Dax stark, BMW und VW büßen ein

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von Newsmaster, 16.02.2011.

  1. #1 Newsmaster, 16.02.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Dank der weiterhin guten Stimmung am Aktienmarkt konnte der Dax gestern gut aus dem Handelstag gehen, jedoch büßten Autowerte wie VW oder BMW ein. Der Dax konnte wiederholt auf einem Dreijahreshoch schliessen. Mit 7400 Punkten konnte der Dax um 0,05 Prozent zulegen. Der MDax sank jedoch um 0,21 Prozent und landete zum Schluß auf 10589 Punkten. Auch für den TecDax ging es etwas nach unten, er büßte 0,04 Prozent ein und rangierte zum Handelsschluß bei 909 Punkten.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dax stark, BMW und VW büßen ein

Die Seite wird geladen...

Dax stark, BMW und VW büßen ein - Ähnliche Themen

  1. Wie stark kann man mit einer LED-Beleuchtung die Firmen-Stromkosten senken?

    Wie stark kann man mit einer LED-Beleuchtung die Firmen-Stromkosten senken?: Obwohl es Gott sei Dank nicht dringend notwendig wäre, sucht unsere Firma wieder einmal nach Wegen um die fixen Betriebskosten zu senken. Im...
  2. Goldpreis stürzt so stark ab wie zuletzt vor knapp 100 Jahren

    Goldpreis stürzt so stark ab wie zuletzt vor knapp 100 Jahren: Eigentlich gilt Gold ja bekanntlich als krisensicher. Doch derzeit erlebt das Edelmetall einen gewaltigen Preisverfall. Seit über 90 Jahren hat es...
  3. Renten im Osten steigen stärker an als Renten im Westen

    Renten im Osten steigen stärker an als Renten im Westen: Wer als Rentner im Osten lebt, der hat einen höheren Rentenanstieg. Ab dem 1. Juli steigen etwa die Renten im Osten um 3,29 Prozent, während im...
  4. Autopreise stiegen in den letzten 30 Jahre um 200 Prozent an, stärker als Inflation

    Autopreise stiegen in den letzten 30 Jahre um 200 Prozent an, stärker als Inflation: Autos von heute sind gegenüber älteren Wägen von damals sowohl sicherer als auch komfortabler und auch schneller. Allerdings stieg auch der Preis...
  5. Bundesgerichtshof stärkt Anleger: Effektenklauseln bei Rechtschutz unwirksam

    Bundesgerichtshof stärkt Anleger: Effektenklauseln bei Rechtschutz unwirksam: Wenn es um den Kauf von Wertpapieren geht, bedienen sich die Rechtschutzversicherungen gerne zweier Vertragsklauseln. Diese wurden nun aber vom...