Arbeitslose rutschen immer öfter sofort in Hartz IV hinein

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 30.12.2011.

  1. #1 Newsmaster, 30.12.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Seit 2008 stieg die Zahl der Arbeitslosen, die ohne Umwege direkt Arbeitslosengeld II beziehen müssen. Dabei ist nun schon jeder Vierte, der arbeitslos wird direkt auf Hartz IV angewiesen. Davon betroffen sind vor allem die Geringqualifizierten. In den vergangenen 12 Monaten bis Ende November 2011 verloren rund 2,8 Millionen Arbeitnehmer ihren Job, so die Bundesagentur für Arbeit. Davon bezogen 737.000 Menschen sofort Hartz IV. Das Entspricht pro Monat 61.000 Menschen. Im November 2008 lag diese Zahl noch bei 51.000, ein Anstieg um 20 Prozent.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 30.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    das betrifft längst nicht nur Geringqualifizierte!
    Das Phänomen "6-Monatsvertag" greift viel weiter um sich - um ALG1 zu bekommen, muß man 1 Jahr lang durchgängig beschäftigt gewesen sein.
    Das Zweite sind geringe Löhne.

    Hier ist ein guter, differenzierter Artikel:
    Arbeitslosigkeit - Ohne Umweg in Hartz IV - Wirtschaft - sueddeutsche.de

    Billiglohnland BRD:
    Verdienste unter 6,50 Euro: Deutschland verkommt zum Billiglohnland - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    Das ist auch noch interessant für Anfänger:
    Bundesregierung schönt Arbeitslosenstatistik - Politik - sueddeutsche.de
    Also Sie können an den Veröffentlichungen der Arbeitsagentur zwar meistens den Trend ablesen, aber hören Sie ja nicht hin, wenn die von absoluten Zahlen fabulieren!
    Kreativer Umgang mit Statistik: Wie Regierungen mit Arbeitslosenzahlen tricksen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Das hat Tradition in dem Hause; also alle großen Organisationen haben ja ihre Routinen und eine davon bei der Arbeitsagentur lautet: "Wer hat hier die Haar schön"...
     
  4. #3 Unregistriert, 30.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wegen

    der 2004-Sache: Also die Arbeitsagentur schickt ja immer viele ihrer Kunden auf den "wie schreibe ich eine schöne Bewerbung"-Kurs. Das betrifft also nicht nur Analphabeten, sondern da werden duchaus aus Akademiker hingeschickt.
    Jede(r), mit der sie das machen, zählt unterdessen nicht in der Statistik...
     
  5. #4 Unregistriert, 30.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wegen

    der 2008-Sache: Speziell die ARGEs kooperieren sehr häufig mit solchen privaten Vermittlern. Das sind oft Sozialpädagogen und anderes Gesocks, das mit der ARGE so einen Vertrag abschließt und die bestellen die Harz4-ler dann in ihr Büro und quatschen ein bisschen mit ihnen über den Arbeitsmarkt/ Qualität völlig dahingestellt!
    Jede(r), die von der ARGE in so eine Tretmühle geschickt wird - und die sind faktisch alle arbeitslos -, zählt nicht in der Statistik...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Arbeitslose rutschen immer öfter sofort in Hartz IV hinein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer macht kredite für arbeitslose?

Die Seite wird geladen...

Arbeitslose rutschen immer öfter sofort in Hartz IV hinein - Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosenzahlen könnten im Sommer auf 2,5 Millionen rutschen

    Arbeitslosenzahlen könnten im Sommer auf 2,5 Millionen rutschen: Ein Mittelstandsverband rechnet damit, daß bis zur Jahresmitte eine weitere Belebung auf dem Arbeitsmarkt erfolgen könnte. Damit könnte die Marke...
  2. Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein

    Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein: In Deutschland gibt es viele Langzeitarbeitslose. Immer öfter werden diese von Firmen abgelehnt. Laut einer Umfrage werden dabei besonders von...
  3. Arbeitslosenquote in Frankreich klettert auf neues Allzeit-Hoch

    Arbeitslosenquote in Frankreich klettert auf neues Allzeit-Hoch: Die Arbeitslosenzahlen in Frankreich nehmen immer dramatischere Züge an. Mittlerweile sind so viele Franzosen arbeitslose wie noch nie zuvor. Das...
  4. Jeder vierte Langzeitarbeitslose bekommt Hartz IV seit Einführung

    Jeder vierte Langzeitarbeitslose bekommt Hartz IV seit Einführung: Eigentlich sollen Arbeitslose in Deutschland durch das Hartz IV-System unterstützt werden, um schnell wieder in ein neues Beschäftigungsverhältnis...
  5. Frankreichs Arbeitslosenquote seit 1999 über zehn Prozent

    Frankreichs Arbeitslosenquote seit 1999 über zehn Prozent: Auch Frankreich bekommt immer mehr die aktuelle Euro-Krise zu spüren. Im vierten Quartal 2012 stieg die Arbeitslosenquote in Frankreich auf den...