Aufgaben der Börsenaufsicht NRW

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von oscar, 02.04.2012.

  1. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Aufgaben der Börsenaufsicht
    Allgemeines zur Börsenaufsicht

    Die Börsenaufsichtsbehörde im Finanzministerium des Landes NRW als oberste Landesbehörde übt nach § 3 Abs. 1 des Börsengesetzes die Aufsicht über die Börse Düsseldorf aus. Diese erstreckt sich auf die Einhaltung börsenrechtlicher Vorschriften und Anordnungen (Rechtsaufsicht) sowie die ordnungsgemäße Durchführung des Handels an der Börse und der Geschäftsabwicklung (Marktaufsicht).

    Bei der Marktaufsicht wird die Börsenaufsichtsbehörde von der bei der Börse Düsseldorf eingerichteten Handelüberwachungsstelle unterstützt, die als Börsenorgan den Börsenhandel und die Geschäftsabwicklung überwacht. Dabei hat sie die Daten über den Börsenhandel und die Börsengeschäftsabwicklung systematisch und lückenlos zu erfassen und auszuwerten. Desweiteren hat sie die notwendigen Ermittlungen durchzuführen.

    Stellt die Handelsüberwachung Tatsachen fest, welche die Annahme rechtfertigen, dass börsenrechtliche Vorschriften und oder Anordnungen verletzt wurden oder sonstige Missstände vorliegen, welche die ordnungsgemäße Durchführung des Handels an der Börse oder die Börsengeschäftsabwicklung beeinträchtigen können, hat sie nach § 7 Abs. 5 Börsengesetz u.a. die Börsenaufsichtsbehörde zu unterrichten.

    Zu den Aufgaben der Börsenaufsicht gehören insbesondere folgende Bereiche:



    Rechtsaufsicht
    Genehmigung der Börse, Genehmigung der Börsen- und Gebührenordnung
    Teilnahme an den Börsenrats- und Beiratssitzungen der Börse Düsseldorf


    Marktaufsicht
    Überwachung und Prüfung der Preisbildung in Zusammenarbeit mit der Handelsüberwachungsstelle
    Überwachung der Geschäftsabwicklung


    Soweit erforderlich kann die Börsenaufsicht von der Börse sowie von den Handelsteilnehmern nach § 3 Abs. 4 Börsengesetz Auskünfte und die Vorlage von Urkunden verlangen sowie Prüfungen vornehmen.

    Während der üblichen Arbeitszeit kann die Börsenaufsicht -falls erforderlich- Grundstücke und Geschäftsräume der Börse und der Handelsteilnehmer betreten. Außerhalb dieser Zeit ist der Zugang ohne Einverständnis nur zur Verhütung von dringenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung zulässig.

    Falls erforderlich kann die Börsenaufsicht gegenüber der Börse und den Handelsteilnehmern geeignete Anordnungen treffen, um Verstöße gegen das Börsenrecht oder sonstige Missstände zu beseitigen oder zu verhindern, welche die ordnungsmäßige Handelsdurchführung an der Börse und die Börsengeschäftsabwicklung sowie deren Überwachung beeinträchtigen könnten.

    Auszug Finanzamt NRW


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Wie kommt es öfters dazu, dass immer wieder Pleiten gibt?

    Hallo,

    trotz der Auflagen der Aufischtsbehörde kommt es immer wieder dazu, dass nicht Börsentaugliche Firmen an die Börse kommen, die Chefs ihre Bilanzen verfälschen, Insiderwissen nach außen dringt? Erledigen die zuständigen Stelle ihre Aufgaben nicht ordentlich? Es muss wohl eine Stelle geben, die ihrerseits die Börsenaufsicht kontrolliert.

    Das ist meine Meinung, weil ich öfters Unregelmäßigkeiten bei der Börse festgestellt habe und viele unschuldige Anleger ihr ganzes Geld verloren haben.

    Gruß
     
Thema: Aufgaben der Börsenaufsicht NRW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. börsenaufsicht für etoro

    ,
  2. funktion der börsenaufsichtsbehörde

    ,
  3. chef der Börsenaufsicht NRW

Die Seite wird geladen...

Aufgaben der Börsenaufsicht NRW - Ähnliche Themen

  1. Bernd Loewen übernimmt die Aufgaben Finanzen und Risiko bei der KFW

    Bernd Loewen übernimmt die Aufgaben Finanzen und Risiko bei der KFW: Der erfahrene 43 jährige Banker Bernd Loewen ist ab heute Mitglied im Vorstand der KfW Bankengruppe. Der KfW-Verwaltungsrat hat ihn am 26. März...
  2. Wer darf sich als Finanzberater nennen und welche Aufgabenbereiche hat er?

    Wer darf sich als Finanzberater nennen und welche Aufgabenbereiche hat er?: Hallo, ich komme aus Bonn und hier gibt es so viele Finanzberater wie Sand am Meer. Jeder, der sich einen Aktenkoffer und Ipad leistet nennt...