EZB pumpt erneut viel Geld in die Finanzmärkte

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von Newsmaster, 02.03.2012.

  1. #1 Newsmaster, 02.03.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Schon im Dezember hat die Europäische Zentralbank rund 500 Milliarden Euro in die Finanzmärkte gepumpt. Diese Aktion wurde nun wiederholt. Dabei soll sich der Umfang aber möglicherweise sogar noch erhöht haben. Nun können sich Banken erneut so viel Geld von der EZB leihen, wie sie möchten, der Zinssatz liegt dabei bei einem historisch niedrigen Satz von gerade einmal einem Prozent. Die Laufzeit beträgt drei Jahre.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 12.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    EZB pumpt erneut viel Geld in die Finanzmärkte - trotzdem hohe Anlegerzinsen

    Ich bin die Tage auf einen Widerspruch aufmerksam gemacht worden.

    - Man erhält heute noch Sparbriefe mit über 3% Zins ( Laufzeit für 3 Jahre ) von deutschen Banken
    Siehe z.B. Santander Consumer Bank - Kredite, Kreditkarten, Geldanlage: Die Sparbriefe der Santander Consumer Bank


    - Die Banken konnten sich aber vor wenigen Tagen mit nur 1% pro Jahr über 3 Jahre durch die EZB finanzieren


    Warum geben die Banken dann überhaupt noch Sparbriefe mit so hohen Zinsen aus?

    Danke
     
Thema: EZB pumpt erneut viel Geld in die Finanzmärkte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. santander 1 ezb

    ,
  2. ezb 1 santander consumer

    ,
  3. santander forum zinsen ezb 1

Die Seite wird geladen...

EZB pumpt erneut viel Geld in die Finanzmärkte - Ähnliche Themen

  1. Japans Regierung pumpt neue Milliarden in Wirtschaft aus Angst vor Machtwechsel

    Japans Regierung pumpt neue Milliarden in Wirtschaft aus Angst vor Machtwechsel: Für die amtierende Regierung von Japan droht möglicherweise aufgrund der bevorstehenden Parlamentswahlen der Machtverlust. Aus diesem Grund...
  2. China pumpt Geld in die Euro-Zone

    China pumpt Geld in die Euro-Zone: Um die drohende Staatspleite abzuwenden erhält Portugal aus der Euro-Zone Kredite in Milliardenhöhe. Auch bei China werden sie sich dafür...
  3. Dax sinkt erneut und bleibt vorerst noch über der Marke von 7800 Punkten

    Dax sinkt erneut und bleibt vorerst noch über der Marke von 7800 Punkten: Auch am gestrigen Mittwoch gab es für den deutschen Leitindex Dax nichts zu holen. Am Ende lag der Dax bei einem Minus von 1,03 Prozent auf...
  4. Dax kann erneut kräftig ansteigen, chinesische Notenbank hilft mit

    Dax kann erneut kräftig ansteigen, chinesische Notenbank hilft mit: Auch am gestrigen Mittwoch konnten sich die deutschen Aktienmärkte weiter erholen. Für den TecDax ging es dabei erstmals wieder über die Marke von...
  5. Geschäftsklimaindex des Ifo-Instituts hellt sich im Juni erneut auf

    Geschäftsklimaindex des Ifo-Instituts hellt sich im Juni erneut auf: Der Ifo-Geschäftsklimaindex hat sich nun zum zweiten Mal in Folge wieder aufgehellt. Dabei ist nach wie vor die Industrie der Vorreiter. Dem Index...