Daimler erleidet Millionenschaden durch defekte Motorenteile

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 05.09.2012.

  1. #1 Newsmaster, 05.09.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund defekter Motorteile bei Automobilen von Mercedes mussten in den vergangenen Jahren mehr als 300.000 Kunden in die Werkstatt fahren. Vor allem für Daimler wurden diese Fehler richtig teuer. „Es handelt sich um Probleme, die vor allem in den Jahren 2008 und 2009 aufgetreten sind“, sagte Daimler-Sprecher Jörg Howe. Allerdings seien diese Probleme mittlerweile längst behoben. Laut einem Zeitungsbericht waren davon überwiegende Modelle aus der C- bzw. der E-Klasse betroffen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 05.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    das wurde schon in den vergangenen Wochen gemeldet; anscheinend hat die FAZ es irgendwann im August aufgedeckt.
    Ursache waren schadhafte Einspritzdüsen am Motortyp OM 651-4 (Mercedes C- und E-Klasse).
    Die Dinger waren von einem amerikanischen Zulieferer, weil der ein paar Mark billige, als deutsche Lieferanten...
    In den Werkstätten mußten dann diese Düsen raus und gegen solche von Bosch ausgetauscht werden.
    Aktuell bekommen die Motoren von vorn herein wieder Boschteile - diese Zulieferkomponenten sind dadurch sicher nicht preiswerter geworden, wenn ihr versteht, was ich meine. Weil da wird natürlich branchenintern eine menge Häme dabei sein...
    Im Jahr 2011 sollen bei MB ca. 400Mio PKW mit dem 651-4 abgesetzt worden sein. Die Krisis gilt, was das Technische angeht, als bereinigt.

    Wer einen Mercedes kauft, hat die Garantie, daß darinnen Teile aus ungef. 100 Ländern stecken - China, Rumänien usw. ...
    Dieses Schema gilt inzwischen in der gesamten fertigenden Industrie, also wenn Sie eine Waschmaschine kaufen, haben Sie dasselbe Prinzip halt in lila-blaßblau!
     
Thema: Daimler erleidet Millionenschaden durch defekte Motorenteile
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum Daimler

    ,
  2. mercedes c-klasse injektoren

Die Seite wird geladen...

Daimler erleidet Millionenschaden durch defekte Motorenteile - Ähnliche Themen

  1. Daimler rutscht nach schwachem Absatz weiter in die Autokrise

    Daimler rutscht nach schwachem Absatz weiter in die Autokrise: Auch Daimler gerät nun weiter in die Autokrise hinein. Für das erste Quartal wird nun auch seitens des Daimler-Finanzchefs Uebber ein...
  2. Chinesen verdängen Daimler als Marktführer von Bussen

    Chinesen verdängen Daimler als Marktführer von Bussen: Wenn es um Busse geht, war bislang der Konzern um Daimler weltweit der größte Hersteller. Rein von den Absatzzahlen her ist dies nun aber...
  3. Anschlussvertrag von Daimler-Chef Zetsche nur auf drei Jahre verlängert

    Anschlussvertrag von Daimler-Chef Zetsche nur auf drei Jahre verlängert: Zuletzt waren die Zahlen bei Daimler eher durchwachsen und auch bei den Investoren wurde die Kritik lauter. Nun kommt es aber für Konzernchef...
  4. Daimler-Gewinn nur durch EADS-Verkauf gerettet

    Daimler-Gewinn nur durch EADS-Verkauf gerettet: Das vergangene Jahr wäre für den Autobauer Daimler ohne den Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS alles andere als gut verlaufen....
  5. LKW-Sparte von Daimler: 800 Stellen werden gestrichen

    LKW-Sparte von Daimler: 800 Stellen werden gestrichen: Die LKW-Sparte vom Autobauer Daimler soll umstrukturiert werden. Dadurch werden wohl insgesamt 2100 Stellen wegfallen, rund 800 davon sollen in...