Epressung bei Red Bull - Erpresser wollen Getränke kontaminieren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 19.03.2013.

  1. #1 Newsmaster, 19.03.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der Getränkehersteller Red Bull wird seit Wochen von einem Unbekannten erpresst. Entsprechend den Unternehmensangaben soll der Unbekannte damit drohen, Dosen mit dem Energy-Drin Red Bull mit Fäkalien zu verunreinigen, sollte das österreichische Unternehmen nicht auf seine Forderungen eingehen. Man habe Dosen aus den vom Erpresser genannten Geschäften untersucht, bislang seien aber noch keine Keime nachgewiesen worden. Laut dem Pressesprecher Marcus Neher würde es bislang nur um eine behauptete Kontaminiation gehen. Entsprechende Ermittlungen gegen den Unbekannten hat die Staatsanwaltschaft Salzburg bereits aufgenommen. Um welchen Betrag es sich handelt nannte Red Bull bislang aber nicht.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Epressung bei Red Bull - Erpresser wollen Getränke kontaminieren