Als werdender Lehrer- welche KV?

Dieses Thema im Forum "Private Krankenversicherung" wurde erstellt von SvataApolena, 07.07.2016.

  1. #1 SvataApolena, 07.07.2016
    SvataApolena

    SvataApolena Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Ein guter Freund von mir beginnt demnächst sein Referandariat als Geschichts- und Matheleher am Gymnasium. Jetzt steht er wohl u.a. vor der Entscheidung, ob er sich privat versichern lässt oder er gesetzlich bleibt. Wie sind da so die Meinungen hier?
    Danke und einen schönen Abend
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Asphaltzeit, 12.07.2016
    Asphaltzeit

    Asphaltzeit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Svata!
    Also ich glaube, das hängt ganz davon ab, wie gesund dein Kumpel ist, ob er Kinder hat und was für Leistungen ihm wichtig sind- im Krankheitsfall. Meine Cousine stand auch mal vor der Entscheidung und hat sich letzten Endes für eine private Versicherung entschieden, weil ihr folgende Sachen wichtig waren:
    - Leistungen bei Unfällen im Ausland (sie reist gerne)
    - sehr gute Mitversicherung für ihr Kind
    - generell bessere Leistungen im Krankheitsfall
    - Zusatzleistungen
    - Einzelzimmer im Krankenhaus

    Sie hat sich da vorher ausführlich beraten lassen und sich selbst im Internet auf https://www.private-krankenversicherung-tests.de/private-krankenversicherung-referendariat/ belesen.
    Je nachdem, was deinem Freund wichtig ist, sollte er sich das gut überlegen. Die Kosten bei einer privaten Versicherung sind ja nicht zu vergessen.
     
Thema:

Als werdender Lehrer- welche KV?