Facebook rüstet sich vor dem Börsengnag auf!

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von sabrina, 14.04.2012.

  1. #1 sabrina, 14.04.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Kurz nach der Milliardenübernahme des Fotodienstes Instagram schlägt Facebook erneut zu. Diesmal greift Mark Zuckerberg bei Tagtile zu, einem Spezialisten für Einkaufscoupons. Über den Kaufpreis wird geschwiegen.

    Chef Mark Zuckerberg ist kurz vor dem geplanten Börsengang des sozialen Netzwerks in Kauflaune.

    Nach der eine Milliarde Dollar schweren Übernahme des Fotodienstes Instagram schnappte sich Zuckerberg nun auch den Coupon-Spezialisten Tagtile aus San Francisco.

    "Große Neuigkeiten - wir gehören jetzt zu Facebook", schrieb Tagtile am Freitag auf seiner Website.

    Facebook bestätigte die Übernahme, nannte aber keinen Kaufpreis. Die Summe dürfte sich in einer anderen Liga bewegen als bei Instagram mit seinen zuletzt rund 30 Millionen Nutzern.

    Kleinere Übernahmen sind für Facebook nichts Ungewöhnliches. Meist holt sich das boomende Unternehmen damit bestimmte Technologien und deren Entwickler ins Haus. Über das Tagtile-System können Einzelhändler ihren Kunden Rabattcoupons aufs Smartphone senden; die Kunden können mit ihrem Smartphone Punkte für Einkäufe sammeln. Dafür registrieren sich die Kunden in Geschäften und sammeln beim Einkaufen Treuepunkte, erhalten Gutscheine oder bekommen Rabatte. Dazu müssen sie lediglich ihre Smartphones an eine im Geschäft aufgestellte Box halten, die den Kunden registriert.

    Erlösquellen anzapfen

    Facebook bemüht sich vor dem Börsengang, alle Einnahmequellen anzuzapfen, um bei den Investoren möglichst gut dazustehen. Dazu gehört auch das Geschäft mit den Rabattcoupons. Das Tagtile-System in seiner jetzigen Form führt Facebook aber nicht weiter, wie das Team um die Firmengründer Abheek Anand und Soham Mazumdar klarstellte.

    Facebooks Haupteinnahmequelle ist die Werbung. Facebooks Kapital sind seine mittlerweile rund 850 Millionen Nutzer. Mit ihnen im Rücken will das soziale Netzwerk in den kommenden Wochen an die Börse gehen und nach aktuellem Stand fünf Milliarden Dollar einsammeln. Es wäre der größte Internetbörsengang aller Zeiten.

    mh/dpa/afp


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Facebook rüstet sich vor dem Börsengnag auf!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. facebook erlösquellen

    ,
  2. facebook boersengnag aktienkauf

    ,
  3. was sind die erlösquellen von facebook

Die Seite wird geladen...

Facebook rüstet sich vor dem Börsengnag auf! - Ähnliche Themen

  1. Google rüstet sich für Kampf gegen Facebook

    Google rüstet sich für Kampf gegen Facebook: Google hat im ersten Quartal eine Menge Geld in die Hand genommen um seine Position auszubauen, Gehaltsplus, mehr Mitarbeiter und Zukäufe. Dennoch...
  2. Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook

    Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook: Die Jobcenter wollen den Leistungsmissbrauch nun noch effektiver verhindern. Dazu sollte den Hartz IV Empfängern im Netz nachspioniert werden....
  3. Facebook erreicht über eine Milliarde aktive Nutzer

    Facebook erreicht über eine Milliarde aktive Nutzer: Für Facebook sieht es immer besser aus. Das Geschäft von Facebook auf Smartphones war lange eher schwach. Allerdings steigen nun die Umsätze mit...
  4. Facebook-Managerin Sandberg bekommt 26,2 Millionen Dollar

    Facebook-Managerin Sandberg bekommt 26,2 Millionen Dollar: Der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, erhielt im letzten Jahr ein Gehalt von nur 500.000 Dollar. Künftig wird er sogar...
  5. Facebook-Gründer Zuckerberg will sich jetzt auch in die Politik einmischen

    Facebook-Gründer Zuckerberg will sich jetzt auch in die Politik einmischen: Für den erfolgreichen Facebook-Gründer Zuckerberg soll es wohl nun auch noch um Politik gehen. Jedenfalls will er sich nun für eine Reform der...