Absatzkrise bei Autos erreicht nun auch Premiumhersteller

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 05.10.2012.

  1. #1 Newsmaster, 05.10.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile ist die Krise beim Autoabsatz auch in der Oberklasse angekommen. Daimler hat bereits reagiert und seine Auslastung im Werk Sindelfingen zurückgefahren. Nun muss auch der Premiumhersteller Audi auf die sprichwörtliche Bremse treten. Seit Beginn der Woche stehen bei Audi in Neckarsulm die Bänder still. Zudem will Daimler weiter sparen und im Werk in Sindelfingen vom Zweischicht- in den Einschichtbetrieb wechseln.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Absatzkrise bei Autos erreicht nun auch Premiumhersteller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autos in der Kriese Forum

Die Seite wird geladen...

Absatzkrise bei Autos erreicht nun auch Premiumhersteller - Ähnliche Themen

  1. Absatzkrise in Europa bereitet nun auch BMW Probleme

    Absatzkrise in Europa bereitet nun auch BMW Probleme: Die Konkurrenz Volkswagen und Daimler hat in Europa durch die Wirtschaftskrise mit rückläufigen Gewinnen zu kämpfen. Bei BMW sieht das anders aus,...
  2. Trotz Absatzkrise: Autobauer BMW kann Quartalsergebnis überraschend steigern

    Trotz Absatzkrise: Autobauer BMW kann Quartalsergebnis überraschend steigern: Der Autobauer BMW konnte trotz der Krise den Gewinn im dritten Quartal steigern. Dabei stieg der Überschuss um starke 16 Prozent auf rund 1,3...
  3. Auch Ford leidet unter Absatzkrise - Milliardenverlust in Europa erwartet

    Auch Ford leidet unter Absatzkrise - Milliardenverlust in Europa erwartet: Für Ford wird die Absatzkrise in Europa richtig unangenehm. Für dieses Jahr geht man von einem Verlust in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar aus. Als...
  4. Absatzkrise in Europa erreicht nun auch Premium-Autobauer

    Absatzkrise in Europa erreicht nun auch Premium-Autobauer: Nun bekommen auch die Hersteller von Premiumwagen die Absatzkrise zu spüren. Entsprechend kündigte der Autobauer Daimler nun ein Sparprogramm für...
  5. Porsche setzt über 100.000 Autos ab

    Porsche setzt über 100.000 Autos ab: Die bislang glänzend laufenden Geschäfte in China und die weiter anhaltende Nachfrage nach Sportwagen in den USA und Europa haben bei Porsche die...