Ex-Eigentümer Ostendorf übernimmt Müller Brot erneut

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 03.04.2012.

  1. #1 Newsmaster, 03.04.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Wie nun bekannt wurde kauft der frühere Eigentümer Klaus Ostendorf die nun insolvente Großbäckerei Müller Brot zurück. Zu dieser Entscheidung kam der Gläubigerausschuss von Müller-Brot, so der vorläufige Insolvenz-Verwalter Hubert Ampferl. Unter anderem übernimmt Ostendorf wohl auch die Marken-Lizenz- und Patenrechte der Großbäckerei, ebenso wie 151 der 230 Filialen. Schon zum 1. April soll die Neuausrichtung der Großbäckerei erfolgen. Allerdings dürften wohl rund 700 Mitarbeiter von Müller Brot ihren Arbeitsplatz verlieren.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 04.04.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wie kann das sein das mitarbeiter nach übernahme sofort gehen müssen? ich dachte man hat nach einer übernahme 1 jahr kündigungsschutz? und selbst wenn nicht dann fristgerecht und nicht fristlos, oder?
     
Thema:

Ex-Eigentümer Ostendorf übernimmt Müller Brot erneut