Doppelte Haushaltsführung

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Unregistriert, 06.01.2013.

  1. #1 Unregistriert, 06.01.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo liebe Finanzexperten,

    ich habe einige Fragen zur doppelten Haushaltsführung. Erstmal eine kleine Beschreibung der Situation:
    Ich wohne bei meinen Eltern in Stadt A. Und arbeite seit diesem Jahr bei einer Firma in Stadt B. Entfernung zwischen A und B sind ~300 km. Da sich mein Lebensmittelpunkt in Stadt A befindet (Freunde, Bekannte, Verwandte) habe ich hier meinen Erstwohnsitz gemeldet. In einem Mietvertrag mit meinen Eltern ist festgehalten, dass ich keine Miete zahlen muss und ich die obere Wohnung des Hauses bewohnen darf (mit allen Details). Zudem muss ich mich laut Vertrag an den Mietnebenkosten mit 100 Euro beteiligen. --> Eigener Hausstand

    In Stadt B wohne in einer möblierten WG und zahle 280 Euro Warmmiete. Zudem werde ich jedes Wochenende nach Hause (Stadt A) fahren.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    1. Ist mit der beschriebenen Situation eine doppelte Haushaltsführung berechtigt? Oder seht Ihr irgendwo Probleme?
    2. Ich habe in Foren gelesen, dass wenn keine Miete gezahlt wird, dass Finanzamt die Miete schätzt. Dann müssten meine Eltern Steuern nachzahlen, obwohl sie gar keine Miete von mir bekommen. Stimmt das? Bzw. wann ist das der Fall?
    3. Kann ich die Warmmiete in der möblierten WG also 280 Euro + Internetanschluss in der Zweitwohnung 15 Euro von der Steuer absetzen?
    4. Ich hab zudem gelesen, dass ich meine Wochenendheimfahrten (insgesamt 46 Stück) ebenfalls absetzen kann. Ich habe einen eigenen PKW. Kann ich dabei Hin- und Rückfahrt absetzen oder nur die einfachen Entfernungskilometer?
    5. Muss ich die Heimfahrten belegen? Und wenn ja, reichen Tankquittungen aus?
    6. Kann ich die Verpflegungsmehraufwendung wie in folgender Rechnung dargestellt absetzen? 3 (Monate) * 4 (Wochen) * 5 (Arbeitstage) *24 Euro = 1440 Euro

    Es sind eine ganze Menge an fragen zusammengekommen.

    Ich hoffe man überblickt das Ganze noch :)

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Beste Grüße
    Der Neuling
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 07.01.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    vermieten denn deine eltern ausser an dich noch an jemand anderen? ansonsten geht das das finanzamt einen feuchten an ob und wieviel miete verlangt wird. miete kann man nur in den seltensten fällen von der steuer absetzen. das kann dir aber ein steuerberater besser beantworten.

    bei dem rest bin ich mir jetzt nicht sicher, da solltest wohl auch detailliertere antworten von einem steuerberater bekommen. denk aber mal, das geht so nicht ( meine meinung).
     
  4. #3 franky72, 10.05.2013
    franky72

    franky72 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, schau doch mal ob du hier Hilfe findest? ;)
     
Thema: Doppelte Haushaltsführung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich wohne bei meinen eltern und fahre jedes wochenende nach hause kann ich das von den steuern absetzen

    ,
  2. doppelte haushaltsführung

Die Seite wird geladen...

Doppelte Haushaltsführung - Ähnliche Themen

  1. Doppeltes Elterngeld für Eltern von Zwillingen, entscheidet Bundessozialgericht

    Doppeltes Elterngeld für Eltern von Zwillingen, entscheidet Bundessozialgericht: Wer Zwillinge bekommt, der hat nach Ansicht des Bundessozialgerichts auch Anspruch auf das doppelte Elterngeld. In einem entsprechenden Urteil gab...