Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 24.05.2013.

  1. #1 Newsmaster, 24.05.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Nach wie vor steckt Italien in der Wirtschaftskrise. Dabei ist die Kaufkraft mittlerweile stark zurückgegangen. Immer mehr Menschen leben an der Armutsgrenze. Mittlerweile sind auch 40 Prozent der jungen Italiener ohne Job. Insgesamt sinkt die Zufriedenheit im Land, da immer weniger Geld zur Verfügung steht. Seit 2008 sank das Einkommen der italienischen Familien um 2,2 Prozent laut der Statistikbehörde Istat. Die Kaufkraft sank ebenfalls, um satte 4,8 Prozent. Somit gilt jeder vierte Haushalt in Italien als sozial benachteiligt. Mittlerweile ist auch für 17 Prozent der Italiener zum Luxus geworden, Fleisch zu kaufen. Für jeden fünften sieht es sogar düster aus, wenn er die Wohnung ausreichend heizen möchte.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 24.05.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    in vielen Ländern Europas kosten Lebenmittel ähnlich oder exakt gleichviel wie in der BRD...
    Hier sind die Lebenmittel auch nicht mehr so billig, wie vor Jahren: Viele wöchentliche Aktionspreise haben jetzt z.B. 25% Nachlass, wo früher noch 40% oder halber Preis drin war. Besonders angezogen haben zudem Obst und Gemüse, die im Prinzip nur noch hammerharte Preise haben!

    News-Channel: Gegen die Kartoffelverpacker läuft ein Kartellverfahren - die Teuerung der letzten Jahre resultiert anscheinend aus Preisabsprachen...
     
Thema:

Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter

Die Seite wird geladen...

Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter - Ähnliche Themen

  1. Inflationsrate im Mai wieder gestiegen, Fleisch, Obst und Gemüse wieder teurer

    Inflationsrate im Mai wieder gestiegen, Fleisch, Obst und Gemüse wieder teurer: Noch vor wenigen Wochen war die Preissteigerung so gering wie zuletzt 2010. Mittlerweile hat sich dies nun wieder geändert. Im Mai zog die...
  2. Pferdemetzger erleben regelrechten Boom nach Pferdefleisch-Skandal

    Pferdemetzger erleben regelrechten Boom nach Pferdefleisch-Skandal: In den letzten Tagen schlägt das Thema Pferdefleisch in der Lasagne große Wellen. Die Pferdemetzger freut es. Denn offenbar hat dieser Skandal...
  3. Fastfood-Kette McDonalds bezieht kein Hühnerfleisch von Wiesenhof

    Fastfood-Kette McDonalds bezieht kein Hühnerfleisch von Wiesenhof: Nach Hygiene-Mängeln in einer Wiesenhof-Schlachterei in Sachsen-Anhalt hat McDonald´s einen vorübergehenden Lieferstopp für Geflügel beschlossen....
  4. Edeka ruft Fleischwurst zurück

    Edeka ruft Fleischwurst zurück: Von der Lebensmittelkette Edeka wird zur Zeit Fleischwurst der Marke „Franken-Gut“ zurückgerufen. Von der Rückrufaktion betroffen sind die Artikel...
  5. Luxusgut Strom: E.on-Chef warnt und fordert Strom-Soli für Geringverdiener

    Luxusgut Strom: E.on-Chef warnt und fordert Strom-Soli für Geringverdiener: Seitens des E.on-Chefs Teyssen wird nun ein entsprechender „Strom-Soli“ für Geringverdiener ins Spiel gebracht. Laut seiner Aussage dürfte Strom...