Altersvorsorge mit 53 Jahren! Was ist das beste?

Diskutiere Altersvorsorge mit 53 Jahren! Was ist das beste? im Altersvorsorge Forum im Bereich Versicherungen; Hallo, ich war bis zu meinem 26. Lebensjahr Angestellter und habe auch gesetzliche Rentenanwartschaften erzielt. Jedoch, habe ich kürzlich...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    ich war bis zu meinem 26. Lebensjahr Angestellter und habe auch gesetzliche Rentenanwartschaften erzielt.

    Jedoch, habe ich kürzlich meine BfA Auszüge bekommen. Demnach würde ich mit 65 Jahren 385,00€ an gesetzliche Rente erhalten.

    Nach meinem 26. Lebensjahr habe ich angefangen selbständig zu arbeiten und habe auch keine Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt.

    So, dass ich auch keine Rente während der Zeiten meiner Selbständigkeit bekommen werde.

    Ich habe gutes Geld verdient aber nicht an meine Altersvorsorge gedacht. Erst jetzt, wo meine Verdienste Einnahmen, zur Neige gehen, mache ich mir Sorgen über meine Altersvorsorge.

    Denn mit 385, 00€ im Alter von 65 Jahren werde ich ganz bestimmt nicht auskommen.

    Was könnte ich jetzt noch machen, um meine Altersvorsorge einigermaßen ins Lot zu bringen?

    Welche Möglichkeiten kann ich noch auswählen?

    Ich kann Selbständiger keine Riesterrente abschließen, oder doch.

    Sollte ich lieber eine Lebensversicherung abschließen? Ist das mit 53 Jahren noch möglich?

    Bitte um Tipps und Ratschläge.





    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    falls du noch Geld hast dann kaufe dir eine gute lukrative Immobilie für deine Altersvorsorge.

    Oder lege dein Geld bei einer sicheren Bank langfristig an, damit du zumindest in deinem Rentenalter von den Ersparnissen leben kannst.

    Du kannst auch eine Lebensversicherung mit Rentenzahlung abschließen.

    Allerdings wird der Beitrag für eine angemessen Rente erheblich sein.

    Der Beitrag für eine Monatliche Rente mit 65 Jahre bei 1000,00€ wird nicht unter 1000,00€ sein.

    Gruß
     
Thema: Altersvorsorge mit 53 Jahren! Was ist das beste?
Die Seite wird geladen...

Altersvorsorge mit 53 Jahren! Was ist das beste? - Ähnliche Themen

  1. Rat zur Altersvorsorge der Eltern erwünscht

    Rat zur Altersvorsorge der Eltern erwünscht: Hallo, folgende Situation: - Eltern besitzen Eigentumswohnungen in Italien im Verkehrswert von ca 650k€. - Alle Immo-Kosten können durch...
  2. Was wäre die richtige Altersvorsorge?

    Was wäre die richtige Altersvorsorge?: Na Leute, hoffe es geht euch gut. Ich habe da mal an die Zukunft nachgedacht, und mich quält eine wichtige frage bei der ich keine Antwort weiß....
  3. alternative Altersvorsorge?

    alternative Altersvorsorge?: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile 32 Jahre alt und ziemlich verunsichert was es momentan an sinnvollen Möglichkeiten der Altersvorsorge gibt....
  4. Plus Rente - neue Art der Altersvorsorge

    Plus Rente - neue Art der Altersvorsorge: Hallo ihr Lieben, ich bin der Neue... Habe mich hier anmeldet um eure Meinung zu hören, um hoffentlich endlich eine Entscheidung fällen zu...
  5. Altersvorsorge mit Immobilien

    Altersvorsorge mit Immobilien: Hallo ihr Lieben, für eine wissenschaftliche Untersuchung im Rahmen meines Masterstudiums führe ich eine Umfrage zum Thema Immobilien und...