Finanzlücke in griechischem Haushalt nun bereits bei 30 Milliarden Euro

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 28.09.2012.

  1. #1 Newsmaster, 28.09.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Finanzierungslücke bei Griechenland wird scheinbar immer größer. Ging man zuletzt noch von einem Fehlbetrag von 20 Milliarden Euro aus, immerhin fast doppelt so viel wie ursprünglich angenommen, ist man mittlerweile bei 30 Milliarden Euro angekommen. Somit wird Griechenland wohl länger auf die EU-Hilfen angewiesen sein als anfänglich geplant. Dies bestätigten hochrangige EU-Diplomaten gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Finanzlücke in griechischem Haushalt nun bereits bei 30 Milliarden Euro