Finanzdienstleister OVB erwägt Anhebung der Dividende

Dieses Thema im Forum "Übrige Finanzierungsmöglichkeiten" wurde erstellt von Newsmaster, 01.04.2009.

  1. #1 Newsmaster, 01.04.2009
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die OVB Holding AG hat das Geschäftsjahr 2008 erfolgreich abgeschlossen, der Konzernumsatz stieg um 5,7 Prozent. Für den Konzernüberschuss konnte die OVB ein Plus von 20,5 Prozent verzeichnen. Aufgrund dieser positiven Geschäftszahlen soll auf der Hauptversammlung am 12. Juni 2009 eine Erhöhung der Dividende von 1,15 auf 1,35 Euro je Aktie vorgeschlagen werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Finanzdienstleister OVB erwägt Anhebung der Dividende

Die Seite wird geladen...

Finanzdienstleister OVB erwägt Anhebung der Dividende - Ähnliche Themen

  1. Beratung bei Banken und Finanzdienstleistern überwiegend positiv beurteilt

    Beratung bei Banken und Finanzdienstleistern überwiegend positiv beurteilt: Nach einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest beurteilen Privatanleger die Beratungsqualität sowohl bei Banken als auch bei unabhängigen...
  2. Griechenland: Regierung erwägt Steuersenkungen

    Griechenland: Regierung erwägt Steuersenkungen: Griechenlands Regierung arbeitet weiter an einem neuen Sparpaket, damit weitere Hilfen der Eurostaaten fließen können. Angeblich ist sie auch zu...
  3. EHEC: Spanien erwägt Klage gegen deutsche Behörden

    EHEC: Spanien erwägt Klage gegen deutsche Behörden: Den Hamburger Behördern droht möglicherweise juritischer Ärger. Sie hatten fälschlicherweise spanische Gurken als Träger des EHEC-Erregers...
  4. Bahn erwägt Schadenersatzforderungen

    Bahn erwägt Schadenersatzforderungen: Am Montag beginnen neue Verhandlungen zwischen der GDL und der Deutschen Bahn. Trotzdem gehen beide Parteien vor den Gesprächen noch einmal...