Fahrtkostenzuschuss

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gerry82, 16.09.2012.

  1. #1 Gerry82, 16.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.09.2012
    Gerry82

    Gerry82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Da die Spritpreise zur Zeit so hoch sind, wird dies momentan schon zu einer ganz schönen finanziellen Belastung für mich, da ich täglich fast 1 Stunde zu meinem Arbeitsülatz fahren muss (einfach). Ich habe mal gegoogelt und bin auf den Fahrtkostenzuschuss gestoßen.

    Wird sowas häufiger von der Geschäftsführung genehmigt oder gilt sowas nur in Ausnahmefällen? Und muss ich für diesen Zuschuss Abgaben zahlen, wie bei einem geldwerten Vorteil?

    Grüße
    Gerry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 18.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Die Steuer zahlt hier der Arbeitgeber - der muß nämlich 15 % Pauschalsteuer auf den Zuschuß zahlen.
     
Thema:

Fahrtkostenzuschuss