Der AWD, die Finanzindustrie und die Politik in der BRD

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Unregistriert, 09.02.2012.

  1. #1 Unregistriert, 09.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Wulffs Glitzerwelt: Sein Haus, sein Auto, seine Suite - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    In dem Artikel finden Sie ein Luftbild, von Herrn C. Maschmeyers Anwesen auf Mallorca. Ich empfehle Ihnen einen closer Look darauf, um mal sehen zu können, wofür die Kunden von best. Finanzvertrieben Kaufspesen zahlen...
    Abgesehen davon kann man sich auch mal die Frage vorlegen, wieviel man Journalisten wohl zahlen muß, die einen so großen Haufen Scheiße über Herrn W.´s Korruptionsnetz in einem Artikel zusammengetragen haben - ich meine damit, es zu ertragen, das nochmal niederschreiben zu müssen!
    Zurück zum AWD: Herr M. ist ja auch ein Spezi vom Ex-Sozikanzler, ebenfalls einem Aufsteiger aus kleineren Verhältnissen, ebenfalls Niedersachse. Der Hinweis verdeutlicht zudem, wie sich solche Akteure (scheinbar) verschiedene politische Couleurs warm machen, also da geht´s quasi nur ums Geschäft, Anpassungsschwierigkeiten gibt es da Keine.
    Die Boys aus der Politik sind im privaten Rückraum arme Schlucker aus kleinbürgerlichen Elternhäusern. Die wollen was erleben in einer Umgebung, die (mutmaßlich) zu der politischen Stellung passt. Bei Herrn Schröder jetzt nicht ganz so arg (das ist ja schleilich auch ein Sozi -irgendwie), aber der Konservative muß halt jedes Glischee auskosten und dabei garantiert in auch noch das allerhinterste Fettnäpchen treten.
    Die Sache offenbart natürlich auch, welche charakterliche und moralische Festigkeit diese politische Klasse auszeichnet...
    Altersvorsorge, Rentelücke, Sozialabbau, private Vorsorge: Früher Lebenversicherung, heute Riester; dazu nebenher immer private Rentenversicherungen + Diverses. -> Der deutsche Michel, die bleede Sau, zahlt dieses ökonomische Prinzip scho! Und für politische Rückendeckung ist ja gesorgt...
    "Ja, wie: Beim einzelnen Arbeitnehmer kommt ja wohl nicht so viel zusammen"!
    -> In der BRD leben die 82Mio. und zusammengerechnet kommt da ganz schön was zusammen.
    Es gibt da einen Ex-Tennisstar (nein, diesmal ausnahmsweise nicht BummBummBobbele!), der heute als Aushängeschild für eine Vermögensverwaltung arbeitet, die früher nur die Reichen und Schönen bedient hat (und deswegen vielen von Ihnen auch gar nicht bekannt ist), neuerdings aber auch auf den Trichter gekommen ist. Denn es gilt die Devise: Kleinvieh macht auch Mist! Zu was das immerhin reicht, sieht man auf diesem sehr gelungenen Luftbild recht gut. Und Herr Maschmeyer ist nur EIN Akteur in dieser rießigen Finanzindustrie...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 10.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wer will denn heutzutage nicht den meisten profit rausschlagen? ist doch mittlerweile normal. weil der mensch den hals einfach nicht voll genug bekommen kann. der grossteil der bevölkerung hat sich mit dem bisschen geld was sie verdienen arrangiert. ein paar wenige meinen aber 10-20 mio aufm bankkonto sind eben nicht genug. immer mehr mehr mehr. zum heulen ist das heutzutage.
     
Thema: Der AWD, die Finanzindustrie und die Politik in der BRD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. awd scheiße

Die Seite wird geladen...

Der AWD, die Finanzindustrie und die Politik in der BRD - Ähnliche Themen

  1. Geldanlage in Zeiten der Nullzinspolitik

    Geldanlage in Zeiten der Nullzinspolitik: Ein neuer Thread, da mir die anderen Threads für dieses allgemeine Thema doch etwas zu spezifisch sind. Wie legt ihr in Zeiten, in welchen...
  2. US-Notenbank Fed wird lockere Geldpolitik wohl bald aufgeben

    US-Notenbank Fed wird lockere Geldpolitik wohl bald aufgeben: Der US-amerikanische Arbeitsmarkt scheint sich gut entwickelt zu haben. Aus diesem Grund plant der Notenbank-Chef der USA, Ben Bernanke, dass man...
  3. Japanische Wirtschaft wächst schnell dank der lockeren Geldpolitik

    Japanische Wirtschaft wächst schnell dank der lockeren Geldpolitik: Um die japanische Wirtschaft zu stabilisieren, machte der Premierminister Shinzo Abe einiges an Geld locker. Dabei scheint es so, als würde die...
  4. Facebook-Gründer Zuckerberg will sich jetzt auch in die Politik einmischen

    Facebook-Gründer Zuckerberg will sich jetzt auch in die Politik einmischen: Für den erfolgreichen Facebook-Gründer Zuckerberg soll es wohl nun auch noch um Politik gehen. Jedenfalls will er sich nun für eine Reform der...
  5. Griechischer Politiker erhält lebenslängliche Haftstrafe wegen Untreue

    Griechischer Politiker erhält lebenslängliche Haftstrafe wegen Untreue: Seit Beginn der Schulden läuft es in Griechenland anders ab. Das bekam nun auch ein Politiker zu spüren. Der einstige Bürgermeister von...