Dollar aktuell schwach - kaufen?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Unregistriert, 14.10.2010.

  1. #1 Unregistriert, 14.10.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Der Dollar ist ja momentan recht schwach gegenüber dem Euro. Lohnt es sich denn jetzt mit Dollar einzudecken und in naher Zukunft, wenn der Dollar wieder aufholt, gewinnbringend zu verkaufen? Oder gibts da irgend eine Stolperfalle, auf die ich momentan noch nicht komme?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MulleWupp, 14.10.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Der Dollar wird sich in naher Zukunft wohl kaum nennenswert erholen.

    Dafür liegt in den USA zu vieles brach und im Argen. Siehe erneuter Ärger am Immobilien-Markt und die Riesigen Schuldenberge der USA und der US-Bürger.

    Ich würde im Falle des US-Dollar _nicht_ mit einer schnellen Erholung rechnen. Nicht umsonst schichten auch China und andere Staaten ihre Währungsreserven von US-Dollar auf andere Währungen um.

    Wenn du momentan Gewinn machen willst, kauf dir physisches Gold, halte es mindestens 1 Jahr und freu dich über die satten Gewinne.

    Ein guter Shop ist z.B. 321goldundsilbershop.de

    Wenn du weitere Fragen dazu hast, stell sie ruhig :)

    LG
     
  4. #3 Unregistriert, 04.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Entschuldige, ich war jetzt eine Zeitlang auf Geschäftsreise.

    Über Gold hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Allerdings fürchte ich, reichen dafür meine Einsätze nicht aus.

    Zumal der Goldkurs ja mittlerweile auch auf Rekordniveau ist.
     
  5. #4 MulleWupp, 04.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem :)

    Wenn's für physisches Gold nicht reicht, dann nimm Silber :) Auch Silber ist zwar derzeit bereits auf einem 30-Jahres-Hoch, doch nachdem die Fed in den USA weitere 600 Mrd. Dollar in die Finanzmärkte pumpen wird, um US-Staatsanleihen aufzukaufen, wird im Zuge dessen wieder sehr viel Kapital frei, das zumindest mal erhalten werden soll.

    Nicht zuletzt deswegen, sondern wegen der allgemeinem Skepsis der Bevölkerung und der immer noch kursierenden Angst vor einer möglichen Inflation in den USA. Und wie heißt es immer: Die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten... Ob das in diesem Fall was Positives ist, steht in den Sternen.

    Falls Du jedenfalls den Kauf von Silber und/oder Gold wirklich in Betracht ziehst, will ich dir noch den Shop meines Vertrauens mit auf dem Weg geben: 321goldundsilbershop.de. Die Versandkosten sind vielleicht etwas teurer, dafür kommt die Ware mit einem Wert-Logistiker und wird nur MIR persönlich zugestellt. Bei einem Shop, der mit DHL versendet, hab ich mal erlebt, dass mein Paket einfach beim Nachbarn abgegeben wurde... Und das ist mir persönlich echt zu unsicher... Aber das ist natürlich nur meine Meinung :)

    Ach, eins noch: Silber und Gold mögen zwar in US-Dollar sehr stark steigen, aber in Euro halten sich die Steigerungen etwas mehr im Rahmen, weil der US-Dollar derzeit doch recht schwach ist.
     
  6. #5 Unregistriert, 05.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Silber wäre natürlich eine Maßnahme, da schau ich mal nach und rechne mir die Sache mal gründlich durch.

    Was ich mich persönlich eher frage, aktuell sind sowohl Gold als auch Silber auf einem Rekordhoch. Sobald die Wirtschaft aber wieder normal bis gut läuft werden die Preise doch fallen. Was muss denn bitte noch für eine Wirtschaftskrise kommen, damit die Gold- und Silberpreise noch höher steigen als ich sie eingekauft habe?
     
  7. #6 MulleWupp, 05.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal :)

    Es ist einfach so, dass die USA den Dollar weiter massiv abwerten, denn nichts anderes bewirkt die letzte große Ankündigung der Fed, wieder monatlich US-Staatsanleihen für 75 Mrd. USD aufzukaufen. Befristet bis Mitte 2011. Bis dahin sind das dann ca. 600 Mrd. frisch gedruckte USD, die die USA eigentlich nicht haben.

    Zudem haben die USA und der Großteil der westlichen Welt incl. Deutschland massive Schuldenberge, die wohl nie abgezahlt werden können. Und das schürt Ängste und Sorgen und lässt das Vertrauen in die Währungen schwinden und die Leute in Sachwerte gehen.

    Und nur mal so: Silber hat im Tagesverlauf gestern 1,50 USD zugelegt. Das kommt nicht von ungefähr :)

    LG
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dollar aktuell schwach - kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt es sich jetzt dollar zu kaufen

    ,
  2. wann lohnt es sich dollar zu kaufen

    ,
  3. lohnt es sich dollar zu kaufen

    ,
  4. wann ist der dollar schwach,
  5. www.finanzforen24.de 1831-dollar-aktuell-schwach-kaufen,
  6. geldanlage dollar kaufen,
  7. aktuell dollar kaufen,
  8. lohnt sich dollar zu kaufen,
  9. wann lohnt sich dollar kaufen,
  10. www.geldanlage in üs dollar.de,
  11. Dollar -kurs Aktuell,
  12. dollar schwach,
  13. ist der dollar momentan schwach?,
  14. dollar kaufen aktuell,
  15. dollarkurs momentan,
  16. geldanlage usd,
  17. dollar als anlage kaufen,
  18. lohnt jetzt dollar kaufen für reise,
  19. lohnt jetzt dollar kaufen,
  20. wann lohnt sich dollar zu kaufen,
  21. aktuelle dollarkurs zum kaufen,
  22. Lohnt sich der Dollarkauf,
  23. lohnt es dollar zu kaufen,
  24. aktuell us dollar kaufen gut,
  25. lohnt es sich usd zu kaufen
Die Seite wird geladen...

Dollar aktuell schwach - kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannter zahlt 610.000 Dollar für Früchstück mit Apple-Chef Tim Cook

    Unbekannter zahlt 610.000 Dollar für Früchstück mit Apple-Chef Tim Cook: Teure Tasse Kaffee für guten Zweck. Ein Unbekannter legt nun 610.000 Dollar auf den Tisch, um mit dem Apple-Chef Tim Cook zu frühstücken. Dabei...
  2. Facebook-Managerin Sandberg bekommt 26,2 Millionen Dollar

    Facebook-Managerin Sandberg bekommt 26,2 Millionen Dollar: Der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, erhielt im letzten Jahr ein Gehalt von nur 500.000 Dollar. Künftig wird er sogar...
  3. Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar

    Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar: Offenbar geistern derzeit Gerüchte im Netz herum, dass der Suchmaschinen-Riese Google womöglich den bekannten und beliebten Messenger WhatsApp...
  4. Citigroup einigt sich mit Klägern auf Vergleich in Höhe von 730 Millionen Dollar

    Citigroup einigt sich mit Klägern auf Vergleich in Höhe von 730 Millionen Dollar: Das wird teuer für die Großbank Citigroup. Da sich die Investoren von der Bank hinters Licht geführt sahen, muss die Citigroup nun einen teuren...
  5. Gewinn beim Ölgiganten Exxon Mobil steigt auf 45 Milliarden Dollar

    Gewinn beim Ölgiganten Exxon Mobil steigt auf 45 Milliarden Dollar: Zwar wird von Kritikern Erdöl als Energie von „gestern“ angesehen, dennoch lässt sich mit dem Rohstoff noch einiges an Geld machen. Für den...