400 Euro-Job in der Kritik: Verdrängen Minijobber die regulären Arbeitsplätze?

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 14.12.2012.

  1. #1 Newsmaster, 14.12.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Deutschlandweit arbeiten rund 7,4 Millionen Menschen in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis, in einem sogenannten 400-Euro-Job. Und die Tendenz zeigt nach oben. Doch durch diese Mini-Jobber entstehen kaum neue Arbeitsplätze. Besonders im Handel oder auch in der Gastronomie werden dadurch immer häufiger reguläre Stellen verdrängt. Das geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Der Arbeitsmarktforscher Christian Hohendanner und Jens Stegmaier äußerten sich wie folgt: „Die Verdrängung findet vor allem in kleinen und mittleren Betrieben statt“. Ab dem 1. Januar 2013 steigt die Freigrenze für Mini-Jobber um 50 Euro auf 450 Euro an.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

400 Euro-Job in der Kritik: Verdrängen Minijobber die regulären Arbeitsplätze?

Die Seite wird geladen...

400 Euro-Job in der Kritik: Verdrängen Minijobber die regulären Arbeitsplätze? - Ähnliche Themen

  1. Kritik - Kundenbetreuung Sparkasse Hannover Herrenhausen

    Kritik - Kundenbetreuung Sparkasse Hannover Herrenhausen: ............................................ .......................................................
  2. Riester Rente Kritik - Gibt es überhaupt Vorteile?

    Riester Rente Kritik - Gibt es überhaupt Vorteile?: Hallo Leute, dass die Riester Rente häufig in der Kritik steht, ist ja weiter nichts Neues. Aber was haltet Ihr von der Riester Rente? Sind die...
  3. Foxconn reagiert auf Kritik - Mitarbeiter dürfen Betriebsrat wählen

    Foxconn reagiert auf Kritik - Mitarbeiter dürfen Betriebsrat wählen: Beim Elektronik-Zulieferer Foxconn, der unter anderem auch Apple beliefert, stehen Änderungen bevor. Den über eine Million Mitarbeitern werden...
  4. Kritik an Ölkonzernen - Kartellamt machtlos gegen rekordhohe Spritpreise

    Kritik an Ölkonzernen - Kartellamt machtlos gegen rekordhohe Spritpreise: Die Rekord-Benzinpreise lassen deutsche Autofahrer aufstöhnen. Doch das Bundeskartellamt ist machtlos. Nach Ansicht des Kartellamts seien die...
  5. Berlusconi verbittet sich Kritik aus Berlin und Paris

    Berlusconi verbittet sich Kritik aus Berlin und Paris: Momentan kämpft Italien gegen die enorme Staatsverschuldung an. Dazu rief nun Regierungschef Berlusconi eine Sondersitzung ein. Ratschläge die...