Amazon-Mitarbeiter wollen am Standort Leipzig für Tarifvertrag streiken

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 10.04.2013.

  1. #1 Newsmaster, 10.04.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Für den Versandhändler Amazon läuft dieses Jahr noch nicht wirklich rund. Nachdem erst vor wenigen Wochen der Skandal um die Arbeitsbedingungen der Leiharbeiter ans Licht kam steht nun offenbar ein Streik ins Haus. Die Beschäftigten des Leipziger Logistikzentrums wollen offenbar für eine bessere Entlohnung streiken. Immerhin sprachen sich bei einer Urabstimmung satte 97 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder für den Streiks aus, so Ver.di-Gewerkschaftssprecher Jörg Lauenroth-Mago. Insgesamt 92 Prozent der 520 Gewerkschaftsmitglieder am Standort hätten sich daran beteiligt.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Amazon-Mitarbeiter wollen am Standort Leipzig für Tarifvertrag streiken

Die Seite wird geladen...

Amazon-Mitarbeiter wollen am Standort Leipzig für Tarifvertrag streiken - Ähnliche Themen

  1. Amazon-Mitarbeiter streiken für höhere Löhne

    Amazon-Mitarbeiter streiken für höhere Löhne: In der Geschichte des Online-Versandhandels Amazon kommt es nun erstmalig zum Streik. Die deutschen Mitarbeiter fordern nun höherer Löhne sowie...
  2. Bund und Länder wollen Opfer der Flutkatastrophe mit acht Milliarden Euro helfen

    Bund und Länder wollen Opfer der Flutkatastrophe mit acht Milliarden Euro helfen: Sowohl Bund als auch Länder haben nun den von der Flutkatastrophe überschwemmten Städten finanzielle Hilfen zugesagt. Der Hilfsfonds soll dabei...
  3. Hessen und Bayern wollen gegen Länderfinanzausgleich in Karlsruhe klagen

    Hessen und Bayern wollen gegen Länderfinanzausgleich in Karlsruhe klagen: Als einziges der drei großen Geberländer wird Baden-Württemberg nicht, zusammen mit Hessen und Bayern, in Karlsruhe gegen den...
  4. Epressung bei Red Bull - Erpresser wollen Getränke kontaminieren

    Epressung bei Red Bull - Erpresser wollen Getränke kontaminieren: Der Getränkehersteller Red Bull wird seit Wochen von einem Unbekannten erpresst. Entsprechend den Unternehmensangaben soll der Unbekannte damit...
  5. Europäische Telekom-Konzerne wollen europaweites Netz aufbauen

    Europäische Telekom-Konzerne wollen europaweites Netz aufbauen: Zusammen mit anderen Branchengrößen will die Deutsche Telekom am Aufbau eines gemeinsamen europäischen Netzes arbeiten. Zu der Idee eines...