DWS Riesterrente Premium

Dieses Thema im Forum "Riester-Rente" wurde erstellt von Mike898989, 04.11.2013.

  1. #1 Mike898989, 04.11.2013
    Mike898989

    Mike898989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mich jetzt die letzten Wochen mit Riester beschäftigt und stehe jetzt kurz vorm Abschluss. Oben genannte Riesterform finde ich sehr interessant.
    Nun meine Anliegen: Sicherlich kann ich diese Versicherung über einen Makler abschließen. Der freut sich bestimmt ;-)
    Online ginge auch...aber das würde ich nur machen, wenn es sich auch lohnt. Gibt es entsprechende Angebote? Das googeln fällt mir hier etwas schwer...Angebote im Sinne von "Gutschein", "Rabatte", "Kostenminimierung" für einen Abschluss???

    Die entsprechende Riestergesellschaft muss sich doch freuen, dass ich überhaupt abschließe...Da muss es doch finanziellen Spielraum geben...
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

    Danke, Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 04.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ->die RRP ist ein Riester-Fondsparplan! Einen guten Rabatt dafür gibt es auf AVL Finanzvermittlung · einfach günstig investieren · Investmentfonds · Beteiligungen · Riester · Rürup · VL · Vermögensverwaltung · Versicherungen - leider nur nachgelagert...Sie können Ihre Gebühren weiter minimieren, wenn Sie mit 5€/monatlich abschließen und nachher (z.B. im 2.Monat) Ihre ->Zahlsumme erhöhnen /per Fax ganz einfach neuen Wert übermitteln...

    ->es gibt einen schweizerischn Versicherungskonzern, der die RRP in ihr Dingens verwurstet. DAS sollten Sie ganz schnell vergessen - denn hier kombinieren Sie die Nachteile der RRP sowie das Marktrisiko eines Fondsparplanes mit den exzessiven Kosten eines Versicherungsmantels!!!

    ->zur RRP (von DWS ja):
    -Eines der flexibelsten Riesterkonstrukte am Markt, Fondssparplan wie gesagt. Sie können z.B. in einer Notsituation wieder auf Ihre 5€ runtergehen, Sie können überzahlen, Einmalanlagen generieren, für Ihr Neugeborens ab 0Jahre einen Vertrag abschlißen, der Dachfonds hat "keine" Extra-TER und und und...
    Bei Riester werden 2100,- (Minus Zulage!) direkt gefördert durch die Zulage und indirekt durch eine Anrechnung auf die Lohnsteuer in der Steuererklärung. Die Einzahlungen werden inzwischen automatisch ans Finanzamt übermittelt! Auf die Gewinne aus Einzalhungen zw. 2100,- und 5000,-/p.a. zahlt man als Rentner nur halben Steuersatz - Analogie zu früher LV... / Überzahlen kann sich steuerlich also lohnen; die Gewinne aus Analgen von bis zu 2100,-/p.a. unterleigend em vollen persönlichen Steuersatz als Rentner (+Soli+Kirche!).
    -Zudem ist der Service gut - ich habe z.B. 2 Verträge und bekomme JEDES Jahr für den Einen, wo die Zulage nicht draufgebucht wird, einen dicken Brief mit einem vorausgefüllten Dauerzulagenantrag!
    Wenn ich das moniere, bekomme ich als Antwort: "das System sei nicht in der Lage, zu erkennen wie viele Verträge jemand habe und verschicke das automatisch und ungepüft!"
    Möchte nicht wissen, wie vielen Leuten es so geht und wieviel Papier/Bäume und Transportdiesel das insgesamt kostet, ganz zu schweigen von dem Verwaltungsaufwand, den ja die Kunden effektiv bezahlen müssen...
    -Die RRP ist jedoch sehr teuer: Die Abschlußkosten berechnen sich nach - ursprünglichem Zahlbetag * Laufzeit in Jahren * 5,5% - das ist schon sehr ungewöhnlich für einen Fondsparplan! AVL rabattiert diese Zillmerierung gegen den Willen von DWS, hat aber vor Gericht gewonnen!!
    Zusätzlich erhebt DWS 5% Agio auf alle Überzahlungen und freiw. Sondereinzahlungen (darunter die Zulage vom Staat...).
    Depotentgelt: DWS zieht einen Betrag für die Depotführung ab, war früher mal €15,- -ist mittlwerweile sicher teurer!
    Zum Kostenblock gehört es jedoch auch, daß DWS sog. Premiumpartnerfonds anderer KAGs mit rein nimmt - diese sind weder in der TER auf 1,5% gedeckelt, noch ist sicher, ob sie wirklich keine extra Performance-Fee etc. ausweisen (der Mix im Dachfonds unteliegt dem Gutdünken des Managments, SIE haben darauf keinen Einfluß)!
    -das Konstrukt ist ja so, daß ein Kunde potentiell jederzeit zu 100% in >Aktien< investiert sein kann, sogar noch in der Auszahlphase! Soweit die Werbung...
    In Wirklichkeit gibt es ein Serverprogramm namens I-CCPI - das ist ein olles Trendfolgmodell aus den 70ern, das DWS hier für´n Appel und n´Butterbrot benutzen kann.
    Der Server rechnet jede Nacht alle Klienten durch und entscheidet den Anlagemix (Dachfonds<>DWS Rentenvehikel) individuell - daher das erste "I".
    Wie´s rauskommt, ist es jedoch so, daß der Rechner alle Leute über 35(!) bei Marktschwankungen automatisch umbucht! Dies erfolgt dank Trendfolge natürlich gemächlich. Umgekehrt läuft es genauso...
    D.h.: In wechselnden Märkten bucht der SIE die ganze Zeit, ev. im Stakkato hin und her und JEDESMAL verpasst er den idealen Zeitpunkt - und zwar ned ein bisschen, sondern massiv - wodurch SIE Geld verlieren - gone in the market...HAHAHA - der Kleinanleger, die blöde Sau...und die Deutsche Bank, the BIG RULERS!!
    -von der RRP gibt es inzwischen weitere "Tranchen" - `Banalce´ mit mehr Staatsanleihen...-das legen Sief est mit dem Antrag!
    -Achtung: Wer den Rabatt von AVL möchte, muß die Antragsformulare von der home dort beziehen!! ->Sie bekommen trotzdem ihr DWS-Login...es geht nur Lastschrift, der Rest ist eine Frage der Büroorganisation.
    Der Rabatt von aVL kommt in darauffolgenden Frühjahr - auf ihr Girokonto /ein Wiederanlagefaxvordruck ist dabei...beachten Sie auch die steuerlichen Hinweise/"vorzeitiger Rentenbezug"!!

    Marktüberblick:
    -RiesterVersicherung - teuer, unrentierlich (1,75%), intransparent, schlechte Fungibilität, servicefremd (z.B. haben Mio. Deutsche ihre Dauerzulagenanträge nicht in Ordnung - und wissen es nicht, weshalb übrigens der Staat jährlich Mrd.beträge einspart, die eigentlich als ausgegeben gegolten hatten...)!
    -RiesterFondspolice - kombiniert das Marktrisiko eines Fondsparplanes mit den Nachteilen eines Versicherungsmantels. Sicherheit+Chance in einem - und die Erde ist ein Würfel und die Sonne dreht sich um uns...!
    -RiesterFondsparplan: Hier werden Sie auf die eine oder andere(s.o.) Tour gelingt; die Eine geht so: `Life-Cycle´-Methode, wo Sie im Laufe Ihrer Biographie faktisch und dogmatisch immer mehr Renten, also Staatsanleihen kaufen! Z.B. 100% Rentenpapiere ab 40/45 - obwohl z.B. an der Börse gerade einen mords Sause laufen mag! *Hähähä* /das ist Standart in dem Markt und das ist auch der Grund, warum seit 200"5" eine Menge Angebote in dem Bereich tatsächlich wieder offline gegangen sind - für NK...; zudem: Nachgelagerte Versicherung aus dem Auszahlbetrag - für Leibrente ab 85 - bei der DWS wird das, sofern kein Asteroid einschlägt(...), die Züricher, ein Finanzkonzern, mit dem die DB sehr dicke ist!
    -RiesterBanksparplan - günstig, von SPKs und Raibas - aktuelle Vgle. für bundesweite Angebote im Finanztest checken; Problem: Zinsung anhand des Leitindex oder Zinsmix (SPK); derzeit natürlich alles andere aus attraktiv...; sehr häufig optimiert für Restlaufzeiten von 10-15Jahren /gute Alternative zum Auslaufen bei FSP (Leibrente keine Ahnung, aber glaube nicht...).
    -WohnRiester - gute Angebote verfügbar, aber bürokratisches Monster (nicht wenn Sie unterschreiben, sondern wenn eines der Probleme in Ihrem Leben greift...; zudem: Keine Cashrente im Alter+Steuern aus `fiktivem Wohnförderkonto´...


    Exklusiv für Sie - ein Blick in die Zusammenstellung des DWS-Vorsorgedachfonds >LU0272367581< auf Login-Ebene (4.11.2013; 21Uhr40):

    1. DWS Vermögensbildungsfonds I (4,6 %)
    2. DWS Global Value (4,6 %)
    3. DWS Akkumula (4,6 %)
    4. DWS Top Dividende LD (4,6 %)
    5. DWS Top 50 Welt (3,7 %)
    6. DWS Global Growth (3,7 %)
    7. DWS Health Care Typ O (3,7 %)
    8. DWS Invest Emerging Markets Top Dividend Plus FC (3,7 %)

    ->der Kunde bekommt immerhin 33% vom Inhalt angezeigt...*wow*
    Entwicklung: Die informale Ankerfunktion des Top Dividende wird gegenwärtig maskiert: Knapp 20% werden derzeit von 4 bekannten und großen DWS-Fonds gebildet - Der Dax steht bei "9000"Pkten. - Zeit für DWS, seine Oldtimer etwas zu nursen, dazu ein paar unsinige Dinger! Der Dachfonds hält natürlich Mrd. an Riestersparer-Vermögen etc. - welche Fonds von DWS davon profitieren dürfen, ist somit ein großes Firmenpolitikum /ds ist also nicht zwangsläufig zu Ihrem Besten...
    Wenigstens im Moment im ersten Drittel keine sog. Partnerfonds /das hat auch schon ganz anders ausgesehen...!

    Der Anteil des Dachfonds an ihrem Depot ist, wie gesagt, hochvariabel.

    http://documents.fww.info/fwwdok_9u17bGUsDA.pdf?x-c=dws
    http://documents.fww.info/fwwdok_Wqlw8aG2wN.pdf?x-c=dws
    ->Dokumentensuche bei der DWS kann eine Sysiphusarbeit sein /Hauptpropekt und Halbjahres-...

    http://documents.fww.info/fwwdok_L3203d2Agd.pdf?x-c=dws
    Diese neue Verbraucherinfo bzw. Mogelpackung von Frau Aigner kannst Du auch vergessen; oder zu einer Jointhülle rollen - das vernebelt das Gehirn ganz ähnlich...

    "1,9%" - "ist das durch die Partnerfonds bedingt?"
    ->ich weiß es nicht - vielleicht<>vielleicht nicht, halten Sie sich an den großen Verkaufsprospekt - da sind weitere Kostenaufstellungen Hinten, natürlich stimmt die Seitenzahl nicht mit dem Acrobat überein - oder bei Ihnen viell. ja ...
     
  4. #3 Mike898989, 05.11.2013
    Mike898989

    Mike898989 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wie bitte? ist das jetzt die antwort auf meine frage?
     
  5. #4 Unregistriert, 05.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ja - die RRP ist keine Versicherung; den Unterschied sollte man kennen, bevor man was unterschreibt!

    Falls Du mehr wegen Versicherungsrabatten wissen möchtest:
    ->AVL war also vor Gericht gegen DWS, weil Die den AVL-Rabatt bei der RRP (übrigens 90,91% auf den Abschluß und 100% auf das Agio) angreifen wollten...) und hat (natürlich) gewonnen.
    Im Anschluß war der Lange so motiviert, daß er noch gegen das Provisionsschutzgesetz in Versicherungen aus dem Jahre 1934(!) geklagt hat...
    Ergebnis vor dem Finanzbundesgericht in FFM: Die Nazi-Verordnung ist für gegenstandslos erklärt worden!
    D.h. theoretisch darf jeder "Berater" seither selbständig so viel Rabatt einräumen, wie er möchte...

    "Und, hat es diesen Wettbewerb gegeben?"
    ->Nö, der Vertriebsranzen des Versicherungsgewerbes ist ja nicht blöd - und AVL hat bei Vers. weiterhin nur diese CL-Geschichte im Angebot...
    Die ganze Wahrheit: Das Alters-Versicherungsgeschäft ist ein 0-Wettbewerbsraum und ein totalo-provisionsgesteuertes Shit-Business!!

    ->les´t Finanztest; alte Jahrgänge bekommt Ihr im Ibää für n´Butterbrot...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: DWS Riesterrente Premium
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. überzahlungen bei riesterfondsparplan

Die Seite wird geladen...

DWS Riesterrente Premium - Ähnliche Themen

  1. Riesterrente?

    Riesterrente?: Was genau ist das? Ich habe eine Versicherung zur Altersvorsorge bei der Allianz. Ist das auch privat?
  2. Riesterrente ...hab da mal ne Frage

    Riesterrente ...hab da mal ne Frage: Hallo erst einmal, ich habe mal ne Frage zur Riesterrente. Letztes Jahr (Dezember 2014) habe ich(46 J) mich doch überreden lassen einen...
  3. Riesterrente heute show

    Riesterrente heute show: [video=youtube;GiZrfjvdcPY]https://www.youtube.com/watch?v=GiZrfjvdcPY[/video] Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre.... Denkt ihr...
  4. Riesterrente

    Riesterrente: Mir bot letzte Woche ein Generalagent einer großen Versicherung an , meinen laufenden Riestervertrag der bei einem anderen Anbieter ist, zu...
  5. Riesterrente kündigen

    Riesterrente kündigen: Hallo, ich habe am seit dem 01.08.2010 einen Riesterrentenvertrag und habe jeden Monat 100 € bezahlt. Kann man diesen Vertrag irgendwie...