BAV in meinem Fall (mit diesen Werten) sinvoll?

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von daSnoop, 13.11.2012.

  1. #1 daSnoop, 13.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.2012
    daSnoop

    daSnoop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hatten heute in der Firma ein Beratungsgespräch zur BAV. Es war eine Mitarbeiterin der Sparkassen Versicherung. Die genauen Angebotszahlen bekomme ich nochmal per Mail zugesandt und kann sie dann bei Bedarf hier ergänzen.

    Ich hatte nach nem Angebot gefragt mit dem ich diesen Höchstsatz (~224€) erreichen kann. Ist das generell erstmal sinnvoll?

    Es kam dann folgendes heraus:
    Es wäre eine Direktversicherung mit garantiert 1,75% + Überschuss verzinsung: insgesamt mom ~ 4,05%.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, werden die 224€ folgender Maßen finanziert: 52€ Nettoverzicht + 40€ VWL + AN Steuer/Sozialversicheurngsersparnis + AG Ersparnis (wird also an uns weiter gegeben).

    Zu meiner Person: 30 Jahre, ledig, keine kinder (was sich aber bestimmt ändern wird), seit etwas über einem Jahr in Festanstellung (vorher verschiedenen Nebenjobs 400€ Basis während Schule, 2,5 jährige Ausbildung, Studium mit 900€ Nebenjob). Verdiene mom. 4000€ brutto im Monat.

    Bis jetzt habe ich 0 Altersvorsorge von daher denke ich, es ist schon mal besser als garnix zu machen oder? Werde ja kaum mit der BAV schlechter dastehen als komplett ohne irgendwas.

    Was mich noch so bisl zweifeln lässt: Ich denke ich werde bestimmt noch das ein oder andere Mal den AG wechseln. Da soll es ja durchaus teilweise Problematiken geben. Die Mitarbeiterin meinte zwar, dass man die Mitnahme zum neuen AG zur Not auch einklagen könnte (natürlich nicht den Steuererlösverzicht des AG), aber ist halt immer so ne Sache. Wie lange ich noch vorhabe in meiner aktuellen Firma zu bleiben steht in den Sternen, evtl. ein Jahr evtl. 5 Jahre, evtl....

    Was würdet ihr sagen: Sollte ich das so abschliessen? Sollte ich es abschliessen mit anderen Werten? Generell irgendwas komplett anderes?

    Danke schon mal für jeden Beitrag!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 14.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    daSnoop: kann keiner was zu sagen?
     
  4. #3 FairSicherer, 20.11.2012
    FairSicherer

    FairSicherer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Bav ist keine schlechte Sache und in dieser Konstellation kommst du auch gut weg. Im Prinzip hast du ja da nur die 50€ Nettoverzicht und es geht ordentlich was in die Kasse. Vorsicht ist geboten falls du dich mal privat krankenversichern willst, dann kanns sein das dir nachher paar Eure zum Erreichen der JAEG fehlen. Das hat dir der Vermittler hoffentlich mal durchgerechnet!? Ob es nun unbedingt die Sparkasse sein muß steht auf nem anderen Blatt. Schuster bleib bei deinen Leisten sag ich da nur ...... ist aber nur ne persönliche Meinung.

    mit freundlichen Grüßen
    FairSicherer
     
  5. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Mitnehmen und auf einen neuen AG übertragen ist bei einer bAv grundsätzlich möglich, jedoch kann sich dein neuer AG darauf berufen, dass er nur mit einer speziellen Versicherung zusammenarbeitet., oder aber nur eine spezielle Form der bAV anbietet. Da bringt auch klagen nix. Mehrere Vers bedeuten Mehraufwand für den AG. Aber dann stellst den Vertrag beitragsfrei oder zahlst privat weiter und machst nen neuen. Aufpassen, falls du eine BU mitversicherst.

    Grundsätzlich ist eine bAV die sinnvollste und beste Altersvorsorge, mit der Einschränkung bei GKV-Versicherten bei Ablauf!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

BAV in meinem Fall (mit diesen Werten) sinvoll?

Die Seite wird geladen...

BAV in meinem Fall (mit diesen Werten) sinvoll? - Ähnliche Themen

  1. Als Quereinsteiger in meinem Traumberuf

    Als Quereinsteiger in meinem Traumberuf: Hallo, ich möchte als quereinsteiger in meinem Traumberuf. Diesen möchte ich Finanzieren lassen, gibt es auch eine andere möglichkeit als meine...
  2. Wasserschaden in meinem Auto (Haftpflicht Anspruch)

    Wasserschaden in meinem Auto (Haftpflicht Anspruch): Einen schönen guten morgen, letzte Woche ist in meinem Kofferraum beim Transport von einem Wasserkanister Wasser ausgetreten, da ihr Kanister...
  3. Wasserschaden in meinem Auto (Haftpflicht Anspruch)

    Wasserschaden in meinem Auto (Haftpflicht Anspruch): Einen schönen guten morgen, letzte Woche habe ich für meine Freundin Wasser in einem Kanister zu ihrer Mutter gefahren. Leider war er undicht....
  4. Steuer zusammen mit meinem partner bezahlen

    Steuer zusammen mit meinem partner bezahlen: Hallo Leute, ich habe eine Frage was meine Steuer angeht. Ich bin vor ein paar Tagen zu meinem Partner gezogen. Wir sind Partner schon seit 4...
  5. Was muss ich meinem Steuerberater an stelle der Steuerkarte geben?

    Was muss ich meinem Steuerberater an stelle der Steuerkarte geben?: Hi, die alte Steuerkarte gibt es ab 2013 nicht mehr. An die Stelle der Lohnsteuerkarte benötigt der Arbeitgeber nur noch einmalig meine...