Einspeiseentgelt von 60 Millionen Euro: Kabel Deutschland verklagt ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 04.09.2012.

  1. #1 Newsmaster, 04.09.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) verklagt nun die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Grund dafür sei offenbar die Einseitige Kündigung der Verträge zur Einspeisung der Programme in das Kabelnetz. Das teilte ein Unternehmenssprecher mit.
    „Wir berufen uns dabei auf Gutachten, wonach die Rundfunkanstalten Einspeise-Entgelte zahlen müssen.“ Die Rundfunkanstalten pochen ihrerseits auf die Pflicht der Kabelnetzbetreiber, ihre Programme zu verbreiten, und wollen für diese Dienstleistung nicht mehr bezahlen. Insgesamt geht es um einen Betrag von 60 Millionen Euro.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mrs.Bibii, 05.09.2012
    Mrs.Bibii

    Mrs.Bibii Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Autsch! Das wird denen wehtuen :D
     
Thema:

Einspeiseentgelt von 60 Millionen Euro: Kabel Deutschland verklagt ARD und ZDF

Die Seite wird geladen...

Einspeiseentgelt von 60 Millionen Euro: Kabel Deutschland verklagt ARD und ZDF - Ähnliche Themen

  1. Bahn zahlte 2006 rund 100 Millionen Euro zuviel für Schienen dank Schienen-Kartell

    Bahn zahlte 2006 rund 100 Millionen Euro zuviel für Schienen dank Schienen-Kartell: Die Deutsche Bahn hat im Jahr 2006 rund 100 Millionen Euro zu viel für Schienen bezahlt. Seitens der Hersteller wurden überteuerte Preise...
  2. Bahn-Chef Grube sieht Schäden durch Hochwasser in dreistelliger Millionenhöhe

    Bahn-Chef Grube sieht Schäden durch Hochwasser in dreistelliger Millionenhöhe: Auch die Deutsche Bahn wurde von den Hochwasserschäden arg getroffen. Mittlerweile scheint sich auch so langsam herauszukristallisieren, wie hoch...
  3. Hunderte Millionen Euro an Ernten durch Jahrhundertflut zerstört

    Hunderte Millionen Euro an Ernten durch Jahrhundertflut zerstört: Das böse Erwachen für die Flutopfer kommt erst noch. Besonders die Landwirte traf es hart, denn vielerorts sind die Felder regelrecht abgesoffen....
  4. Berlin mit Millionenverlust in Höhe von 185 Millionen Euro dank BERport-Debakel

    Berlin mit Millionenverlust in Höhe von 185 Millionen Euro dank BERport-Debakel: Zwar gab es an den alten Flughäfen in Berlin im letzten Jahr einen neuen Passagierrekord, dennoch gab es ein sattes Minus. Schuld daran war der...
  5. FAZ steckt in der Krise, mehrere Millionen Euro Verlust in 2012

    FAZ steckt in der Krise, mehrere Millionen Euro Verlust in 2012: Offenbar steckt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ derzeit in der Krise. Durch sinkende Werbeeinnahmen konnte das Blatt das vergangene Jahr...