AGENDA 21 + ÖGD, was ist das?

Dieses Thema im Forum "Finanz Notes Cafe" wurde erstellt von Gast, 03.05.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Agenda 21 + ÖGD
    Die Wahrung gesunder Lebensverhältnisse gehört zu den Kernaufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD). In Anbetracht rasanter Umweltveränderungen mit potentiellen Auswirkungen auf die Gesundheit durch Klimaveränderungen, Bodenerosion, Wasserverschmutzung, Verkehr, Städtebau und andere Entwicklungen erscheint es naheliegend, die vorhandene Sachkompetenz der Umweltärzte des ÖGD nicht nur bei der Lösung aktueller Probleme, sondern auch für die Zukunftsbewältigung zu nutzen. Die Agenda 21 bietet hierfür eine Chance.

    Was ist die Agenda 21?

    Sie ist ein Leitbild für die Zukunftsgestaltung auf der Erde im 21. Jahrhundert und wurde 1992 von über 170 Staats- und Regierungschefs auf der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro verabschiedet. Die Agenda 21 ist Ausdruck des Bewußtseins, dass

    die Naturzerstörung durch den Menschen eingeschränkt werden muss,
    die Ressourcen der Erde beschränkt sind und
    alle Länder der Erde gemeinsame Ziele setzen müssen.
    Agenda 21 und Gesundheit

    Im Kapitel 6 der Agenda wird die menschliche Gesundheit behandelt. Sie ist ein zentraler Grundwert an sich. Fünf Schwerpunkte zum Thema Gesundheit werden genannt:

    Primäre Gesundheitsvorsorge
    Kontrolle übertragbarer Krankheiten
    Schutz empfindlicher Gruppen
    Gesundheitsprobleme der Städte
    Reduzierung der umweltbezogenen Gesundheitsrisiken
    Aktionsprogramm und Agenda 21

    Das deutsche Aktionsprogramm "Gesundheit und Umwelt" der Bundesgesundheitsministerin und des Bundesumweltministers vom Jahre 1999 möchte die Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen Gesundheits- und Umweltpolitik verbessern. Ziel ist es u. a., die Zusammenhänge zwischen Umwelt und Gesundheit aufzuklären und umweltbedingte Gesundheitsbelastungen, z. B. in der Außenluft zu verringern. Das Programm liefert wichtige Impulse für die künftige Entwicklung des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes.

    Lokale Agenda 21

    Bei der lokalen Agenda 21 sind gesundheitliche Themen bisher nicht sehr stark vertreten:

    Bei genauer Betrachtung haben viele Projekte jedoch einen gesundheitlichen Bezug.
    Darüber hinaus ist zu überlegen, welche Auswirkungen Planungen von heute auf die Gesundheit künftiger Generationen haben könnten.
    In beiden Fällen wäre es sehr nützlich, wenn auf umweltmedizinischen Rat zurückgegriffen werden könnte.

    Die Rolle des ÖGD bei der Realisierung gesundheitsbezogener Ziele

    Er bietet die gewünschten organisatorischen Strukturen, die zur Zielerreichung benötigt werden.
    Seine inhaltlichen Ziele stimmen in hohem Maße mit denen der Agenda 21 überein; z.B. gehören die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und Reduzierung umweltbezogener Gesundheitsrisiken zu den Kernaufgaben des ÖGD.


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: AGENDA 21 + ÖGD, was ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ögd was ist es

Die Seite wird geladen...

AGENDA 21 + ÖGD, was ist das? - Ähnliche Themen

  1. Ist AGENDA Buchführung zu empfehlen?

    Ist AGENDA Buchführung zu empfehlen?: Hallo, wir (industrieller Kleinbetrieb mit 5 Mitarbeitern) müssen unsere alte Buchführung nun endgültig durch eine neue Software ersetzen, weil...