Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequenzen?

Dieses Thema im Forum "Fillialbanken" wurde erstellt von kamnik, 02.02.2012.

  1. kamnik

    kamnik Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequenzen?

    Folgender Fall:
    Ein Bankenfilialleiter( Genossenschaftsbank/ Standort: D ) tätigt eine Überweisung eigenhändig, ohne jegliche Vollmachtserklärung der jeweiligen Kunden.
    Art der Überweisung: Rechnung f. einen Dienstleister/

    Der Fall ist komplett dokumentiert. Wie schaut es für den Filialleiter disziplinarmässig aus?
    Ist sowas in Deutschland korrekt? Gebaren?

    In der Schweiz hätte der Mann seinen Job verloren( Lt. Obligationsrecht ); nur soviel!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pop Rocks, 03.02.2012
    Pop Rocks

    Pop Rocks Gast

    Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequen

    Jetzt mal ein wenig genauer.

    Führt er lediglich eine Überweisung aus, die ihm vorliegt, anhand eines Überweisungsträgers oder füllt er diesen Überweisungsträger selbst aus und fälscht sozusagen die Unterschrift? Oder gibt es möglicherweise gar keinen Überweisungsträger und er macht es einfach "frei Schnauze"?

    Was für Rechnungen sollen denn das sein? Sie die prinzipiell gerechtfertigt gegenüber dem Kunden?
     
  4. #3 Unregistriert, 06.07.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequen

    War es eine gewisse Sparda-Bank? Dann wuesste ich den Grund ...
     
  5. #4 Broiler, 06.07.2012
    Broiler

    Broiler Gast

    Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequen

    Bloss keine falschen Verdächtigungen gegen eine Bank aussprechen... Schwarze Schafe gibt es immer mal wieder, das kann jede Bank treffen.
     
  6. #5 Unregistriert, 01.10.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequen

    was ist denn bei der sache rausgekommen, arbeitet der mitarbeiter noch in dieser bank?
     
Thema: Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequenzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vollmachtserklärung

    ,
  2. bankenfilialleitung

    ,
  3. mitarbeiter tätigt überweisung

    ,
  4. hauskauf ohne Geld
Die Seite wird geladen...

Bankenfilialleiter überweist Geld ohne Vollmachtserklärung - rechtliche Konsequenzen? - Ähnliche Themen

  1. Angeblich armer griechischer Bauer überweist Millionenbetrag ins Ausland

    Angeblich armer griechischer Bauer überweist Millionenbetrag ins Ausland: Erneut konnten griechische Steuerfahnder einen Erfolg verbuchen. Dabei entdeckten sie einen „armen“ griechischen Bauern, der als Jahreseinkommen...