DIHK erwartet für 2012 250.000 neue Arbeitsplätze

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 26.10.2011.

  1. #1 Newsmaster, 26.10.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Zwar haben sich die Wachstumsaussichten der Wirtschaft für das kommende Jahr deutlich verschlechtert, dennoch rechnet der DIHK (Deutsche Industrie- und Handelskammertag) mit einem weiter anhaltenden Aufschwung am Arbeitsmarkt. So sollen im nächsten Jahr rund 250.000 neue Arbeitsplätze, vor allem in der Metall- und Elektroindustrie sowie im Dienstleistungssektor, geschaffen werden, das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine DIHK-Prognose.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: DIHK erwartet für 2012 250.000 neue Arbeitsplätze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dihk

Die Seite wird geladen...

DIHK erwartet für 2012 250.000 neue Arbeitsplätze - Ähnliche Themen

  1. Krisenländer nach DIHK-Meinung auf gutem Weg raus aus der Krise

    Krisenländer nach DIHK-Meinung auf gutem Weg raus aus der Krise: Nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) geht es wohl für die Krisenländer der Euro-Zone gut bergauf. Nicht zuletzt...
  2. Deutschland braucht laut DIHK-Chef 1,5 Millionen Fachkräfte bis 2025

    Deutschland braucht laut DIHK-Chef 1,5 Millionen Fachkräfte bis 2025: Der neue DIHK-Präsident Eric Schweitzer ist sich sicher: Deutschland muss in großem Stil Fachkräfte anwerben. Dazu sollen bis zum Jahr 2025 rund...
  3. Hohe Kraftstoffkosten: DIHK fordert Regierung zum Handeln auf

    Hohe Kraftstoffkosten: DIHK fordert Regierung zum Handeln auf: Der Unmut bei deutschen Autofahrern wächst stetig. Schuld daran sind die immer neuen Rekordstände beim Benzinpreis. Nach Ansicht des DIHK...
  4. DIHK Chef übt massive Kritik an Merkel

    DIHK Chef übt massive Kritik an Merkel: Die deutsche Wirtschaft hat der Bundesregierung um Angela Merkel mangelnden Reformwillen und Orientierungslosigkeit vorgeworfen. Der DIHK mahnte...
  5. Unerwarteter Rückgang beim Ifo-Geschäftsklimaindex

    Unerwarteter Rückgang beim Ifo-Geschäftsklimaindex: Erneut kühlte sich die Stimmung in den deutschen Chefetagen ab. So sank der Ifo-Index auch im April deutlich, bereits den zweiten Monat in Folge....