Bitcoin als spekulative Vermögensbeimischung

Dieses Thema im Forum "Übrige Finanzthemen" wurde erstellt von MysticX, 18.11.2013.

  1. #1 MysticX, 18.11.2013
    MysticX

    MysticX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich beschäftige mich selbst seit Ende letzten Jahres mit dem Thema Bitcoin und könnte mich ärgern nicht früher (bei ca. 16 €) eingestiegen zu sein. Ich begann dann im April und hab in dem damaligen Anstieg einige gewinne machen können, und schaue mir den aktuellen großen Anstieg mit Faszination an. Durch den massiven Einstig der Chinesen in den Markt ist aktuell alles etwas aus den Fugen und obwohl ich schon seit 140 € überzeugt bin, dass eine starke Korrektur ansteht, läuft der Markt jetzt auf 500 € zu. Wer von Euch beschäftigt sich mit Bitcoins? auf wälchen Platformen? mit welcher Strategie? Ich bin seit beginn <hier> unterwegs - sehr professionell in Aufbau und Abwicklung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bitcoin als spekulative Vermögensbeimischung

Die Seite wird geladen...

Bitcoin als spekulative Vermögensbeimischung - Ähnliche Themen

  1. Bitcoins und Steuern

    Bitcoins und Steuern: Guten Tag! Gewinne aus dem Handel mit Bitcoins unterliegen der Abgeltungssteuer. Siehe :...
  2. Bitcoins, Litecoins, Feathercoins, Krypotwährungen

    Bitcoins, Litecoins, Feathercoins, Krypotwährungen: Guten Tag ! Hat jemand schon Erfahrungen mit Kryptowährungen, allen voran Bitcoins, aber auch Litecoins, oder ähnliches gemacht?
  3. Wer von euch beschäftigt sich mit Bitcoin ?

    Wer von euch beschäftigt sich mit Bitcoin ?: Ich beschäftige mich seit Ende letzten Jahres mit dem Thema Bitcoin als spekulative Anlage und kleine Vermögensbeimischung. Ursprünglich mit der...