Atomenergiebehörden-Chef Amano zuversichtlich nach Gesprächen mit Iran

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 24.05.2012.

  1. #1 Newsmaster, 24.05.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der Chef der internationalen Atomenergiebehörde IAEA, Yukiya Amano, hat sich nach Atomgesprächen in Teheran optimistisch gezeigt.
    „Wir hatten nützliche Gespräche in einer guten Atmosphäre“, zitierte die Nachrichtenagentur Mehr Amano nach einem mehr als zweistündigen Treffen mit Irans Atom-Chefunterhändler Said Dschalili am Montag.

    „Diese Gespräche werden definitiv einen positiven Einfluss auf die Verhandlungen zwischen dem Iran und den sechs Mächten haben“, sagte Amano weiter. Am Mittwoch treffen sich die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates – USA, Russland, Frankreich, Großbritannien, China – und Deutschland in Bagdad zu Verhandlungen mit dem Iran über sein Atomprogramm.

    „Bestimmte Fragen“ seien noch offen, sagte Amano. Dies würde den Fortgang der IAEA-Iran-Gespräche aber nicht stören. Zuvor hatte Amano den Direktor des iranischen Atomprogramms, Ferejdun Abbasi, getroffen. Von iranischer Seite wurden die Gespräche zunächst nicht kommentiert.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Atomenergiebehörden-Chef Amano zuversichtlich nach Gesprächen mit Iran
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chef google iran