Angst vor Abzocke nach Unfall

Dieses Thema im Forum "Autoversicherung" wurde erstellt von Dani93, 12.09.2011.

  1. Dani93

    Dani93 Gast

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe mit meinem Auto auf einem Parkplatz einen anderen Pkw gerammt. Da der Fahrer nicht kam, habe ich die Polizei angerufen. Fünf Minuten nachdem ich die Polizei gerufen hatte kam der Besitzer des Pkw's.
    Anschließend haben wir gemeinsam auf die Polizei gewartet. Nachdem der Polizist eingetroffen war hat er das ganze Formale geklärt. Ich und der andere Fahrzeughalter haben so einen Unfallbogen bekommen.
    Der entstandene Schaden war rein äußerlich minimal. Ich hatte ein paar schwarze Plastikabschürfungen von seiner hinteren Stoßstange und milimeter lange kleine Risse in meiner hinteren Stoßstange. Ich habe soweit alles mit Politur weg bekommen.
    Jetzt zu meinem Problem;
    Der Unfall passierte vor ca. zwei Wochen. Der Polizist meinte ich solle diesen Unfallbogen meiner Versicherung geben, die kläre das dann mit der Versicherung des geschädigten. Ich habe das aber nicht getan, weil wir den Schaden für sehr gering eingestuft haben, dass ich den Schaden aus eigener Tasche bazahlen würde.
    Nun, nach zwei Wochen hat sich der andere Pkw-Besitzer gemeldet. Seiner Aussage nach habe sich die hintere Stoßstange auf dem nach Hause Weg nach unten verabschiedet. Es hat sich noch keine Versicherung bei ihm gemeldet. Deswegen würde er sich jetzt melden. Er wollte wissen wie wir nun weiter verfahren würden. Er würde den Schaden über einen Freund reparieren lassen wollen.
    Nun habe ich Angst, dass er aus dem geringen Schaden einen riesigen macht. Ich habe leider keine Fotos gemacht, rein äußerlich waren keine größeren Schäden zu erkennen, eine kleine Schramme auf seiner hinteren Stoßstange. Der Polizist hat auch keine Fotos erstellt und kann sich wohlmöglich nicht einmal mehr an den Schaden erinnern.

    Ich würde gerne Ratschläge bekommen, wie ich am besten nun weiter verfahre?
    Danke im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 12.09.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    melde es deiner versicherung. wenn der betrag letztendlich gering ausfällt kannst du immer noch sagen: zahl ich aus der eigenen tasche. dann wirst auch nicht hochgestuft von den prozenten weil die vers. ja nix regulieren musste. allerdings, wenn es zu teuer wird, dann lass die vers. machen denn die schaltet notfalls nen gutachter ein wenn es zu teuer wird.
     
  4. #3 Unregistriert, 27.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

    Die Sach ist halt die, ob die Stoßstangenhalter gebrochen sind oder nicht siehst du so meist nicht.
    Die Stoßstange sieht völlig ok aus aber der blöde halter nur klein und aus plastik ist ebend durch.
    Da kannste nix machen.

    Sollte die Versicherung zahlen udn der Schaden ist gering kansnt du den zurückkaufen von der Versicherung.
    Auch in Raten meist hast du 6 Monate zeit ab eingang des Rückkaufangebotes.

    Sollte der Schaden zu hoch sein läßt du es ebend so.

    Solch kleinen Parkplatzrämpler können schnell mal bei 1500 bis 3000EUR gehen. Neues Stoßstange neu Lackieren Mietwagen usw.

    Die Versicherung läßt da einen Sachverständigen draufgucken und gut ist.
    Sag den nur das Sie genau prüfen sollen, Schilder den genau wie du wo getroffen hast udn wie schnell du in etwa warst.
    Mehr kannst du nicht machen
     
Thema: Angst vor Abzocke nach Unfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abzocke nach unfall

    ,
  2. auffahrunfall abzocke

    ,
  3. unfall abzocke

    ,
  4. unfall stoßstange versicherung,
  5. auffahrunfall stoßstange,
  6. Prämienerhöhung bei Unfall,
  7. autounfall stossstange,
  8. Stossstange und Unfall,
  9. auffahrunfall kein schaden sichtbar,
  10. autounfall stoßstange,
  11. abzocke autounfall,
  12. prämienerhöhung nach unfall,
  13. was tun bei abzocke nach Kfz Unfall,
  14. stoßstange auffahrunfall,
  15. unfallabzocke,
  16. halter gebrochen stoßstange nach unfall,
  17. auffahrunfall parkplatz stoßstange,
  18. auffahrunfall kein foto gemacht,
  19. abzocke nach auffahrunfall,
  20. unfall stossstange kein schaden sichtbar,
  21. unfall stossstange kein schaden,
  22. kleinen unfall hinter stoßstange,
  23. abzocke bei autounfall,
  24. abzocke parkplatzunfall,
  25. nach unfall abzocke
Die Seite wird geladen...

Angst vor Abzocke nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. Die Angst hat an der Börse wieder Einzug erhalten - Dax erneut mit Verlusten

    Die Angst hat an der Börse wieder Einzug erhalten - Dax erneut mit Verlusten: Erneut belasteten die politischen Sorgen in der Eurozone den deutschen Leitindex Dax. Zum Handelsschluss am Mittwoch verlor der Dax dabei über 1...
  2. Japans Regierung pumpt neue Milliarden in Wirtschaft aus Angst vor Machtwechsel

    Japans Regierung pumpt neue Milliarden in Wirtschaft aus Angst vor Machtwechsel: Für die amtierende Regierung von Japan droht möglicherweise aufgrund der bevorstehenden Parlamentswahlen der Machtverlust. Aus diesem Grund...
  3. Exporte in Japan sinken weiter - Rezessionsangst geht um

    Exporte in Japan sinken weiter - Rezessionsangst geht um: Für Japan sieht es momentan alles andere als gut aus. Erneut nahmen die Rezessionssorgen in Japan nicht ab, bedingt durch sinkende Exporte. Im...
  4. Erneute Angst vor der Schuldenkrise lässt Dax fallen

    Erneute Angst vor der Schuldenkrise lässt Dax fallen: Zum Wochenschluss an der Börse hat nochmals die Sorge um ein Aufflammen der Schuldenkrise für schlechte Umsätze gesorgt. Dabei fiel der Leitindex...
  5. Trotz Angst um das Einkommen: GfK-Konsumklimaindex bleibt stabil

    Trotz Angst um das Einkommen: GfK-Konsumklimaindex bleibt stabil: In Deutschland bleibt das Konsumklima weiterhin stabil, obwohl die Aussichten der Wirtschaft eher trübe sind. Laut dem Marktforschungsinstitut GfK...