Die schwache Lobby der Strahlenopfer von Japan

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 12.04.2011.

  1. #1 Newsmaster, 12.04.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Wie der japanische AKW-Betreiber Tepco angekündigt hat, will man die mehr als 70.000 Opfer der Fukushima Katastrophe finanziell entschädigen. Eine rein freiwillige Geste, rechtlich könnten die Opfer Tepco kaum belangen denn die Rechtslage sei unklar.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die schwache Lobby der Strahlenopfer von Japan

Die Seite wird geladen...

Die schwache Lobby der Strahlenopfer von Japan - Ähnliche Themen

  1. Nach schwachem Handelstag verteidigt Dax die 7900-Punkte-Marke

    Nach schwachem Handelstag verteidigt Dax die 7900-Punkte-Marke: Für den deutschen Leitindex Dax war es gestern mal wieder ein relativ schwacher Tag. Letztlich schaffte der Dax ein Minus von 0,92 Prozent und lag...
  2. Schwächelnde Konjunktur in Russland, Rezessionsgefahr eingeräumt

    Schwächelnde Konjunktur in Russland, Rezessionsgefahr eingeräumt: Russland ist in den meisten Fällen ein äusserst selbstbewusstes Land. Besonders wenn es um die eigene Wirtschaft geht. Doch aktuell muss man...
  3. Dax schwächelt, schließt unter der Marke von 8200 Punkten

    Dax schwächelt, schließt unter der Marke von 8200 Punkten: Zum Mittwoch lief es für den deutschen Leitindex wieder etwas schwächer. Dabei rutschte der Dax erneut wieder unter die Marke von 8200 Punkten und...
  4. Ausschreitungen könnten türkische Wirtschaft schwächen

    Ausschreitungen könnten türkische Wirtschaft schwächen: Im Grunde ist die türkische Wirtschaft gesund. Allerdings könnten die anhaltenden Proteste der Regierungsgegner dem Land einen Dämpfer versetzen....
  5. Daimler rutscht nach schwachem Absatz weiter in die Autokrise

    Daimler rutscht nach schwachem Absatz weiter in die Autokrise: Auch Daimler gerät nun weiter in die Autokrise hinein. Für das erste Quartal wird nun auch seitens des Daimler-Finanzchefs Uebber ein...