BMW: Rekordprämie für Mitarbeiter

Diskutiere BMW: Rekordprämie für Mitarbeiter im Arbeit & Arbeitgeber Forum im Bereich Weitere Finanzforen; Nun zahlen sich die glänzenden Geschäfte des bayerischen Autobauers BMW auch für die Mitarbeiter aus. Nach zwei Jahren ohne Erfolgsbeteiligung...

  1. #1 Newsmaster, 13.05.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Nun zahlen sich die glänzenden Geschäfte des bayerischen Autobauers BMW auch für die Mitarbeiter aus. Nach zwei Jahren ohne Erfolgsbeteiligung erhält die Belegschaft wieder eine Prämie von mehreren Tausend Euro, fast 1,6 Monatsgehälter. Das entspricht einer Durchschnittsprämie von 5840 Euro.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

BMW: Rekordprämie für Mitarbeiter

Die Seite wird geladen...

BMW: Rekordprämie für Mitarbeiter - Ähnliche Themen

  1. Audi: Rekordprämie für Mitarbeiter

    Audi: Rekordprämie für Mitarbeiter: Daß Audi schon seit langem auf der Erfolgsspur fährt merken nun auch die Mitarbeiter des Autobauers. Audi beteiligt seine Mitarbeiter mit...
  2. Ist dieses Forum eigentlich nur für Spammer? ;)

    Ist dieses Forum eigentlich nur für Spammer? ;): Siehe oben.
  3. Firma für Haustechnik in Zürich?

    Firma für Haustechnik in Zürich?: Hallo Leute, könnt ihr mir wohl eine Firma in Zürich empfehlen, die sich mit Haustechnik beschäftigt? Wir haben da ein paar Probleme mit unserem...
  4. Gute Ideen für Büroraumgestaltung?

    Gute Ideen für Büroraumgestaltung?: Hallo zusammen! Ich brauche eure Hilfe und Erfahrung. Ich bin gerade dabei, unser neues Büro zu planen und wie sich herausgestellt hat, ist da...
  5. Zahlt die Krankenkasse für Hörgeräte?

    Zahlt die Krankenkasse für Hörgeräte?: Hey, nur eine kurze Frage: Wie viel übernimmt die Krankenkasse, wenn sich herausstellt, dass man ein Hörgerät braucht? Und wie viel Prozent...