Chinas Konjunktur verliert immer mehr an Schwung

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 06.09.2012.

  1. #1 Newsmaster, 06.09.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Konjunktur in China kommt immer mehr ins Stocken. Grund dafür dürften wohl die Auswirkungen der Euro-Schuldenkrise auf das Land sein. Im August sank die Stimmung in der chinesischen Industrie noch stärker als angenommen, entsprechend dem Einkaufsmanagerindex PMI. Zudem zeigt das Stimmungsbarometer von der Großbank HSBC und dem Marktforschungsinstitut Markit weiter nach unten. Es sank von 49,3 Punkten im Vormonat auf nunmehr 47,6 Punkte.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Chinas Konjunktur verliert immer mehr an Schwung

Die Seite wird geladen...

Chinas Konjunktur verliert immer mehr an Schwung - Ähnliche Themen

  1. Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag

    Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag: Das Wirtschaftswachstum in China ist schon seit einiger Zeit nicht mehr berauschend. Es scheint nicht so, als würde China in kommender Zeit eine...
  2. Chinas Export legt gegen Jahresende wieder deutlich zu

    Chinas Export legt gegen Jahresende wieder deutlich zu: Für die chinesische Wirtschaft lief es nun doch noch etwas besser gegen Jahresende als erwartet. Nachdem es in den letzten Monaten nicht gut...
  3. Auch Chinas Exporte bleiben unter den Erwartungen zurück

    Auch Chinas Exporte bleiben unter den Erwartungen zurück: Offenbar wird auch China von den Folgen der Euro-Krise nicht verschont. Der Export in China wurde sowohl durch die Schuldenkrise in Europa als...
  4. Chinas Industrie gewinnt wieder an Fahrt

    Chinas Industrie gewinnt wieder an Fahrt: Durchatmen an den Finanzmärkten ist angesagt. Chinas Industrie nimmt wieder Fahrt auf und nähert sich wieder der Wachstumsschwelle. Der...
  5. Unerwartet langsames Wachstum bei Chinas Import und Export

    Unerwartet langsames Wachstum bei Chinas Import und Export: Unerwartet schlechte Import- und Exportdaten gab es im Juni von China. Dabei haben sich besagte Importe und Exporte deutlich verlangsamt. Für...