Baudarlehen beim Verkauf des Objektes mit übertragen. Geht das ohne Probleme?

Dieses Thema im Forum "Rund um Baufinanzierung" wurde erstellt von Gast, 06.02.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hi,

    mein Vater hat vor 6 Jahren ein Mehrfamilienhaus gekauft.

    Das Geld hat er sich von der Bank geholt. Jetzt ist er krank geworden und kann sich nicht mehr um sein Haus kümmern und will das Haus verkaufen.

    Dabei läuft sein Darlehen noch weitere 4 Jahre.

    Wenn er jetzt das Haus verkauft, muss er das Geld die Sparkasse zurückführen aber er hat sich von der Bank errechnen lassen, wie viel er Strafzinsen an die Sparkasse zahlen muss.

    Dabei ist ihm der Appetit vergangen, als er erfahren hat, dass er mit seinen beim Verkauf erzielten Überschüssen nicht mal die Strafzinsen der Bank decken kann.

    Die Bank soll ihm den Vorschlage gemacht haben, das Darlehen mit dem Restlaufzeit an den neuen Kaufinteressenten zu übertragen.

    Mein frage; geht das so ohne weiteres?

    Welche Risiken stecken hinter einer solchen Übertragung?

    Der Kaufinteressent wird doch seine eigene Bank haben und wird versuchen die Finanzierung bei seiner eigenen Bank zu realisieren.

    Welche Vor- und Nachteile wird der neue Kaufinteressent haben?

    Was passiert unter diesen Umständen?

    Welche sonstige Möglichkeiten kennt Ihr?

    danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeorgPuetz, 06.02.2012
    GeorgPuetz

    GeorgPuetz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ha ha, die Bank ist ja lustig :cool:

    Theoretisch geht das, praktisch wäre der Käufer ein Volltrottel. Er bekommt ein Darlehen zu einem sehr hohen Zinssatz (vermutlich um die 6%) mit einer Restlaufzeit von 4 Jahren. Aktuell gibt es bei dieser Konstellation Darlehen ab 2,5%. Tja, da führt kein Weg an der Vorfälligkeitsentschädigung (VE) vorbei.

    Lasse die VE von unabhängiger Seite überprüfen (VZ oder Sachveständiger). Ich erlebe es immer wieder, dass die Banken die VE falsch und für den Kunden zu hoch berechnen.
     
Thema: Baudarlehen beim Verkauf des Objektes mit übertragen. Geht das ohne Probleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausfinanzierung übertragen

    ,
  2. baudarlehen verkauf

    ,
  3. übertrag baufinanzierung möglich

    ,
  4. bei verkauf geht kredit mit über.,
  5. verkauf eines objektes für 1 -- ,
  6. baukredite verkauf
Die Seite wird geladen...

Baudarlehen beim Verkauf des Objektes mit übertragen. Geht das ohne Probleme? - Ähnliche Themen

  1. Kann man beim Abschließen einer Versicherung sparen

    Kann man beim Abschließen einer Versicherung sparen: Hallo, Ich habe so ein wenig im Internet über Versicherungen recherchiert. Habe so die nötigsten abgeschlossen, dachte ich zumindest. Als ich das...
  2. Stundungszinsen beim Finanzamt?

    Stundungszinsen beim Finanzamt?: Ich habe eine gehörige Nachzahlung zum Ende letzten Jahres bekommen, zahle immer noch ab. Eben durch eine Studnung. Ist das eigentlich so korrekt,...
  3. Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?

    Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich den Verkauf des Wohnhauses in dem ich wohne und gleichzeitig einen Teil davon für mein Gewerbe benutzte....
  4. Worauf achten beim Verkauf von Lebensversicherung ?

    Worauf achten beim Verkauf von Lebensversicherung ?: Guten Tag zusammen, zunächst einmal möchte ich sagen, dass wir derzeit Geld brauchen um unser Haus neu dämmen zu lassen. Bei den steigenden...
  5. Schiedsspruch beim Gaspreis: RWE bekommt von Gazprom offenbar Milliardenbetrag zurück

    Schiedsspruch beim Gaspreis: RWE bekommt von Gazprom offenbar Milliardenbetrag zurück: Jahrelang befand sich der deutsche Energie-Konzern RWE im Streit mit dem russischen Gaslieferanten Gazprom. Nun kann sich das deutsche Unternehmen...