Anwartschaftsversicherung

Dieses Thema im Forum "Private Krankenversicherung" wurde erstellt von Humberto, 28.03.2014.

  1. #1 Humberto, 28.03.2014
    Humberto

    Humberto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Servuuuuus :)
    Habe eine Frage an euch...was genau ist die Anwartschaftsversicherung? Ich hab das so verstanden, dass man die abschließt um nachher eine gesundheitsprüfung nicht machen zu müssen. Und dann gibts ja auch irgendwie 2: Die große und die kleine Anwartschaft:confused::confused::confused:
    Hilfee :-D
    danke vorweg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cx 7, 28.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2014
    cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Mit einer AWV sicherst du dir eine Option auf eine mögliche private Krankenvoll/zusatzversicherung die du aber erst in der Zukunft tatsächlich abschließen willst. Die Problematik bei einer KV ist zumeist der Gesundheitszustand. In jungen Jahren bist gesund, später nicht. Du beantwortest also die Gesundheitsfragen jetzt schon und wirst dann definitiv in der Zukunft angenommen. Bei einer großen AWV sicherst dir außerdem bestehende Rückstellungen bzw dein altes Eintrittsalter, diese ist auch deutlich teurer als die kleine AWV.
    Wichtig sind vor allem die festgeschriebenen Zeitpunkte in denen die Wandlung stattfinden kann/muss. Hier gibts klare Fristen, deren Überschreitung das Ganze hinfällig werden lassen.
    Also du machst einen Vertrag, der zwar Kohle kostet, dir aber aktuell nichts bringt!

    Bsp:
    Du hast eine PKV, musst in die GKV zurück, weisst aber, dass du später wieder zurückkehrst.

    Heilfürsorgeberechtigte benötigen eine

    Berücksichtigungsfähige Ehegatten von Beamten, die aktuell pflichtversichert sind

    Auslandsaufenthalte

    Alles verstanden???;)
     
  4. #3 Freshness, 31.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.2014
    Freshness

    Freshness Gesperrt

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besser hätte ich es auch nciht erklären können! Hinzufügen möchte ich nur noch, dass du auf jeden Fall eine abschließen solltest! Ich habe ein paar Kollegen, bei denen das zum echten Problem geworden ist! Habe einen guten Artikel dazu hier gefunden...ist immer gut, noch einmal etwas anderes zu lesen ;-) :

    • Kleine Anwartschaft
    Es wird der Gesundheitszustand des Versicherten/Antragstellers „eingefroren“. Er muss die Gesundheitsfragen nur zur Antragsstellung der Anwartschaft beantworten. Wechselt er wieder in die entsprechende Vollversicherung, werden vom Versicherer keine Fragen zum Gesundheitszustand mehr gestellt.

    • Große Anwartschaft
    Es wird sowohl der Gesundheitszustand also auch das Eintrittsalter des Versicherten zum Zeitpunkt des Eintritts in die Anwartschaft „eingefroren“. Wird die große Anwartschaft später wieder in die entsprechende Vollversicherung umgewandelt, muss der Versicherungsnehmer nur den Beitrag bezahlen, den er zu Beginn der Anwartschaft bezahlt hätte. Da in die große Anwartschaft Altersrückstellungen mit einkalkuliert werden, ist sie deutlich teurer wie die kleine Anwartschaft.

    Hoffentlich war ich dir eine Hilfe!
    lg
     
  5. #4 cx 7, 31.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.2014
    cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Kannst du eigentlich auch mal was ohne einen Werbelink posten? Und eine Aussage zu treffen, "du solltest auf jeden Fall abschließen" ist ja voll daneben. Woher willst du wissen, was der TE benötigt. Außer ihr seid wieder mal so ein tolles Pärchen in einer Person, die sich hier nur angemeldet haben um Frage und Werbeantwort zu posten

    Übrigens das Problem hätten deine Kollegen nicht, wenn sie gleich zu einem vernünftigen Vermittler gegangen wären, anstatt Halbwahrheiten über einen Link zu erfahren!
     
  6. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn man schon über den Spamlink (berechtigt) meckert sollte man wenigstens so clever sein und ihn nicht auch noch zitieren...
     
  7. #6 Hildegard88, 13.11.2015
    Hildegard88

    Hildegard88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Werde mich später dazu noch mal melden...leider keine Zeit alles zu erklären..werden mal einen Artikel dazu raussuchen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Anwartschaftsversicherung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anwartschaft krankenversicherung überschreitung