Anwalt nach Stunde oder nach Streitwert?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Versicherungen" wurde erstellt von Unregistriert, 08.12.2011.

  1. #1 Unregistriert, 08.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wie bezahlt man denn heutzutage einen Anwalt? Geht das nach dem Streitwert oder gibt es auch Anwälte, die einen Stundensatz verlangen?

    Meine finanziellen Mittel sind gering allerdings bräuchte ich dennoch juristische Unterstützung. Was kann man sonst noch machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 08.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Sie

    können da alles mögliche vereinbaren, wenn der Anwalt mitspielt...
    Vergütung nach Streitwert ist das eigentliche gültige System. Ein guter Anwalt hat das Vergütungsbuch parat und kann Ihnen auf Cent und Heller sagen, was die Sache kostet. Vorsicht vor weiteren Kosten, also fragen,w enn Sie gerade dabei sind! Bis hierher darf der Anwalt nichts verlangen, Kasse gibt´s erst, wenn Sie ihr eine Auftrag erteilt haben.
    Kommt die Sache vor Gericht, ist vom Kläger eine "Gerichtsvergütung" vorab einzureichen. Dann kommts (in einem Zivilprozess also) darauf an, wie die Sache ausgeht: Gewinnen Sie, zahlt der Gegner ALLES, auch Ihre Vorleitungen; verlieren Sie hingegen, zahlen SIE alles. inkl. der gegnerischen Anwaltsvergütung; endet Ihr Prozess mit einem Vgl., bezahlt ein Jedes seins und die Prozessgebühr wird Ihnen als Kläger anteilig zurückerstattet.
    Anders sieht es in arbeitsrechtlichen Prozessen aus - da gilt (in der ersten Instanz) der Grundsatz: 50:50 von vornherein.

    Vorsicht vor windigen Anwälten, die alle möglichen Winkelzüge vorschlagen - im Kern soll das meistens den Streitwert nach Oben treiben. Der Anwalt empfielt z.B.: "Hier sollten wir gleich noch eine Unterlassung erwirken". Die Folge davon ist dann i.d.R. , daß die 100.000e, die bei Nichteinhaltung fällig sind, einen neuen Streitwert darstellen.
    Es gibt, wie bei allem, nette Anwälte und die `wie Sie es nennen wollen´...
     
  4. #3 Unregistriert, 09.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Werden denn die Anwaltskosten und Gerichtskosten auch auf den Streitwert gerechnet oder zählt einzig der Streitwert, als Berechnungsgrundlage für die Anwälte? Eine Unterlassung würde ich nie wollen.
     
Thema: Anwalt nach Stunde oder nach Streitwert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anwaltstunde

    ,
  2. anwalt nach stunden bezahlen oder streitwert

    ,
  3. wie wehrt man sich gegen windige anwälte

    ,
  4. was kostet anwaltstunde unterhalt,
  5. streitwert nach unfall bei mitschuld,
  6. was kostet anwaltstunde?
Die Seite wird geladen...

Anwalt nach Stunde oder nach Streitwert? - Ähnliche Themen

  1. Deutschsprachiger US-Anwalt gesucht?

    Deutschsprachiger US-Anwalt gesucht?: Hallo! Wir planen aktuell mit unserem Business in die USA zu expandieren und sind aus diesem Grund auf der Suche nach einer...
  2. Anwalt finden

    Anwalt finden: Hallo Kennt sich jemand von euch mit einem guten Anwalt aus der mich auch wirklich kompetent beraten und unterstützen kann ? Ich muss leider...
  3. Scheidungsanwalt gesucht

    Scheidungsanwalt gesucht: Guten Tag, ich brauch ganz schnell einen Rechtsanwalt für Ehescheidung! Mein bester Freund wird von seiner Frau verlassen und kommt überhaupt...
  4. Rechtsschutz / Anwalt für Arbeitsrecht?

    Rechtsschutz / Anwalt für Arbeitsrecht?: Hallo liebes Forum, letztens wurde eine gute Bekannte gekündigt, da ihr Unternehmen den Bach herunter ging... Die genauen Gründe kenne ich nicht...
  5. Anwalt gesucht

    Anwalt gesucht: Hallo, ich bin auf der suche nach einem guten Anwalt im Raum Berlin. Habe mich von meiner Frau getrennt und möchte daher die Scheidung. Deshalb...