Arbeitslosenzahl durch die Ferienzeit leicht gestiegen

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 29.07.2011.

  1. #1 Newsmaster, 29.07.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Im Juli lag die Zahl der Erwerbslosen etwas höher als noch im Juni. Dennoch ist die Arbeitsagentur zufrieden. Vor allem gegenüber dem Vorjahr ist die Entwicklung beachtlich. Im Juli stieg die Zahl der Arbeitslosen, bedingt durch die Ferien um 46.000 auf 2,94 Millionen an. Verglichen zum Juli 2010 ging die Zahl aber um 247.000 Personen ohne Arbeit zurück.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Arbeitslosenzahl durch die Ferienzeit leicht gestiegen

Die Seite wird geladen...

Arbeitslosenzahl durch die Ferienzeit leicht gestiegen - Ähnliche Themen

  1. Unternehmen verunsichert durch Schuldenkrise: Arbeitslosenzahl steigt an

    Unternehmen verunsichert durch Schuldenkrise: Arbeitslosenzahl steigt an: Im Juli stieg die Arbeitslosenquote in Deutschland wieder an. Grundsätzlich ist das durch die Sommerferien üblich. Durch die nachlassende...
  2. Bundesagentur rechnte auch in 2013 mit steigenden Arbeitslosenzahlen

    Bundesagentur rechnte auch in 2013 mit steigenden Arbeitslosenzahlen: Drei Jahre lang konnten die Arbeitslosenzahlen in Deutschland spürbar sinken. Doch nun scheint es so, als würden die Auswirkungen der...
  3. Arbeitslosenzahl fällt auf 2,8 Millionen - Quote liegt bei 6,6 Prozent

    Arbeitslosenzahl fällt auf 2,8 Millionen - Quote liegt bei 6,6 Prozent: Im Juni sank die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf ca. 2,8 Millionen, das sind 46.000 Arbeitslose weniger. Trotz allem seien laut dem Chef...
  4. Arbeitslosenzahlen sinken weiter - 130.000 Arbeitslose weniger als 2011

    Arbeitslosenzahlen sinken weiter - 130.000 Arbeitslose weniger als 2011: Forscher hatten dem Arbeitsmarkt schwere Zeiten vorhergesagt. Wie nun aber neue Prognosen belegen, sieht es auch 2012 gar nicht so schlecht aus....
  5. Arbeitsmarkt bleibt stabil - Arbeitslosenzahl erreicht 21-Jahres-Tief

    Arbeitsmarkt bleibt stabil - Arbeitslosenzahl erreicht 21-Jahres-Tief: Gute Nachrichten von der Bundesagentur für Arbeit. Die Arbeitslosigkeit ist auf ein 21-Jahres-Tief gefallen. Dabei stieg die Arbeitslosigkeit im...