Ein Tagesgeldkonto Anlegen und dann Kündigen?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Gast, 30.01.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hi,

    Bei den meisten Banken ist es ja so wenn man ein Tagesgeldkonto anlegt bekommt man ja Startguthaben.

    Ich habe mir gedacht das Startguthaben auf mein Konto zu überweisen und dann das Tagesgeldkonto wieder zu Kündigen.

    Wäre das schlimm hätte das Rechtliche folgen für mich oder eher nicht ?

    Danke,
    Edmiran
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Warum auf die Schiefe Tour kommen, wenn es ehrlicher geht?

    Hallo,

    was ist das für eine Einstellung? Kannst du dein Geld nicht auf die korrekte Tour verdienen?

    Warum musst du wegen 50 oder 100,00€ deinen Charakter verkaufen?

    Ich halte dies für eine sehr falsche Überlegung und rate dir, davon Abstand zu halten.

    Wenn du nur an 50,00 oder 100,0€ denkst wirst du auch arm bedürftig bleiben wie eine Kirchenmaus. Willst du das überhaupt?

    Gruß
     
  4. thomas

    thomas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Edmiran,

    warum willst du denn sofort kündigen? Klar hast du dann relativ schnell 50 Euro verdient, die Frage ist aber ob es das wert ist. Zum einen hast du wahrscheinlich jede Menge Papierkram zu erledigen und zum anderen eignet sich ein Tagesgeldkonto gut um etwas beiseite zu legen. Es ist besser als jedes Sparbuch oder der gute alte Sparstrumpf und du kommst immer an dein Geld ran, wenn du es dringend brauchst. Also auch an die 50 oder 100 Euro Startguthaben. Wenn du das Geld abhebst und das Konto behälst, kannst du immer mal wieder etwas einzahlen als Rücklage. Es gibt außerdem viele verschiedene Anbieter. Am besten schaust du dir erstmal ein paar Tagesgeld-Angebote an und entscheidest an. Ich weiß auch nicht was und ob die Schufa etwas dazu sagt, falls du jetzt 10 Konten eröffnest und die sofort kündigst;)
    Viele Grüße
     
  5. Moinso

    Moinso Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Tagesgeldkonten werden auf Guthabenbasis geführt und natürlich nicht der Schufa gemeldet....

    Rechtlche Folgen hat es nicht. Das ist eben ein Neukundenangebot. Teilweise sind extra Bedingungen genannt, wie z.B. das das Konto mindestens 6 Monate bestehen muss, aber das kannst Du vorher klären (durchlesen).

    Ob es den Papierkram wert ist denke ich nicht, aber das mußt Du selber wissen.

    Aktuell bietet jedoch nur die BOS ein Startguthaben zum Tagesgeldkonto. Alternativ noch 1822 direkt oder die Diba, allerdings dann erst ab einer Einlage von 5.000€
     
  6. #5 Origami, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    Origami

    Origami Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  7. Ella

    Ella Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das Konto nicht gleich wieder kündigen, das hätte doch keinen Sinn. So ein Tagesgeldkonto hat ja grad den Vorteil dass man sein Geld damit relativ schnell und leicht verfügbar vermehren kann.
    Ich glaube damit kommst du viel schneller an Geld als mit der "Konto anmelden und sofort wieder kündigen"-Taktik.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Veronika, 16.08.2012
    Veronika

    Veronika Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi Leute,

    habe schon einiges von Tagesgeldkonto gehört aber mir noch nicht angelegt. Meine Frage dazu: ist es das wo ich mein Geld praktisch auf den kleinen Quadratischen Punkt, lege und somit jeder Zeit verfügbar? oder bringe ich das was durcheinander? Wie hoch ist die Verzinsung?
     
  10. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Veronika,

    an ein Tagesgeldkonto kommst du jederzeit ran, die Konditionen schwanken jedoch sehr stark von Anbieter zu Anbieter.

    Die Verzinsung liegt bei den guten Anbietern zwischen 2-2,5% und ist damit die ultimative Möglichkeit um ein bisschen Geld auf die hohe Kante zu legen und seine Liquidität zu erhöhen damit man im Ernstfall immer unkopliziert an Geld rankommt. Außerdem muss der Allgemeinbürger sowieso Geld zurücklegen wenn ein Immobilienwunsch besteht weil BASL III ab nächsten Jahr eine Kapitalqoute von 30% diktiert.
     
Thema: Ein Tagesgeldkonto Anlegen und dann Kündigen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. investmentfonds Kündigen

    ,
  2. tagesgeld startguthaben kündigen

    ,
  3. Tagesgeldkonto jedesmal kündigen

    ,
  4. girokonto aktion dann kündigen,
  5. tagesgeldkonto,
  6. girokonto startguthaben danach kündigen,
  7. tagesgeld anlegen forum erfahrungen,
  8. girokonto startguthaben und dann kündigen,
  9. ueberweisen und dann kuendigen
Die Seite wird geladen...

Ein Tagesgeldkonto Anlegen und dann Kündigen? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?

    Wer hat einige Infos zum Tagesgeldkonto ?: Liebe Leser, ich benötige einige Informationen zum Tagesgeldkonto. Überlege mir, so eins abzuschließen aber mit so wenigen Infos bzw Wissen...
  2. Kriterien bei Tagesgeldkonto

    Kriterien bei Tagesgeldkonto: Wahrscheinlich wurde diese Frage hier irgendwann schon einmal gestellt aber ich selber komme nicht klar und muss die noch einmal zu meiner...
  3. Tagesgeldkonto

    Tagesgeldkonto: Hi Leute, möchte mit ein Tagesgeldkonto eröffnen. Doch es gibt ja unzuählige Anbieter doch was ist das beste? Habe mal hier die Anbieter...
  4. Tipps bei der Suche von Tagesgeldkonto?

    Tipps bei der Suche von Tagesgeldkonto?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto. Leider weiß ich nicht wirklich worauf es ankommt, wenn ich ein solches...
  5. Lastschrift auf Tagesgeldkonto

    Lastschrift auf Tagesgeldkonto: Einem Bekannten von mir wurde vor Kurzem per Lastschriftverfahren von dritter Seite € 120 vom Tagesgeldkonto PLUS bie der comdirect Bank...