Aktuelle Höhe von Bauzinsen?

Dieses Thema im Forum "Immobilienfinanzierung" wurde erstellt von chemnitz02, 08.08.2013.

  1. #1 chemnitz02, 08.08.2013
    chemnitz02

    chemnitz02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer aussagekräftigen Seite, wo die aktuell üblichen Bauzinsen aufgeführt werden, vielleicht sogar im Vergleich mit Werten aus der Vergangenheit.

    Bin bislang nur auf das hier gestoßen. Schaut schon sehr gut aus, aber ich suche noch etwas tiefgreifendere Informationen.

    Freue mich über eure Antworten.

    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MundM

    MundM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guck dich mal auf dieser Seite um. Da findest du neben den aktuellen Bauzinsen auch viele andere Informationen rund um das Thema Baufinanzierung. Da sollten sich sicher auch von dir gesuchte Informationen finden lassen.
     
  4. #3 Unregistriert, 30.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    der "Vergleich" des Vorredners ist nicht gut - da stehen nicht mal Zinssätze, sodern nur `Angebot machen lassen´- Angebot von Wem?

    [http://www.biallo.de/baufinanzierung/?detbereich=baufinanzierung&kb=100.000&AnzJ=10&tilg=1&bquo=60&qPT=r&qtop=20&nnDK=1&AnzNrn=0&lS=3&Seite=3&rub=immo&sub=&AktionsCode=&variant=&subrub=baugeld#RechnerStart]Hier[/url] finden Sie den täglich aktualisierten Immovgl. von B ia llo - das Portal hat noch mehr Vgl.e und Tools und Zeugs...
    Ich weiß nicht, wie der Link bei Ihnen reloades - direkt über dem Vgl. gehen Sie bitte auf -Alle-!
    Machen Sie dann das Häckchen bei -Direktkontakt- weg - so werden auch Angebote gelistet, wo keine Provisvereinbarung besteht...

    Sie sehen: Derzeit ab 2,27% - gleich 3 Vermittlerbuden haben diesen Konditionsrahmen ausgehandelt.
    Doch Achtung: Der tats. angebotene eff. Zins hängt ab von gewissen Vertagsoptionen, z.B. Länge der Zinsbindung.
    Ebenfalls kann es passieren, daß der Vermittler etwas Gutes aussucht, was nachher bei der Bank aber nicht geht - dagegen könnte man was machen, aber nicht alle Leute wollen bekanntlich klagen...

    Tips:
    ->Machen Sie in jedem Fall eine Beratung mit! Minimalkonsens ist ein sog. ->Tilgungsplan, wo drinsteht, wann Sie welche Rete zurückblechen müssen - nicht in abstrakten %, sondern auf Heller und Cent der Betrag...
    ->Schon jetzt am Weekend können Sie sich darüber klar werden, welche Rate Sie "zurücklegen" können - das ist Ihr pers. Maximum! Machen Sie´s mit einem Blatt Papier und dann wirklich alle Lebenshaltungskosten - viele Leute meinen ja so: "Na dann schränken wir uns halt ein!" Das ist so: Einige Ausgaben gibt es trotzdem. Dies vor Allem, wenn es Kinder gibt! Hier also bitte ehrlich zu sich selber sein...
    ->Dann wissen Sie also was Sie können und Die zeigen Ihnen, was es gibt...
    ->Längere Zinsbindung ist gut - checken Sie wieviel dsa bei jedem Angebot mehr kostet - 20, viell. 30Jahren sind drin...
    ->Wenn Sie nur ein gutes Angebot für 10Jahre Zinsbindung bekommen, besteht die Gefah, daß Sie ab 2024 viel mehr Zinsen zahlen müssen, z.B. 6%...; d.h. wenn schon so ein Quatsch-Kontrakt, dann schauen Sie denn schon auf eine glatte Ausstiegsoption, also Ablösung! Da kommt´s aufs Kleingedruckte an...
    ->40% Eigenkapital sind erfahrungsmäßig eine Basis, von der aus man in der BRD sicher Bauen/Kaufen kann...

    "Wer sind diese Zinshaie?"
    ->Das hier mit dem lila "F" sind seriöse Firmen, manche gibt´s schon seit 10... Jahren! Welche haben Regionalbüros, andere besuchen Zuhause. Das sind Bänker und Versicherungsfachis, die´s bei ihrem Konzern nicht mehr ausgehalten haben(...) und jetzt DAS machen.
    Da gibt es eine Software namens Starmoney. Da sieht der Berater eine Liste mit Kontrakt-Angeboten seiner Firma zu de Banken in Deutschland und ev. EU...Da läuft im Hintergrund viel digitalisiert, das macht es im Massengeschäft billiger...
    Trotzdedem beachten Sie bitte, daß der Berater den angebotenen Tarif selber kennt und Ihnen die Vorteile (und auch die Nachteile) verständlich nennen kann. Lassen Sie sich ruhig auch mal Mehrere geben - wie gesagt: Es gibt da eine gewisse Ausfallquote, wo die Bank im Hintergrund doch die Reißleine zieht, z.B. Lockvogelquote schon ausgeschöpft und solche Späßchen...

    "Da sind ja auch Banken und Versicherer gelistet...?"
    ->In der aktuellen Krise gilt nix mehr als sicher, außer das Immogeschäft mit den Real People. Gerade auch der Staatsanleihesektor, der für die Versicherer wichtig ist, versinkt im Morast...*blub_blub-blubbb*

    "Aber..."
    ->Diese Leute haben alle Banking gelernt, die können also jederzeit z.B. einen solche Vermittlerbusiness-Cluster ins Unternehmen holen /Kleinvieh macht schließlich auch Mist und in der Not frißt der Teufel halt Fliegen...
     
  5. #4 Unregistriert, 30.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hier nochmal - ich bin leider nicht registriert und muß die Tags imer händisch tippen. Dumm wie ich bin, klappt das ned immer...
     
  6. #5 Unregistriert, 10.12.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hier nochmal - srry, auf der Seite des Vorredners stehen doch Zinssätze. Habs gefunden unter dem Link "Zinsvergleich"..
     
  7. #6 Pennymoney, 15.01.2014
    Pennymoney

    Pennymoney Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir die Zeit eines allgemeinen Vergleichs von Bauzinsen sparen. Geh einfach zu deiner Hausbank und lass dir ein Angebot machen. Erst dann würde ich einen online Bauzinsen Vergleich machen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Banken auch mit sich verhandeln lassen, dafür ist deine Hausbank der beste Ansprechpartner, denn die Bereitschaft zu verhandeln ist seitens der Banken bei Stammkunden größer.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Genauso wie pennymoney vorgeschlagen hat, würd ich es auch machen!
     
  10. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Eine Baufinanzierung würd ich eh nur bei der Hausbank machen!
     
Thema:

Aktuelle Höhe von Bauzinsen?

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Höhe von Bauzinsen? - Ähnliche Themen

  1. Wie schätzt ihr die aktuelle Zahlungsmoral in Deutschland ein?

    Wie schätzt ihr die aktuelle Zahlungsmoral in Deutschland ein?: Nachdem ich heute den Blog von culpa-inkasso-zahlungsmoral gelesen hatte, habe ich mich hier ein wenig in den aktuellen Beiträgen in den...
  2. Männer halten den aktuellen Zeitpunkt zur Immobilienfinanzierung für günstiger als Fr

    Männer halten den aktuellen Zeitpunkt zur Immobilienfinanzierung für günstiger als Fr: Laut Umfrage zum comdirekt Stimmungsindex Baufinanzierung sehen 54 Prozent die derzeitige Situation zur Immobilienfinanzierung als günstig an....
  3. Suche aktuelle Baufinanzierungs- Konditionen

    Suche aktuelle Baufinanzierungs- Konditionen: Guten Tag, ich möchte einen Vertrag über eine Baufinanzierung abschließen, jedoch würden mich die aktuellen Konditionen vor meinem...
  4. hohe Dispozinsen loswerden

    hohe Dispozinsen loswerden: Musste letzten Monat mein Kotno überziehen und hab deshalb nen teuren Dispokredit an der Backe! Wie komme ich da am besten raus? Reicht ein...
  5. Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?

    Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?: Sers liebe Community, ich bin relativ neu im Bereich Aktien und bin nach diversen ,,normalen'' Trades jetzt auf den Trichter mit pennystock...