Adidas-Aktionäre sorgen sich um Ruf wegen Hoeneß-Affäre

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 14.05.2013.

  1. #1 Newsmaster, 14.05.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Steueraffäre um den Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß lastet wohl etwas auf dem Sportartikelhersteller Adidas. Den Aktionären von Adidas passt es nicht so recht, dass der Präsident des FC Bayern München auch weiterhin im Aufsichtsrat des Vereins verleibt. Da können auch die sehr guten Zahlen aus dem vergangenen Jahr nicht Laune nicht wirklich heben. Auch die weiteren Aussichten sind alles andere als schlecht. Teils musste sich der Vorstandschef von Adidas, Herbert Hainer, deutliche Kritik auf der Hauptversammlung anhören. Während Gerhard Jäger von der SdK (Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger) den Rücktritt von Hoeneß fordert, verteidigt Hainer das Verhalten der übrigen Aufsichtsräte beim FC Bayern. Man werde nun erstmal auf neue Fakten warten, meinte Hainer. Es solle keine Vorverurteilung geben, man müsse erst abwarten, was Gerichte und Behörden beschließen.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Adidas-Aktionäre sorgen sich um Ruf wegen Hoeneß-Affäre

Die Seite wird geladen...

Adidas-Aktionäre sorgen sich um Ruf wegen Hoeneß-Affäre - Ähnliche Themen

  1. Kroatien seit Monatg 28. EU-Mitglieds-Staat und schon nächstes Sorgenkind

    Kroatien seit Monatg 28. EU-Mitglieds-Staat und schon nächstes Sorgenkind: Mittlerweile hat es ein weiteres Land in die EU geschafft. Seit dem Montag ist nun auch Kroatien ein offizielles EU-Mitglied. Allerdings bleibt...
  2. Sorgen der deutschen Exporteure werden wegen Schuldenkrise größer

    Sorgen der deutschen Exporteure werden wegen Schuldenkrise größer: Die Aussichten der deutschen Exporteure werden immer schlechter. Nun rechnet bereits jedes achte Unternehmen mit einem Rückgang. Gerade in...
  3. In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen

    In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen: Der April ist der Monat, in dem die Regierungen aus der Euro-Zone die Haushaltszahlen sowie die Haushaltsziele vorzulegen haben. Doch es scheint,...
  4. Trotz Frankreich-Sorgen kann der Dax weiter steigen

    Trotz Frankreich-Sorgen kann der Dax weiter steigen: Trotz der Sorgen um Frankreich konnte der Aktienmarkt den starken Wochenauftakt fortsetzen. Auch bei der Lösung der Schuldenprobleme in den USA...
  5. Anhaltende Konjunktursorgen ziehen Dax auf Zweimonatstief

    Anhaltende Konjunktursorgen ziehen Dax auf Zweimonatstief: Aufgrund der anhaltenden Schulden- bzw. Konjunktursorgen ging der Leitindex Dax zum Wochenende erneut mit Verlusten aus dem Handel. Der Dax sank...