allianz handwerker service

Dieses Thema im Forum "Gebäudeversicherung" wurde erstellt von Unregistriert, 27.06.2012.

  1. #1 Unregistriert, 27.06.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wer hat erfahrung - und ärger - damit ???-danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 09.07.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    noch nie von gehört. was machen die denn?!
     
  4. #3 Unregistriert, 18.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,
    ich kann nur aufgrund einer kürzlichen Begebenheit hier meinen Ärger über den Handwerkerservice der Allianz aussprechen:

    Wir sind am Sonntag Abend (ca. 22.30 Uhr) aus dem Urlaub heimgekehrt und mussten feststellen, dass unser Keller unter Wasser stand. Die ersten Trocknungsmaßnahmen sind natürlich gleich von uns in Angriff genommen. Gleich am nächsten Morgen hatte ich mit meinem Allianzvertreter Kontakt aufgenommen und wurde von diesem befragt, ob ich einen eigenen Handwerker hätte oder den Handwerkerservice von der Allianz in Anspruch nehmen wolle. Auf meine Frage, was denn schneller ginge, wurde mir mitgeteilt, dass der Handwerkerservice sich noch am gleichen Tage mit mir in Verbindung setzen würde.

    Wohlgemerkt aufgrund eines Elementarschadens standen unsere beiden Keller mit ca. 10 - 15 cm Wasser und Schlamm in einem nicht akzeptablen Zustand, wenn ich das so bemerken dürfte.

    Am darauffolgenden Freitag meldete sich so gegen 16.00 Uhr eine Firma, die vom Handwerkerservice beauftragt worden war. Ich hatte ihm nur für seine Meldung gedankt und ihm mitgeteilt, dass ich nunmehr seine Hilfe nicht benötige. Hätte ich die fünf Tage auf ihn gewartet, wäre der Schaden ins Unermessliche gestiegen. Es verging keine halbe Stunde, da rief mich der Handwerkerservice von der Allianz an und fragte mich, ob sich denn schon eine Firma gemeldet hätte, darauf hin teilte ich ihm mit, dass er dieses wohl sehr genau wisse, da er sich ansonsten nicht so kurzfristig gemeldet hätte. Hierauf teilte man mir mit, dass die Firma meinen Unmut an den Service weitergegeben hat. Diesen Unmut habe ich nochmals wiederholt.

    Also in der Quintessenz kann man nur sagen: wer einen Schaden hat, besorge sich schnell einen eigenen Handwerker und beauftrage bitte nicht den Handwerkerservice von der Allianz !!!! Leider - laut den Aussagen meines Vertreters zufolge - bin ich in der letzten Zeit kein Einzelfall. Also viel Glück und ich drück allen die Daumen, dass er den Handwerkerservice von Allianz nicht benötigt !
     
  5. #4 port, 06.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2014
    port

    port Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich fand den Allianz Handwerker Service eher mittelmäßig, deshalb habe ich beim letzten mal einen anderen getestet von dem ich schon einiges positives gehört hatte, diesen
    Und ich kann diesen Handwerker Service weiterempfehlen, es lief alles ohne Probleme ab und ich war auch sehr zufrieden damit.

    Liebe Grüße Semi
     
  6. #5 Unregistriert, 26.03.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    ja auch ich muss sagen der AHS ist wirklich schlechter wie sein Ruf.
    Ich hatte einen Glasschaden und die ALLIANZ schickte mir eine wirkliche Wald und Wiesenfirma die von sauberen Schuhen oder
    sauberen Arbeitssachen noch nie was gehört haben .
    Das schlimme war die " Firma " arbeitete wie wildgewordene Kosaken machten mehr Schaden als alles andere.
    Und vom Thema Glas hatten die auch noch nie gehört .
    Gut ich denke mir die Allianz schaut , wer ist der billigste und da kann nur solche Firma kommen. Alles zum Wohle der Aktionäre.
    Also lasst bloß die Finger von Allianz Handwerker Service da kommen nämlich Leute die keine Handwerker sind .
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Unregistriert, 20.05.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hier gibt es endlich eine Möglichkeit, meine Erfahrungen mit dem Handwerkerservice der Allianz und dem Schadensservice der Allianz mitzuteilen. Ich habe Ende August 2013 einen feuchten Fleck im Untergeschoß festgestellt und diesen Schaden über meine Vertretung der Allianz mitgeteilt. Bereits zwei Tage später war eine vom Handwerkerservice beauftragte Firma bei mir, die eine Leckortung durchführte. Der Schaden wurde auf eine fehlerhafte Abdichtung einer Unterputzarmatur zurückgeführt. Die vom Handwerkerservice mit der Bautrocknung beauftragte Firma erschien nach 17! Tagen. Diese stellte fest, dass der Schaden wesentlich größer war, als bei der Leckortung festgestellt (Wände in den ans Bad angrenzenden Räumen bis in 1,2 m Höhe durchfeuchtet). Vor der Bautrocknung musste erst die wirkliche Ursache ermittelt und behoben werden. Der Handwerkerservice beauftragte eine erneute Leckortung durch eine neue Firma. Diese erfolgte 3 Tage später und ergab einen Lochfraß in einer Leitung in der Dusche. Ich habe dann selbst einen Installateur mit der Abdichtung des Rohres beauftragt. Die Bautrocknung sollte anschließend wieder durch den Handwerkerservice beauftragt werden. Inzwischen war es Ende September geworden. Dann begann das Drama mit dem Handwerkerservice:
    Meine Telefonanrufe verliefen tagelang immer nach dem gleichen Schema: "Alle Mitarbeiter sind in einem Gespräch, rufen Sie später nochmal an." Aufgelegt! Auch meiner Vertretung gelang es nicht, den Handwerkerservice zu erreichen. Nach einer Woche habe ich dann endlich über die Allianzvertretung die Telefonnummer eines Mitarbeiters beim Allianz-Schadensservice erhalten. Auf meine Beschwerde, dass ich den Handwerkerservice nicht erreichen und damit die weiteren Arbeiten zur Schadensbehebung nicht veranlassen könne, teilte mir der Allianzmitarbeiter mit, ich möge die Arbeiten selbst beauftragen, die Kosten zunächst bezahlen und die Rechnung dann zur Erstattung an die Allianz schicken. Diese Aussage wurde mir per E-Mail bestätigt.
    Ich habe die Installateur- und Fliesenlegerarbeiten durch mir bekannte Firmen durchführen lassen. Die Malerarbeiten (Neutapezieren, Streichen) habe ich durch die Firma durchführen lassen, die von der Allianz auch mit der Bautrocknung beauftragt worden war.
    Mitte Dezember war dann alles renoviert. Ich habe die Rechnungen bezahlt und wie vereinbart über die Allianzvertretung an die Allianz eingereicht. 6 Wochen später erhielt ich dann eine Zahlung. Allerdings wurde von der Anstreicherrechnung über 5400 Euro nur 2000 Euro erstattet mit der Begründung, ich hätte wohl weitaus mehr Arbeiten durchführen lassen, als nur die durch den Wasserschaden verursachten Schäden. Ich habe dann einen ausführlichen Brief mit den von den Handwerkern gemachten Fotos vom Schaden eingereicht, aus denen hervorgeht, dass nur die beschädigten Wände instand gesetzt wurden. Dieser Brief wurde nicht beantwortet. Meine Vertretung bemüht sich seit Februar um Klärung. Verschiedene Stellen der Allianz (Gebietsvertretungen, diverse Stellen bei der Allianz) wurden angeschrieben, es erfolgt keine Reaktion. Heute (20. Mai 2014) hat die Allianz nochmals von der ausführenden Firma ein Schreiben und Fotos vom Schaden erhalten, die die durch den Rohrbruch verursachten Schäden zeigen.
    Mal sehen, wie es weitergeht. Deshalb: "Hoffentlich nicht Allianz versichert".
     
  9. #7 Unregistriert, 20.09.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo Leute,

    solche "Erfahrungsberichte" wie hier von euch kenne ich schon seit vielen Jahren. Ich WAR mal AHSler und wurde von dieser Firma gefeuert. Ich habe also gar keinen Anlass den Laden in Schutz zu nehmen. Dennoch will ich wegen euren Unmuts mal versuchen was im Hintergrund passiert.

    1. Vorwurf: AHS hat sich erst nach einiger Zeit bei euch gemeldet. Der Versicherungsagentur vor Ort meldet den Schaden in der zuständigen Zentralniederlassung der Allianz (ZN). Dort laufen täglich Unmengen von Schäden auf.
    Die Schadenmedlung wird gesichtet und ggfls weitergeleitet an den AHS. Dieser aktiviert den entsprechenden Handwerker. Dieser hat sich bei bei euch den Versicherungsnehmer umgehend zu melden.
    Warum schreibe ich das? Der AHS ist abhängig von der ZN. Wenn diese mehrere Tage benötigt, um eine Schadenmeldung weiter zu leiten liegt es entsprechend nicht an dem AHS.
    Wenn die Agentur euch wirklich hätte helfen wollen, dann hätte sie den Schaden an den AHS direkt gemeldet (die erforderliche Allianz-Schadennummer wäre dann von der ZN nachgeliefert worden). Die Agenturen wollen oft den AHS nicht. Hier steht deren eigenens Interesse dagegen (auch schon mal illegales Interesse).
    Achtung! Nur wenn Elementarschäden auch mitversichert sind ist die Allianz in der Zahlungspflicht. Sehr, sehr häufig denken viele Versicherungsnehmer, dass diese mitversichert sind und sind dann im Schadenfall sauer. Aber dafür kann weder AHS noch die Schnarchnasen der Allainz was.


    2. Schadenursache/Leckageortung: Das eine Leckageortung durchgeführt wurde, ist schon mal ein echter Vorteil. Viele vor Ort beauftragte Klempner reissen oft Wände auf Verdacht auf und machen damit automatisch den Schaden noch grösser.
    Ohne deinen Fall zu kennen, habe ich früher oft solche Fälle gehabt. Die Leckageursache wird behoben. Dabei werden die (Wasser-)Leitungen angefasst und es entstehen weitere Leckagen durch Lochfrass. Heisst die Leitung ist marode und gehört ohnehin ausgetauscht. Bei Lochfrass zahlt die Allianz (glaube ich) den Austausch von 3 Metern (nicht die komplette Leitung). Auch hierfür kann der AHS nichts.

    3. Auswahl der Handwerker: Die Handwerksfirmen sind alle geprüft und müssen Standarts erfüllen. Wenn es mal zu Problemen kommt und/oder Antisympathie hat man ein Mund den aufzumachen. Der AHS ist in der Regel nicht dabei, wenn der Handwerker kommt. Die (berechtigten) Beschwerden muss der AHS auch erst einmal von euch kennen.
    PS. Wenn der Handwerker nicht alles macht, was ihr glaubt, dass er es mach muss, dann icht nicht automatisch der Handwerker schuld.
    Wisst ihr, ich hatte täglich damit zu tun und ihr glaubt gar nicht wieviel Versicherungsnehmer das €-Zeichen in den Augen haben, wenn ein Versicherungsfall eintritt......
    Wenn es auch keine Entschuldigung ist, aber wer Handwerker kennt, weiss das Sie keine Uhrenhersteller sind ;-)

    4. Nicht- oder Teilübernahme von Kosten: Wenn der AHS eingeschaltet wird, dann habt ihr mit den Rechnungen nichts zu tun. Wenn ihr eigene Handwerker oder die der Agentur vor Ort nimmt, dann lauft ihr Gefahr, dass die Rechnungen nicht oder teilweise nicht von der Allianz übernommen werden.
    Viele Handwerker denken wie auch viele Versicherungsnehmer, wenn ein Schaden vorliegt dann ist €€€€€-Zeit. Im Übrigen, solch´ ein Verhalten geht zu eurer allen Lasten (Beiträge steigen!).

    Warum schreibe ich euch das alles hier? Als Aussenstehende hat man in der Regel keine Einsicht in das Raumschiff Allianz. Der AHS ist in der Kette eines Schadens oft das vorletzte Glied. Innerhalb des AHS kommen natürlich noch weitere Interessen hinzu, die das Schadenmanagment ebenfalls stört.
    Für mich ist der Laden das beste Beispiel, dass es keine Frauenquoten geben darf. Zu meiner Zeit waren drei Frauen (Personal, Controlling, Abschnittsleitung) verantwortlich. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie unerträglich hysterisch und zickig sie waren bzw. sind.
    Die eigenen Profilneurosen zu pflegen war wichtiger als substanzielle Qualitätsarbeit. Hört sich hochtrabend an, ist aber ehrlich so gemeint. Die Weiber will keiner als Vorgestzten, diese Weiber gehören täglich geschlagen und ich schwöre, dann sind sie nicht mehr zickig ;-)

    So, ich denke, ich habe euch nun genug gelangweilt und vielleicht habe ich ein bischen Licht in den Ablauf gebracht. Der AHS ist also nicht immer schuld. Allerdings immer diese drei Weiber......
     
Thema: allianz handwerker service
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arag

    ,
  2. allianz handwerker service erfahrungen

    ,
  3. allianz handwerkerservice

    ,
  4. allianz handwerker service,
  5. handwerkerservice allianz,
  6. erfahrungen mit allianz handwerkerservice,
  7. erfahrung der handwerkerservice,
  8. allianz handwerker service forum,
  9. erfahrung allianz handwerkerservice,
  10. erfahrungen allianz handwerkerservice,
  11. was gehört zum allianzhandwerkerservice,
  12. erfahrung mit allianz handwerker service,
  13. allianz versicherung handwerkerservice,
  14. erfahrung mit allianz handwerkerservice,
  15. Allianz handweerservice erfahrungen,
  16. wohngebäudeversicherung handwerkerservice,
  17. Erfahrungsberichte mit Allianz Handwerkerservice,
  18. Allianz Handwerkerservice Erfahrungen,
  19. allianz handwerker services erfahrung,
  20. allianz handwerkerservices erfahrungen,
  21. bewertung allianz handwerkerservice,
  22. erfahrungen mit allianz handwerker service,
  23. allianz handwerker,
  24. forum alianz handwerkerservice,
  25. allianz handwerkerservice kritik
Die Seite wird geladen...

allianz handwerker service - Ähnliche Themen

  1. Wie ist die Betriebshaftpflicht der Allianz?

    Wie ist die Betriebshaftpflicht der Allianz?: Ich will mein Geschäft ( Zeitungsladen) mit einer Betriebshaftpflichtversicherung absichern. Die Allianz hat mir ein Angebot gemacht, doch weis...
  2. Riester Rente Anbieterwechsel sinnvoll? von Union Investment zu Allianz

    Riester Rente Anbieterwechsel sinnvoll? von Union Investment zu Allianz: Hallo, vor ca. 1,5 Jahren mit Ende 25 habe ich über meinen Bankberater der Volksbank eine Riester Rente über die Union Investment (Uni Profi...
  3. Schuldenkrise kommt auch bei Lebensversicherungen an - Allianz senkt Zinssatz

    Schuldenkrise kommt auch bei Lebensversicherungen an - Allianz senkt Zinssatz: Nun bekommen auch die Besitzer einer Lebens- und Rentenversicherung die niedrigen Kapitalmarktzinsen zu spüren. Entsprechend senkte nun auch der...
  4. Chefvolkswirt der Allianz sieht Höhepunkt der Euro-Krise erreicht

    Chefvolkswirt der Allianz sieht Höhepunkt der Euro-Krise erreicht: Obwohl sich die Euro-Finanzminister beim frischen Geld für Griechenland noch nicht ganz einig sind, zeigt sich der Chefvolkswirt der Allianz...
  5. Allianz dreht Staatsanleihen den Rücken zu

    Allianz dreht Staatsanleihen den Rücken zu: Bislang sind die Versicherungskonzerne unter anderem Hauptkäufer von Staatsanleihen. Diesen Anlagen dreht aber die Allianz nun gewissermaßen den...