Ein Vergessenes Kautionskonto?

Dieses Thema im Forum "Die Kontoführung & Der Zahlungsverkehr" wurde erstellt von Gast, 14.02.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Guten Tag,

    Meine Frau hatte früher vor ca 10 Jahren ein misverständis ein konflikt mit seinem damaligen Vermieter und der ist damals auch ausgezogen und durch die streiterein ist damals irgendwie das Kautionskonto nicht mehr aufgelöst worden. Das Konto ist auf den Namen meiner Frau aber der vermieter muss ja erstmal zustimmen dass das Geld auch herausgegeben werden kann.

    Wir sind erst vor ein paar Tagen drauf gestoßen auf das Konto und ich wollte fragen ob man da was noch machen kann weil wir denken das der Vermieter sich immer noch weigern wird das Geld freiwillig herauszugeben aber wir haben ja gewisse rechte oder nicht ich meine die Kaution wieder zu bekommen von dem Konto?

    Was haben wir für Möglichkeiten was sollten wir eurer Meinung nach tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    eine Kaution ist nach einer bestimmten Zeit an den Mietern samt der angefallen Zinsen zurückzuzahlen, falls keine offene Mieten vorhanden sind.

    D.h., der Vermieter hat nicht das Recht euer Geld für unbegrenzt bei sich zu behalten.

    Er muss auch für die Zeit noch Zinsen zahlen.

    Spricht den Mann an und verlangt die Freigabe der Auszahlung der die Kaution.

    Zur Not könnt Ihr auch juristisch gegen den Vermieter vorgehen.

    Gruß
     
Thema: Ein Vergessenes Kautionskonto?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kautionskonto

    ,
  2. vergessenes kautionskonto

    ,
  3. darf der vermieter meine kaution auf seinen namen anlegen

    ,
  4. kautionskonto wird nicht aufgelöst,
  5. kautionskonto bearbeiten,
  6. vergessene kautionsrückgabe durch vermieter