Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von agfinanzen, 28.09.2011.

  1. #1 agfinanzen, 28.09.2011
    agfinanzen

    agfinanzen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Zahnärzte dürfen sich über eine Erhöhung der Gebühren freuen, denn diese wurde von der Bundesregierung gebilligt. Die Honorare steigen dadurch ab nächstem Jahr um sechs Prozent. Somit müssen sich Patienten ab dem kommenden Jahr auf extrem höhere Behandlungskosten einstellen.

    Die Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) beinhaltet eine Erhöhung des abzurechnenden Honorarvolumens um insgesamt rund sechs Prozent, eine Kostensteigerung von bis zu 20% wird allerdings von den privaten Krankenkassen erwartet.

    Mehr zu diesem Thema hat unsere Autorin Andrea Cruse hier (klick) erklärt - was haltet Ihr davon?

    Alles Gute,
    AG Finanzen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KFZ-Harry, 29.11.2011
    KFZ-Harry

    KFZ-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich allerdings auch eine Sauerei. Die Kleinverdiener werden immer mehr belastet - erst die Praxisgebühr uns jetzt kommt einen 20% Erhöhung der Gebühren. Die Krankenkassen machen sich das immer recht einfach, es wird gesagt wer das Bonusheft nciht ordentlich ausgefüllt hat bzw. nicht im Jahr einmal zu Kontrolle beim Arzt gewesen ist, der muss Zahlen - Und zwar sehr viel mehr! Das Beste ist sich auf alles vorzubereiten. Ich lese dazu immer verschiedene Foren, Portale und Blogs. Wer mehr erfahren will kann mal auf dem Versicherungenfinder. Ansonsten vereinbare ich einfach ein Gespräch mit der Krankenkasse und lasse mir den Sachverhalt mal erklären ;)

    Grüße
     
Thema:

Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte

Die Seite wird geladen...

Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte - Ähnliche Themen

  1. Eltern 2014 - Veränderungen Finanzen

    Eltern 2014 - Veränderungen Finanzen: Erledigt. Vielen Dank.
  2. Minister Bahr will Gesetzesänderung gegen korrupte Ärzte erreichen

    Minister Bahr will Gesetzesänderung gegen korrupte Ärzte erreichen: Nach wie vor verordnen Ärzte Pillen, nur weil sie dafür Geld von den Pharmaherstellern bekommen. Ein entsprechendes Gesetz dagegen gibt es noch...
  3. Regelung zur Zuwanderung in Deutschland von OECD gelobt

    Regelung zur Zuwanderung in Deutschland von OECD gelobt: In Deutschland seien die Hürden für Fachkräfte aus dem Ausland deutlich nach unten gegangen. So jedenfalls wird Deutschland zur Zeit von der OECD...
  4. Abwanderung aus dem Osten führt in den nächsten Jahren zu Vollzeitbeschäftigung

    Abwanderung aus dem Osten führt in den nächsten Jahren zu Vollzeitbeschäftigung: Laut Prognosen des Ifo-Instituts Dresden wird es in rund zehn Jahren in den neuen Bundesländern Vollbeschäftigung geben. Jedoch sind dafür weder...
  5. Änderung zum neuen Jahr bleibt - Verdienstgrenze bei Minijobbern steigt auf 450 Euro

    Änderung zum neuen Jahr bleibt - Verdienstgrenze bei Minijobbern steigt auf 450 Euro: Ab dem kommenden Jahr dürfen die Minijobber nun tatsächlich mehr Geld verdienen. Dabei steigt die Verdienstgrenze um 50 Euro von 400 auf 450 Euro...