Ausbildung zum Broker

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft Börsen und Märkte" wurde erstellt von Zinser, 05.07.2011.

  1. Zinser

    Zinser Gast

    Hallo Leute,

    ich bin jetzt 17 Jahre alt und interessiere mich sehr für die Börse und den Aktien.

    Ich habe mich etwas damit beschäftigt und fand heraus das die Broker eine große Rolle hier spielen.

    Man kann als Broker auch sehr viel Geld verdienen wenn man erfolgreich arbeitet und ein paar große Kunden an sich bindet.

    Nun, wie werde ich den ein Broker?

    Muss man wie alle anderen Jobs eine Ausbildung dazu beenden oder kann man auch Broker mit Erfahrungen usw. werden?

    Wie kann ich eine gescheite Ausbildungsplatz zum Broker werden finden oder wo sollte man am besten danach suchen?

    Könnt ihr mir bitte helfen?

    Vielen dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regen44, 06.07.2011
    Regen44

    Regen44 Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi..

    ich hab mich im Internet über "Broker umgeschaut".

    Du musst erst ma wissen, was genau du werden möchtest. Es gibt nähmlich mehrere Vorstellungen von dem Begriff "Broker".
    Wertpapierhändler?
    Anlageberater?
    Vermögensverwalter?
    Analytiker?

    Das ist so, je Nachdem wo deine Interesse liegt brauchst du die entsprechende Ausbildung.
    Als Analytiker brauchst Du ein VWL Studium,
    nciht unbedingt eine Banklehre. Als
    Wertpapierhändler brauchst du Kein Studium aber die Lehre.

    Aber wenn du dir noch nicht sicher bist,welche dieser Berufe auszuüben, dann würd ich dir erstmals eine Banklehre Raten.
    Such dir eine große Bank mit Wertpapierabteilung aus.
     
  4. #3 Konstantin, 10.04.2012
    Konstantin

    Konstantin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    BWL Studium schadet auf jeden Fall nichts :)
     
  5. #4 GarufIn, 25.05.2016
    GarufIn

    GarufIn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Empfehle dir Webinare. Dort kannst nicht nur nützliche Information lernen sondern auch alle deine Frage sofort stellen, weil es in online Modus durchgeführt ist
     
  6. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    5
    Dat stimmt!
     
  7. #6 drweger, 09.06.2016
    drweger

    drweger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dass ein BWL-Studium nicht schadet, denke ich auch nicht. Aber viel bringen wird es vielleicht auch nicht...

    Wie wäre es stattdessen eher mit einer vorangegangenen Ausbildung in der Bank? Bankkaufmann oder Investmentkaufmann?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DaveDaTrader, 10.06.2016
    DaveDaTrader

    DaveDaTrader Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Studium kann nie schaden aber wenn es nur in die eine richtung gehen soll und zwar ganz speziell als "Broker" nach amerikanischem Vorbild, dann brauchst eigentlich nur eine Bankausbildung und Erfahrung in dem Bereich. In Amerika gibt es dann spezielle Broker Ausbildungen bzw. fortbildungen mit einer speziellen Prüfung, um dich dann anschließend als "Broker" bezeichnen zu dürfen. In Deutschland hingegen, solltest Erfahrung, Lehre z.B. als Investmentkaufmann und Fortbildungen und weitere Abschlüsse voreweisen können. In England / UK sind viele Broker einfach nur Agnestellte mit Studium und entsprechender abgelegter Prüfung. Von weiterem Vorteil ist evtl. noch ein Abschluss als CFA (Chartered Finanical Analyst) aber das geht mehr in die Richtung Investmentmanagement als Broker.
    Du siehst, es gibt viele Wege die zu deinem Ziel führen können. Es kommt dabei "nur" auf deinen Background und deine persönliche Vorstellungen und Ziele und die Voraussetzungen der jeweiligen Firma / Bank an!
     
  10. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    5
    Ja kommt immer drauf was man draus macht, vor allem die Praxis sollte dann nicht zu kurz kommen.
     
Thema: Ausbildung zum Broker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. broker ausbildung

    ,
  2. ausbildung zum broker

    ,
  3. broker studium

    ,
  4. aktien broker ausbildung,
  5. ausbildung broker,
  6. broker werden ausbildung,
  7. ausbildung als broker ,
  8. ausbildung zum wertpapierhändler,
  9. broker welches studium,
  10. ausbildung für Broker,
  11. Finanz Ausbildung,
  12. wertpapierhändler ausbildung,
  13. ausbildung wertpapierhändler,
  14. broker ausbildung studium,
  15. ausbieldung als broker,
  16. brokerausbildung,
  17. studium wertpapierhändler,
  18. broker ohne studium,
  19. aktienbroker ausbildung,
  20. www.finanz-notes.de 267-ausbildung-zum-broker,
  21. wo kann man ausbildung als broker,
  22. brocker studieren,
  23. was muss man studieren um wertpapierhändler zu werden,
  24. ausbildung als schiff broker,
  25. jobangebote broker wertpapierhändler
Die Seite wird geladen...

Ausbildung zum Broker - Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Lehrlinge brechen die Berufsausbildung ab

    Immer mehr Lehrlinge brechen die Berufsausbildung ab: Bei den Berufsausbildungen brechen immer mehr Lehrlinge ihre Lehre ab. Im Jahr 2012 stieg diese Quote auf 24,4 Prozent an und somit auf den...
  2. Bertelsmann-Stiftung fordert Ausbildungsplatzgarantie für alle

    Bertelsmann-Stiftung fordert Ausbildungsplatzgarantie für alle: Viele Schulabgänger erhalten nach dem Abschluss der Schule keinen Ausbildungsplatz. Auch eine Garantie hierfür fehlt bislang. Doch nach einer...
  3. Ausbildungskredit

    Ausbildungskredit: Hallo ich habe folgendes Anliegen und hoffe jemand von Ihnen kann mir helfen. Ich mach ab September eine Ausbildung zum Fachinformatiker für...
  4. Kindergeld - Anspruch bei keinen klassischen Ausbildungsberuf

    Kindergeld - Anspruch bei keinen klassischen Ausbildungsberuf: Wenn Kinder keinen klassischen Ausbildungsberuf lernen, haben Eltern trotzdem einen Anspruch auf Kindergeld. Das entschied das Finanzgericht...
  5. Fünf Punkte Aktionsplan für mehr Ausbildung

    Fünf Punkte Aktionsplan für mehr Ausbildung: Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) will gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) durch einen Fünf-Punkte...