Darf man den kauf von bestimmten Aktien empfehlen?

Diskutiere Darf man den kauf von bestimmten Aktien empfehlen? im News und Gerüchte aus der Finanzwelt Forum im Bereich Allgemein; Hallo, ist es erlaubt einfach bestimmte Aktien zum Kauf zu empfehlen? Was ist, wenn der Käufer Verluste erleidet? Kann er einem dafür...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    ist es erlaubt einfach bestimmte Aktien zum Kauf zu empfehlen?

    Was ist, wenn der Käufer Verluste erleidet? Kann er einem dafür verantwortlich machen?

    Welche juristische Folgen kann eine Aktienempfehlung haben? Was hier auf dem Forum, wenn man Aktien zum Kauf empfiehlt?

    Darf man das? Oder ist es grundsätzlich verboten so etwas zu machen?

    Bitte schreibt doch eure Meinung dazu.

    danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Den kauf von Aktien sollte man nicht jemanden aufzwingen.

    Schließlich sollte jeder vom freien Entschluss etwas unternehmen.

    Wenn jemand sich mit Aktien beschäftigt und jemandem nach einen Rat fragt, kann man getrost seine Meinung dazu sagen.

    Das sollte auch sachlich und Neutral sein. Aber wer kann das schon.

    Da fließen immer die eigenen Fantasien und Meinungen da hinein.

    Das ist auch nicht strafbar.

    Auch kann man für einen solchen Rat nicht zur Verantwortung gezogen werden.

    Aber es gibt Stellen, die einen Rat aussprechen dürfen und andere nicht.

    Wenn z.B. eine Bank seinen Kunden, ohne dass der Kunde es will zum Kauf einer bestimmten Aktie geraten wird, kann die Bank im Nachhinein vom Kunden auf Schadenersatz verklagt werden.

    Schließlich wollte der Kunde den Rat der Bank nicht und hat auch um diese gebeten.

    Die Bank ist von sich aus tätig geworden und hat den Kunden umgestimmt die eine bestimmte Aktie zu kaufen.

    Der Kunde hat das gemacht und später hat der Kunde Verluste erlitten.

    Es kann der Bank unterstellt werden, dass die Bank fahrlässig gehandelt habe und habe den Kunden ohne dessen ausdrücklichen Wunsch zum Kauf einer bestimmten Aktie bewegt.

    Die Banken direkt machen so etwas in der regel nicht aber ehrgeizige junge und vor allem unerfahrene Bankmitarbeiter machen dies gerne.


    Gruß
     
Thema: Darf man den kauf von bestimmten Aktien empfehlen?
Die Seite wird geladen...

Darf man den kauf von bestimmten Aktien empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Darf man Eine Immobilie für 1€ verkaufen?

    Darf man Eine Immobilie für 1€ verkaufen?: Bis zu welcher Summe kauft Ihr Immobilien? Hallo, liebe Community Ich weiss, das viele von euch Immobilien kaufen. Aber wie geht Ihr so vor?...
  2. Wie viel Immobilien-Objekte darf man in einem Jahr verkaufen?

    Wie viel Immobilien-Objekte darf man in einem Jahr verkaufen?: Hallo, Ich habe vor 4 Jahren 10 Stellplätze zu einem sehr günstigen Preispacket gekauft und möchte jedoch ein Paar davon verkaufen, weil...
  3. Wie hoch darf die monatliche Belastung sein beim Hauskauf durch Finanzierung?

    Wie hoch darf die monatliche Belastung sein beim Hauskauf durch Finanzierung?: Schon bald dürfen wir in unserer Region bzw. Straße ein Haus kaufen, wenn die Finanzierung akzeptiert wird. Wir müssen das noch mit unserer...
  4. 39.000 Beiträge!!! Und ich darf diesen Eintrag machen! :-)

    39.000 Beiträge!!! Und ich darf diesen Eintrag machen! :-): Vielen Dank für 39.000 Einträge hier im Finanz-Forum! Es macht Spaß zu sehen, wie vielen Menschen weitergeholfen werden kann und welche...
  5. Was darf ein Schlüsseldienst kosten?

    Was darf ein Schlüsseldienst kosten?: Moin! Leider muss ich aus gegebenen Anlass bald einen Düsseldorfer Schlüsseldienst in Anspruch nehmen und wollte daher gerne aus diesem Grund mal...