Das durchschnittsalter der angemeldeten Fahrzeuge ist auf 8,5 Jahre gestiegen

Dieses Thema im Forum "Finanz Notes Cafe" wurde erstellt von Tobias, 11.05.2012.

  1. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    Das Durchschnittsalter der angemeldeten Personenkraftwagen (Pkw) ist zum 1.*Januar 2012 auf 8,5 Jahre angestiegen. Vor zehn Jahren lag es noch bei 7,2 Jahren.

    1,7 Millionen Pkw sind bereits 20 Jahre und älter. 231.107 Pkw fahren mit einem Historienkennzeichen.

    Mindestens 30 Jahre muss ein Fahrzeug alt sein, um als kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut anerkannt zu werden. Insgesamt sind 390.115 Pkw älter als 30 Jahre und gelten damit als "Oldtimer".

    Die Schwelle zu den sogenannten "Youngtimern" überschreiten die Fahrzeuge bereits nach 15 Jahren. Mit 5,7 Millionen Pkw gehören Modelle der 80er und frühen 90er Jahre zum alltäglichen Straßenbild.

    Die Bestände der einzelnen Zulassungsjahrgänge reduzieren sich mit zunehmendem Alter. Diese Abnahme wird in besonders zulassungsstarken Jahren unterbrochen.

    So hat das Jahr 2009 in Folge der Umweltprämie mit 3,6 Millionen Pkw den derzeit höchsten Bestand (siehe Diagramm).

    Von den 3,9 Millionen Pkw, die in 1992 zugelassen wurden, sind nur noch 12*% im Bestand am 1.*Januar 2012.

    Mit einer "Überlebensquote" von rund 94*% liegt der 2009er Jahrgang sogar noch um 2 beziehungsweise 3 Prozentpunkte höher als die Zulassungsjahrgänge 2010 und 2011.

    Das Durchschnittsalter variiert in den unterschiedlichen Fahrzeugklassen. So liegt es bei den Lastkraftwagen (Lkw) bei 7,6 Jahren.

    Bei den Sattelzugmaschinen sind es 4,2 Jahre und bei den landwirtschaftlichen Zugmaschinen gar 25,7 Jahre. Die Krafträder sind im Durchschnitt 14,7 Jahre alt.

    Spezielle Fragen zu Restbeständen eines konkreten Typs und Ähnliches nimmt unser Auskunftsdienst gerne entgegen. (Quelle:KBa)

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Werden wir immer ärmer, dass wir nur alte Autos leisten können?

    Hi,

    Aus den Zahlen entnehme ich, dass das Durchschnittsalter der angemeldeten Autos immer größer wird. Dies bedeutet aber weniger Neuzulassungen und folglich immer mehr zweithand Autos werden gekauft und angemeldet. ein Zeichen für Verlust der Finanzkraft.

    Alos, die deutschen werden immer ärmer. Oder, wie sieht Ihr es?

    Bitte um eure Meinung.

    Danke
     
Thema: Das durchschnittsalter der angemeldeten Fahrzeuge ist auf 8,5 Jahre gestiegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchschnittsalter autos

    ,
  2. durchschnittsalter europäische autos 2012

Die Seite wird geladen...

Das durchschnittsalter der angemeldeten Fahrzeuge ist auf 8,5 Jahre gestiegen - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittsalter in Deutschland

    Durchschnittsalter in Deutschland: Hallo, Menschen sind das wichtigste an dem Wirtschaftssystem. Der Mensch spielt die Hauptrolle: Die Lebenserwartung ist die statistisch zu...