Abfindung für Aufgabe der Wohnung

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Hoffe76, 24.09.2012.

  1. #1 Hoffe76, 24.09.2012
    Hoffe76

    Hoffe76 Gast

    Hallo zusammen,

    ein neuer Vermieter will mich aus meiner Wohnung haben. Eigentlich will ich da nicht raus sondern drin bleiben. Jedoch meinte er, dass ich zusätzlich zu anderen Leistungen auch noch eine Abfindung bekomme, wenn ich bis spätestens Ende März nächstes Jahr draussen bin. Wohnen tu ich im Einzugsgebiet Frankfurt/Main. Kaltmiete sind 730€. Was wäre denn an Abfindung hier realistisch?! Kenn das nur vom Arbeitgeber und da ist es das monatliche Gehalt für X Beschäftigungsjahre. Aber wie geht das mit einer Mietswohnung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 24.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    wie wäre es denn mit >Monatsmiete*Anzahl der verwohnten Monate< *hehe*

    Sie wissen schon, daß der keinen Grund hat, Sie rauszuschmeißen und Sie deshalb KAUFEN will.
    Warscheinlich will das Kapitalistenschwein über die übliche Masche (Renovierung) eine hübsche Tarif-Reform durchführen...
    => Sie wären ein ausgemachter Narr, wenn Sie da irgendwas annehmen würden! Zu so Leuten wie Dem sage ich nicht mal "guten Tag"...
    Haben Sie denn gar kein Kämpferherz?!
    Wegen so Luschis wie Ihnen sieht es in der Politik so aus, wie´s aussieht...
     
  4. #3 Hoffe76, 25.09.2012
    Hoffe76

    Hoffe76 Gast

    Naja, wenn ich was günstigeres finde und zusätzlich noch die Einmalzahlung... Es ist halt die Frage, wie groß die Einmalzahlung sein kann bzw. wird. Hat das schonmal jemand gehabt?
     
  5. Padde

    Padde Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das noch nicht. Können sie den Vermieter nicht darauf ansprechen? Aber vielleicht findet sich hier ja noch jemand mit Erfahrung.
     
  6. geren

    geren Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    abfindung. ich würde unter 5.000 euro niemals gehen und das wäre auch ein fehler meines wissens nach. es kommt darauf an wie groß die wohnung ist und für wieviel mehr er vermieten könnte bzw verkaufen - muss er noch renovieren? wenn du mir die zahlen schreibst kann ich dir genau sagen was du realistisch fordern kannst wenn du magst..hat der eigentümer noch andere wohnungen? vg geren
     
  7. Ricko

    Ricko Gesperrt

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Der darf sie echt nicht rausschmeissen und höhe der abfindung? unter 5000 würde ich auch nicht mit dem reden
     
  8. #7 Unregistriert, 10.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    das kommt aber sehr auch auf die wohnungsmarktsituation in der region an. wenn viele wohnungen zur verfügung stehen dann wird man kaum handeln können. bei schlechter situation könnte schon was rauszuschlagen sein. minimum würd ich aber eine jahreskaltmiete rausschlagen. bei 500€ kalt wären das schon 6000€.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 G.Gekko, 27.01.2013
    G.Gekko

    G.Gekko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ohne jetzt zu wissen von was für einer Wohnung wir hier genau reden, aber bei dem derzeitigen Mietpreisen Großstädten Wie Frankfurt/Main halte ich es für unrealistisch etwas gleichwertiges für das Geld zu finden. Daher würde ich es mir zweimal überlegen ob ich auf das Angebot eingehen würde. Und wie hier schon etwas undiplomatisch aber dennoch richtig bemerkt wurde, bietet der Vermieter sicher nicht ganz selbstlos an eine Abfindung zu bezahlen.
     
  11. #9 Unregistriert, 28.01.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wie lange hast du denn zeit auf dieses angebot einzugehen? ende märz ist ja erst in rund zwei monaten. hat er was gesagt wie er es mit der kündigungsfrist halten will? könntest du auch kurzfristig raus?
     
Thema: Abfindung für Aufgabe der Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufgabe der wohnung

    ,
  2. vermieter zahlt abfindung

    ,
  3. wohnungsabfindung steuerpflichtig

    ,
  4. berechnung abfindung wohnung,
  5. mietwohnung abfindung,
  6. wohnungsabfindungen,
  7. abfindungshöhe wohnung,
  8. aufgabe der wohnungen,
  9. neuer vermieter abfindung,
  10. wohnungsabfindung steuer,
  11. wohnungsabfindung ,
  12. abfindung wohnung steuerfrei,
  13. abfindung wohnung steuer,
  14. berechnung wohnungabfindung,
  15. wohnungsabfindung steuerfrei,
  16. abfindung für die aufgabe einer wohnung,
  17. vermieter zahlt abfindung nicht,
  18. abfindung wohnung frankfurt,
  19. vermieter will meine wohnung abfindung,
  20. wie bekomme ich eine abfindung für wohnung
Die Seite wird geladen...

Abfindung für Aufgabe der Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Ehemalige RIM-Doppelspitze bekommt 4,8 Millionen Dollar Abfindung

    Ehemalige RIM-Doppelspitze bekommt 4,8 Millionen Dollar Abfindung: Blackberry-Hersteller RIM steckt zwar in die Krise. Für die zurückgetretenen Chefs Balsillie und Lazaridis sprang dennoch eine millionenschwere...
  2. Für die Frau ein Geschenk

    Für die Frau ein Geschenk: Schönen Morgen Leute :) Bin gerade aufgewacht und meine Frau überrennt mich damit, dass wir doch in 2 Wochen schon 10. Jahre verheiratet sind....
  3. Milchaufschäumer für leckeren Cappuccino

    Milchaufschäumer für leckeren Cappuccino: Hi, ich habe zu Hause leider keinen Vollautomaten, sondern nur eine Padmaschine. Ich trinke aber dennoch immer wieder gerne einen Cappuccino. Gibt...
  4. Firma für CNC-Lösungen

    Firma für CNC-Lösungen: Hallo, ich suche gerade eine Firma, die CNC-Lösungen anbietet, da ich für ein spezielles Bauteil eine Sonderanfertigung, bzw. ein Prototyp...
  5. Tipps für Jobsuche bei Erwerbsunfähigkeit?

    Tipps für Jobsuche bei Erwerbsunfähigkeit?: Hallo! Ich bin nun schon längere „erwerbsunfähig“ und merke selbst, wie sehr mich das belastet. Dabei würde ich vor allem meine Familie gerne,...