weiter sparen ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Baufinanzierung" wurde erstellt von silversurfer, 20.01.2012.

  1. #1 silversurfer, 20.01.2012
    silversurfer

    silversurfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin endlich in der Situation das mein Darlehen ( 62.000 ) Januar/Februar 2013 ausläuft und von einem BV abgelöst wird.

    Somit werde ich noch 35.000 Euro vom BV haben die getilgt werden müssen. Laufzeit wäre regulär bis 2022 mit ca. 5.000/6.000 Euro Zinsen die insgesamt auflaufen würden.

    Nun habe ich parallel eine Riesterrente seit ca. 9 Jahren mit einem Rückkaufswert von 9.000 Euro, eine Zusatz-Rente mit einem Rückkaufswert von 6.000 Euro und eine Kapital-LV mit BUV mit Rückkaufswert von 20.000 Euro.

    Ich habe kommende Woche deswegen einen Termin mit meinem Finanzberater von der Sparkasse.

    Ist ja klar, das die Sparkasse will das ich weiterhin schön brav Kapital über die Riester, Zusatz-Rente und LV anhäufe und parallel den BV bis 2022 tilge.

    Ich habe vor alles zu kündigen, jetzt schon, die 35.000 Euro bis 2013 einigermaßen Gewinnbringend zu parken, eventuell auf mein Deka Tagesgeld konto und die Beiträge die dann wegfallen, 111 Euro für Rietser, 60 Euro für Zusatz-Rente und 145 Euro für LV ebenfalls zu sparen bis 2013.

    Ich sehe als Altersvorsorge für mich dann meine bereits 2013 abgezahlte Wohnung, das was ich dann noch von einer staatlichen Rente und meiner Betreibsrente zu erwarten habe.

    Zudem kommt ja hinzu, das ich durch den wegfall des BV, des Darlehens der 3 Versicherungen, monatlich locker 800, 900 oder sogar 1.000 Euro pro monat sparen kann, was nach 10 Jahren bei 800 euro 96.000 Euro wären, bei 1.000 Euro sogar 120.000 Euro, mögliche Zinsen nicht mit einbezogen.



    Meine Frage ist einfach ob ich richtig handele ?
    Ob ich etwas nicht bedacht habe ?
    ( klar, hätte durch die kündigungen Verluste, aber die gehe ich ein ! )

    Muß ich, kann ich den Berater von meinem vorhaben überzeugen ?

    Welche argumente kann ich anbringen wenn er mich überreden will, alles so zu lassen oder irgendwelche anderen Ideen hat ?

    Danke vielmals für euer Fachwissen.

    Ich bin was Finanzen angeht leider etwas unbedarft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Silversurfer,

    ich glaube, du hast mehr Erfahrungen auf dem Gebiet der Finanzen, als mancher Einer hier im Forum.

    Du hast ja an alles gedacht und hast auch rechtzeitig viele Versicherungen geschlossen und es hat sich viel Geld angesammelt.

    Ich kann dir leider keine Ratschläge erteilen.

    Aber du solltest dich an die Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank denken, wenn du Kredite vorzeitig ablöst.

    Bitte schreibe doch darüber hier im Forum, was du vorhast weiter zu machen.

    Wir wollen allen, die Neu sind und Infos brauchen gute, zuverlässige und kostenlose Infos zukommen lassen.

    Ich bin froh, dass du zu uns gefunden hast.

    Bleib bitte dabei.

    Viel Erfolg und Gruß
     
  4. #3 silversurfer, 23.01.2012
    silversurfer

    silversurfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Korman,

    danke für die nette Begrüßung.

    Es wird keine Vorfälligkeitsentschädigung geben, die ich zahlen muß !

    Mein Darlehen läuft im Januar 2013 regulär und nach Vertrag aus ( mit 62.000 Euro Restschuld ).
    Und genau zu dem Zeitpunkt wird mein 62.000 Euro Bausparvertrag zugeteilt, der dann das Darlehen ablöst.

    Dann ist die Resschuld beim Bausparvertrag noch 35.000 Euro.
    Und den Bausparvertrag kann ich so abzahlen wie ich will, also ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

    Deswegen will ich ja auch die Versicherungen kündigen um das nötige Kapital aufzubringen.
     
Thema: 35.000 Euro von BV tilgen oder weiter sparen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tilgen oder sparen

    ,
  2. 35.000 euro sparen

    ,
  3. sparen oder tilgen

Die Seite wird geladen...

35.000 Euro von BV tilgen oder weiter sparen ? - Ähnliche Themen

  1. 5 Euro Münze

    5 Euro Münze: Es gibt doch jetzt eine neue 5 Euro Münze "Blauer Planet Erde". Wie beurteilt ihr denn jetzt - mal am Beispiel von dieser neuen Münze - so etwas...
  2. Europäisches Patentverfahren im Überblick

    Europäisches Patentverfahren im Überblick: Coole Grafik, die einen sehr guten Überblick bietet wie das Verfahren abläuft: [IMG] Gefunden auf...
  3. Kann ich 2 Euro Sondermünzen auch kaufen?

    Kann ich 2 Euro Sondermünzen auch kaufen?: Kann man die 2 Euro Sondermünzen auch im Internet bestellen oder geht das nicht und ich muss warten bis ich durch Zufall eine bekomme?
  4. 50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto

    50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto: Hallo, ich habe vor zwei Monaten ein kostenloses Girokonto bei der Netbank eröffnet. Ich nutze dieses nicht als Gehaltskonto, sondern für...
  5. Aus Eurohypo wurde Hypothekenbank Frankfurt

    Aus Eurohypo wurde Hypothekenbank Frankfurt: Hat jemand ein Darlehen bei der ehemaligen Eurohypo gehabt? Im August 2012 wurde daraus ja die Hypothekenbank Frankfurt. Wer hat mit der...